Handbremsseil An 400 X aus der Hülse gerutscht?

Erfahrungsaustauch zu allen Suzuki Rollern ab 125cc
Allgäu_Rider

Handbremsseil An 400 X aus der Hülse gerutscht?

Beitragvon Allgäu_Rider » 14.07.2013, 09:32

Servus Suzuki- Rollergemeinde..

Thema Handbremsseil Burgman AN 400 X:

habe heute mal zwecks Funktionstest meinen hinteren Reservebremssattel vom K1 gereinigt, die Bremsleitung angebracht und das Handbremsseil eingehängt, und habe es mit dem verglichen, was aktuell an meinem Burgi verbaut ist.

Und da fiel mir auf, dass am hinteren Teil des Handbremsseils, wo es am Hebel eingehängt wird, wohl evtl ein Stück aus der Metallhülse herausgerutscht sein könnte..

es sieht so aus, als ob am Roller die Kunsstoffummantelung kurz vor der Preßhülse durchmessermäßig dünner wäre, wie eine Art Verjüngung, damit das Seil in die Hülse paßt..

hier mal 2 Bilder als Anlage zum Vergleich:

Bild

Bild

Nun meine Frage:

Ist das Seil aus der Buchse herausgerutscht? Oder ist das normal beim 1999 er- Modell?


Wenn ja, Wie bekomm ichs evtl wieder hinein?

Die Handbremse funktioniert ganz normal, nur plagt mich eben schon lange

dieses wiederholte Bremssattelklackergeräusch..

Könnte das evtl. die Ursache dafür sein ?


mfG

Martin

Allgäu_Rider

Re: Handbremsseil An 400 X aus der Hülse gerutscht?

Beitragvon Allgäu_Rider » 14.07.2013, 10:51

damits noch etwas deutlicher wird, hier mal farbig markiert, was ich meine:

Bild

Bild

Edit rollerfan: Bitte keine ganzen Berichte in rot und fett schreiben. Das bedeutet nämlich im Internet den anderen anzuschreien. Habe es auf normale Schrift geändert.


Zurück zu „Suzuki ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast