SH300 für große Fahrer?

Erfahrungsaustauch zu allen Honda Rollern ab 125cc
Flause
Beiträge: 8
Registriert: 23.09.2017, 08:23
Rollerhersteller: Honda
Modell: SH300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 58840
Land: Deutschland
Wohnort: Sauerland (NRW)

SH300 für große Fahrer?

Beitragvon Flause » 24.09.2017, 16:47

Ich hatte ja in meiner Vorstellung schon geschrieben, dass ich mit der Anschaffung eines SH300 liebäugele.
Ich bin 197cm groß - passt das überhaupt, oder ist der Roller eher zu klein? Wie würdet ihr urteilen?

Lothar

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon Lothar » 24.09.2017, 17:46

einfach mal auf einem probe sitzen.

Flause
Beiträge: 8
Registriert: 23.09.2017, 08:23
Rollerhersteller: Honda
Modell: SH300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 58840
Land: Deutschland
Wohnort: Sauerland (NRW)

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon Flause » 24.09.2017, 18:48

Guter Tipp. Leider nicht so einfach realisierbar. Fährt hier in meiner Gegend (Plettenberg(NRW)) jemand einen SH300? Der nächste Händler ist leider gut weit weg :-/
Zu meinen wilden Motorradzeiten sah das anders aus - da wäre es mal eben am Nachmittag an mehreren Stellen möglich gewesen. Das Händlernetz ist mittlerweile leider arg ausgedünnt.

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2249
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon Otello 2010 » 24.09.2017, 19:16

Flause hat geschrieben:Der nächste Händler ist leider gut weit weg
Das sollte doch kein wirkliches Problem sein, wenn man ernsthaft mit einem Fahrzeug liebäugelt.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4181
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon rollerfan » 25.09.2017, 05:08

Flause hat geschrieben:Händler ist leider gut weit weg :-/


Für die Probefahrt sollte das kein Problem sein.

Viel kritischer sehe ich es nach dem Kauf, wenn du mal in die Werkstatt musst. Es sei denn du bist 100% Selbstschrauber.
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Flause
Beiträge: 8
Registriert: 23.09.2017, 08:23
Rollerhersteller: Honda
Modell: SH300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 58840
Land: Deutschland
Wohnort: Sauerland (NRW)

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon Flause » 25.09.2017, 06:55

Guten Morgen,
ich bin ernsthaft an dem Roller interessiert, hab nur nicht allzugleich Zeit, in der Republik herum zu fahren.
Hab mich heute morgen auf dem Firmenparkplatz mal testweise auf den PS125 einer Kollegin gesetzt. Den Lenker voll einzuschlagen ist mit geraden Beinen nicht möglich. Das kenne ich aber schon vom SV 125. Die Sitzposition auf dem Roller ist an sich ganz ok. Ich werde mal mit dem Händler telefonieren. Habe da ein Angebot im Auge. Wenn es passt, steht demnächst dr SH300 neben den anderen in der Gruppe ...
Zum Thema Schrauben:
Ja, ich schraube schon selbst an den Fahrzeugen. Bei der heutigen Elektronik hört es dann aber doch auf. Einfache Reparaturen, wie Bremsentausch, Reifentausch, Ölwechsel &Co mache ich aber auf jeden Fall selbst.

Flause
Beiträge: 8
Registriert: 23.09.2017, 08:23
Rollerhersteller: Honda
Modell: SH300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 58840
Land: Deutschland
Wohnort: Sauerland (NRW)

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon Flause » 25.09.2017, 12:10

Hab den ins Auge gefasste (neue) SH300 jetzt ungefahren blind gekauft und werde den Roller voraussichtlich am Samstag abholen.
Danke erst einmal für eure Hinweise. Nach der Maßnahme auf dem PS125 bin ich recht guter Dinge ...

onliner
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2017, 17:13
Rollerhersteller: Honda
Modell: SH300i NF05
Baujahr: 2016
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 44225
Land: Deutschland

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon onliner » 08.10.2017, 12:57

Flause hat geschrieben:...blind gekauft...


Dann erzähle doch mal ein bissel darüber. :)

Ich habe meinen Anfang 2017 auch blind neu gekauft und würde es heute nicht mehr machen. Mit meinen 180cm ist mir die Sitzbankerhöhung zu nah nach vorne so das ich nach ca. 30min eine kleine Fahrpause einlegen muß. Ein Sitzbankumbau kostet ca. 400€ und kommt daher nicht in Frage.
Bleibt nur der Verkauf mit erheblichen Wertverlust.
Trotz allem macht mir der Roller mit seinem Antritt viel Spaß und für kurze Strecken ist er optimal.

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1310
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon schraubergott » 08.10.2017, 20:06

Oh man. Ich 30 Minuten und dann ne Pause. Mach ich auch, nach 280 bzw. 320 Kilometern. Weil ich mal den Roller tanken muss. :haumichwech: :haumichwech: :ätsch:
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Flause
Beiträge: 8
Registriert: 23.09.2017, 08:23
Rollerhersteller: Honda
Modell: SH300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 58840
Land: Deutschland
Wohnort: Sauerland (NRW)

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon Flause » 08.10.2017, 21:57

Hallo,
nachdem ich den Roller nun letzte Woche Samstag bei übelstem Sauwetter mit dem Wohnmobil in der Heckgarage abgeholt habe, nutzte ich ein paar freundliche Stunden am Sonntag für eine erste Ausfahrt.
Ich bin überaus positiv überrascht. Ich war etwa 250km unterwegs und hatte bez. der Sitzposition keine wirklichen Probleme. Ein wenig weiter hinten wäre schön, ist aber nicht zwingend notwendig. Die Kniefreiheit zum "Beinschild" reicht aus.
Was mir etwas negativ auffiel, ist der recht mäßige Windschutz. Dass ohne Scheibe der Oberkörper ungeschützt ist, war klar und stört mich auch nicht weiter - bin ja auch sonst mit Naket-Bikes unterwegs.
Dass aber der Wind (und bei Regen sicher auch das Wasser) recht heftig um die Beine fegt, damit hätte ich so nicht gerechnet.
Alles in allem bin ich aber bisher vollends zufrieden.

onliner
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2017, 17:13
Rollerhersteller: Honda
Modell: SH300i NF05
Baujahr: 2016
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 44225
Land: Deutschland

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon onliner » 09.10.2017, 16:30

Flause hat geschrieben:Dass aber der Wind (und bei Regen sicher auch das Wasser) recht heftig um die Beine fegt, damit hätte ich so nicht gerechnet.


Dagegen benutze ich eine Rollerdecke von Louis. Die ist grad im Angebot.

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1274
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: keinenmehr
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon knarf » 09.10.2017, 18:45

onliner hat geschrieben:
Flause hat geschrieben:Dass aber der Wind (und bei Regen sicher auch das Wasser) recht heftig um die Beine fegt, damit hätte ich so nicht gerechnet.


Dagegen benutze ich eine Rollerdecke von Louis. Die ist grad im Angebot.


Sehr praktisch das Teil, vor allem bei Kälte und Schnee. Sieht aber immer nach Opa aus
und Flause kommt aus der Motorradfraktion, da wird ihn die Decke nicht anmachen... :)
Bin auch erstaunt, das ein so praktisch aussehender Roller so einen schlechten Wetterschutz haben soll.

the knarF
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 - bis 2017 . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

Flause
Beiträge: 8
Registriert: 23.09.2017, 08:23
Rollerhersteller: Honda
Modell: SH300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 58840
Land: Deutschland
Wohnort: Sauerland (NRW)

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon Flause » 10.10.2017, 19:55

Schon klar, dass eine Decke helfen wird, dafür fahre ich in der kalten Zeit aber zu wenig damit. Es ist auch nicht wirklich schlimm, ich hatte nur nicht damit gerechnet und schon etwas Wetterschutz für die Beine erwartet.

Benutzeravatar
Petra-Kathi
Beiträge: 43
Registriert: 20.08.2017, 08:01
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-City 250
Baujahr: 2007
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 52074
Land: Deutschland

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon Petra-Kathi » 04.08.2018, 09:26

Hallo zusammen,

sorry, dass ich den alten Thread wieder auferstehen lasse, aber besser den Anschluss suchen, als noch einen praktisch gleich gelagerten aufmachen ...

onliner hat geschrieben:
Flause hat geschrieben:Dass aber der Wind (und bei Regen sicher auch das Wasser) recht heftig um die Beine fegt, damit hätte ich so nicht gerechnet.


Dagegen benutze ich eine Rollerdecke von Louis. Die ist grad im Angebot.


Mir persönlich wäre so eine Rollerdecke auch zu schwüstig, insbesondere bei wärmerem und trotzdem feuchten Wetter.

Ich hatte für den Yamaha X-City (kurz, bevor er uns geklaut worden ist :evil: ) eine Beinschildverbreiterung montiert: Auf jeder Seite so einen ca. 5 cm auftragenden Hartgummiwulst, die also das Beinschild um insgesamt ca. 10 cm breiter gemacht haben. Das fand ich dann sehr passend.

Gibt es für den SH300i so etwas auch? Ich habe mich schon ein wenig im Netz umgeschaut, aber bislang nichts finden können.

Tschüssi,
Petra
Unterwegs mit Yamaha X-City 250 (geklaut! Ersatz kommt demnächst ...) oder BMW K75 (211 Mm)

Sento
Beiträge: 22
Registriert: 10.01.2018, 13:03
Rollerhersteller: Kymco
Modell: New Sento 50i
Baujahr: 2014
Zweitroller: verkauft
Postleitzahl: 22417
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: SH300 für große Fahrer?

Beitragvon Sento » 05.08.2018, 20:07

Petra-Kathi hat geschrieben:Hallo zusammen,
....Gibt es für den SH300i so etwas auch? Ich habe mich schon ein wenig im Netz umgeschaut, aber bislang nichts finden können.
Tschüssi,
Petra


Ich hatte mal den SH 125 bis 2007, für den gab es von Honda originale, breite Windabweiser für das Beinschild, die bei Neukauf montiert wurden. Leider kann ich hier keine Bilder einfügen.

Gruß Sento


Zurück zu „Honda ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast