Wir wollten nur die Vario machen.......

Erfahrungsaustauch zu allen Suzuki Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2891
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon History » 06.04.2016, 17:22

Heute hatten wir es endlich geschafft das flippi seinen Burgi rumbringen konnte zum Vario Wartung.

Pünktlich um 10 Uhr klingelt es, flippi ist zwar pünktlich angekommen aber der Burgi ging kurz vor meinen Haus aus :?:
Sagte kein Mucks mehr.
Anlasser drehte nicht.

-Sicherung gescheckt - Ok
-Relais - Ok
-Batterie -Ok
- Killschalter am Lenker -Ok
- Schalter am Seitenständer -Ok

Halbe Verkleidung schon abgebaut
Stecker Kabel gescheckt und nichts gefunden :|

Zündung geht an, und sonst kein Mucks

Nach 2,5 Stunden es sein lassen und der Vario zu gewendet.

Ausbau vorne kein Problem.
Hinten die Kupplungsglocke runter, und nun sollte sich der Rest von der Welle ziehen lassen.
Denkste :evil: Bombenfest.

Selbst mit einen Abzieher keine Chance.

Um den Riemen aufzulegen muss aber beim 400er Burgi die hintere Vario runter, sonst zu wenig Platz um am Gehäuse vorbeizukommen.

In unserer Not die Kupplungsbeläge abgebaut.
Kraftakt da ja die Gegendruckfeder zusammen gedrückt werden muss um die Schraube zu lösen.
Und das ohne passenden Halter im eingebauten Zustand.

Hat aber geklappt.
Gleich die Beläge getauscht, bei den alten Beläge war eine Ecke weggebrochen.

Leider hatte flippi das Haltewerkzeug vergessen, was sich beim Anziehen mit Drehmomentschlüssel rächte.

Vorne konnten wir meins von der Siwi verwenden, hinten aber nicht.

Also Hinterrad blockieren.
Stange durchstecken durch die Felge so das sie sich nicht drehen kann.
Einfache Methode wenn man nicht genau die Stelle nimmt wo das Ventil sitzt, also zisch.......... :roll:

Am Ende des Tages:

-Vario überholt.
-Springt nicht an
-Hinterreifen platt
-Mit dem ADAC nach Hause.

Bild
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2163
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon Otello 2010 » 06.04.2016, 17:39

Typischer Fall von Murphy's law. :hirnbatsch:
Pffffffff......

Naja, macht Carsten einen Ausflug nach Berlin. Kann er schon mal die Strecke testen für das Treffen. :wink: 8)
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 3992
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon rollerfan » 06.04.2016, 18:02

Oh jeh, armer Flippi :roll: .

Dreht der Anlasser denn wenn man direkt Spannung anlegt, mit einem Starthilfekabel o.ä.?

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
flippi
Beiträge: 1131
Registriert: 03.02.2010, 18:09

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon flippi » 06.04.2016, 18:37

Hallo , bin per Huckepack wieder zu Hause,. Den Verräter habe ich in die ecke der Garage verbannt. Stefan ich danke dir für deine Geduld du hast was gut bei mir. Die Vario 105 Nm, Kupplung 85 Nm. Jetzt mach ich es so wie Frank den strafe ich mit Nichtachtung. Gruß Flippi :scared:

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 3992
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon rollerfan » 06.04.2016, 18:53

Bei dir möchte ich aber kein Roller sein :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1167
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: Otello
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon knarf » 06.04.2016, 18:54

Hoffentlich war das kein endgültiger Ausflug in die Rollerwelt...
kein schöner Start in die Rollersaison :evil:

viel Glück bei der Fehlersuche

the knarf
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 . . . . . . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

Benutzeravatar
noel59
Beiträge: 984
Registriert: 27.09.2012, 21:33
Rollerhersteller: Honda
Modell: SilverWing 600 FJS
Baujahr: 2001
Zweitroller: Daelim
Postleitzahl: 47608
Land: Deutschland
Wohnort: Geldern

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon noel59 » 06.04.2016, 19:30

Hallo Flippi,
frag doch mal den Vorbesitzer,ob er irgendwo mal hat eine Diebstahlsicherung ( Unterbrecher ) verbaut hatte !

oder

Sromlaufplan Punkt für Punkt nachmessen !

Schei.. Arbeit

Viel GlÜck
Grüße vom Niederrhein
Noel (Arno)

Benutzeravatar
claus
Beiträge: 1445
Registriert: 07.11.2008, 19:17
Rollerhersteller: honda
Modell: Handa integra 700 NC
Baujahr: 2012
Zweitroller: Honda
Postleitzahl: 27474
Land: Deutschland
Wohnort: cuxhaven

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon claus » 06.04.2016, 20:24

Moin flippi
nicht auf geben den wärst du schon wieder zu laufen bekommen
wie Peter schon sagt den versuch mit den Anlasser
Oder Bremsheber schalter das der klemmt
de Moordüwels aus cuxhaven
Claus: Das Wetter kann mich mal

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1212
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon schraubergott » 06.04.2016, 21:58

Moin Ihr beiden

Da habt Ihr ja richtig die A....karte gezogen, und zwar die dunkelrote ...

Wenn ich das Bild vom Burgi auf der Bühne sehe, wird mir schlecht ... wenn man an dem Ding mit einem Drehmomentschlüssel werkelt, liegt das Teil schneller am Boden als man denken kann. Ist zum Glück ja nicht passiert. Ein Spanngurt durch die Felge um die Bühne verhindert so etwas.

Über das Elektrikproblem denke ich nach, es fällt mit bestimmt etwas ein.
Ist ja noch Zeit, denn erst mal muss der Flippi ja das Hinterrad ausbauen > hoffentlich klappt das reibungslos ....

Bis denne

Gruß

Carsten
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1613
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon macdet » 06.04.2016, 22:18

Klemme mal versuchsweise die Batterie komplett für einen Tag ab. Vielleicht erreicht man damit einen Reset der Sensoren. Wie hoch ist denn die Bordspannung nach 'Zündung an'?
Der Roller dürfte ja mehrere Sensoren haben, die das Steuergerät mit Informationen füttern. Vielleicht hat der Neigungssensor ein Problem und gaukelt dem Steuergerät einen Umfaller vor?
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1212
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon schraubergott » 06.04.2016, 22:38

Bingo. Das war auch erstmal meine Idee !

Sollte es nichts bringen, dann folgendes.
Starthilfe mit Minuskabel direkt am Motor. Alles wie zuvor, dann Pluskabel direkt an den Anlasser. Dreht dieser, ist das schon mal in Ordnung.

Meine Frage ist, warum bleibt der Roller während der Fahrt stehen ?? Kann ein Fehler in der Stromversorgung der Batterie sein. Läuft bis dahin tadellos, und beim Bremsen bleibt der Motor stehen ..., und springt nicht wieder an, weil der Anlasser nicht dreht. Die Lichtmaschine lädt die Batterie nicht, und der Reststrom reicht für die Zündung noch aus. Beim Bremsen leuchten logischerweise die Bremsleuchten, und verbrauchen dann den Reststrom. Im Stand reicht es noch für die Kontrollleuchten aber für den Anlasser nicht ....
Alles schon da gewesen ....

Also: Starthilfe, Motor zum laufen bringen. Abstellen, und dann Batterie laden.

Starten. Springt nicht an: Batterie defekt. Springt an: ok. Dann Ladestrom messen. Mind. 13.5 V. Bringt es das nicht, Regler bzw. Gleichrichter defekt.

Macht mal, dann sehen wir weiter

Es grüßt der

"Spezialist" für Ferndiagnosen ... :)
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2891
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon History » 07.04.2016, 06:49

schraubergott hat geschrieben:Wenn ich das Bild vom Burgi auf der Bühne sehe, wird mir schlecht ... wenn man an dem Ding mit einem Drehmomentschlüssel werkelt, liegt das Teil schneller am Boden als man denken kann. Ist zum Glück ja nicht passiert. Ein Spanngurt durch die Felge um die Bühne verhindert so etwas


Der war vorne befestigt :wink:


macdet hat geschrieben:Klemme mal versuchsweise die Batterie komplett für einen Tag ab. Vielleicht erreicht man damit einen Reset der Sensoren. Wie hoch ist denn die Bordspannung nach 'Zündung an'?Der Roller dürfte ja mehrere Sensoren haben, die das Steuergerät mit Informationen füttern. Vielleicht hat der Neigungssensor ein Problem und gaukelt dem Steuergerät einen Umfaller vor?


Der hat noch einfache Technik: Vergaser, Zündung, das war es :mrgreen:

schraubergott hat geschrieben:Meine Frage ist, warum bleibt der Roller während der Fahrt stehen ?? Kann ein Fehler in der Stromversorgung der Batterie sein. Läuft bis dahin tadellos, und beim Bremsen bleibt der Motor stehen ..., und springt nicht wieder an, weil der Anlasser nicht dreht. Die Lichtmaschine lädt die Batterie nicht, und der Reststrom reicht für die Zündung noch aus. Beim Bremsen leuchten logischerweise die Bremsleuchten, und verbrauchen dann den Reststrom. Im Stand reicht es noch für die Kontrollleuchten aber für den Anlasser nicht ....Alles schon da gewesen ....


War auch meine erste Annahme.

Batterie gemessen ist Top auch unter Last.

Meine Vermutung ist das es 2 unabhängige Probleme sind.

Motor geht aus während der Fahrt ---> Fehler erstmal?

Wieder starten ---> Anlasser ist defekt?!

Anlasserrelais ist neu und schaltet auch durch.
Den Anlasser mal direkt an die Batterie legen.

@flippi Sprit ist genug drin? :bindannweg:
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2163
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon Otello 2010 » 07.04.2016, 08:26

schraubergott hat geschrieben: und beim Bremsen bleibt der Motor stehen ..., und springt nicht wieder an, weil der Anlasser nicht dreht.
Viel Ahnung habe ich ja wenig - aber wo hier gerade so ein Bainstorming stattfindet, storme ich mal mit. :wink:
Kann es sein, dass, aus welchen Gründen auch immer, der "Startschalter" an der Bremse einen weg hat? Der Motor lässt sich ja nur bei gezogenem Bremshebel starten. Zieht man den nicht, passiert nichts, nicht mal ein klacken am Anlasser.
Ich weiß nicht, ob bei so einem Defekt der Motor beim Bremsen aus geht, aber starten wird er dann sicherlich nicht mehr.
Im Gegensatz zu meinem Tiger brauchte man den Bremshebel an meinem Burgman nur leicht zu ziehen. Möglicherweise hat sich da ja etwas verstellt.
Prüfen könnte man das ja mal.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2891
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon History » 07.04.2016, 08:36

Otello 2010 hat geschrieben:Der Motor lässt sich ja nur bei gezogenem Bremshebel starten


Gestern geprüft, es funktionieren beide Seiten.
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1613
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Wir wollten nur die Vario machen.......

Beitragvon macdet » 07.04.2016, 10:40

Stecker an der CDI. Die Kabel prüfen. Da geht auch daß Kabel von dem Ständerschalter hin. Irgendwo der Kabelbaum durch?
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller


Zurück zu „Suzuki ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast