Honda Melody Kaltstartautomatik

Erfahrungsaustauch zu allen Honda Rollern ab 125cc
hakopa
Beiträge: 17
Registriert: 24.01.2016, 16:15

Honda Melody Kaltstartautomatik

Beitragvon hakopa » 30.01.2016, 11:07

Verzeihung, auch wenn ich noch keine 125 ccm habe. Aber vielleicht weiss doch jemand Etwas.

Die Honda Melody ist meines Wissens der leichteste Roller, Trockengewicht 56 kg. Also gerade noch erträglich für AHK-Träger beim PKW, hier VW T5.

Für mich das ideale Beiboot für einen mit Markise und Vorzelt aufgebauten California.
Jedoch ist die Kaltstartautomatik ein Problemkind. Sie zerbröselt förmlich. Abhilfe schafft der Startpilot. Dies ist aber auf Dauer nicht angenehm. Da ich kein Ersatzteil bekommen habe, wurde eine zweite Melody als Ersatzteilträger angeschafft. Aber auch da ist dieses Teil jetzt am Ende.
Wer weiss Rat? :cry:
Konrad
Zuletzt geändert von hakopa am 30.01.2016, 18:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stadtlandroller
Beiträge: 237
Registriert: 19.04.2012, 19:11

Re: Honda Melody Kaltstartautomatik

Beitragvon Stadtlandroller » 30.01.2016, 15:10

Hallo Konrad,
schau mal bei ebay Kleinanzeigen unter "Honda Melody".

Viel Erfolg und Eile mit Weile - Andreas.

:welcome_neu:

hakopa
Beiträge: 17
Registriert: 24.01.2016, 16:15

Re: Honda Melody Kaltstartautomatik

Beitragvon hakopa » 30.01.2016, 18:36

Danke Andreas, ebay ist diesbezüglich seit 2 Jahren mein tägliches Abendgebet. Dort findest du fast alles, nur keine Kaltstartautomatik.
Konrad :shock:

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1615
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Honda Melody Kaltstartautomatik

Beitragvon macdet » 01.02.2016, 22:58

Was zerbröselt da?
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Honda Melody Kaltstartautomatik

Beitragvon Cooler Humanist » 02.02.2016, 07:55

Hier einen Rat geben. Ich gehe davon aus es handelt sich um einen 50 ccm Roller wenn es so ist dann brauchte man mehr Informationen ein Bild vom Vergaser und dem zerbröselten Teil vielleicht mit Maßangaben. Dann könnte man ein Alternativteil von einem anderen Fahrzeug vorschlagen. Möglicherweise gleich einen anderen Vergaser wie z. B. einen Kai-Hin KT 018-TET der bei vielen anderen Marken bei den AC Motoren mit stehenden Zylinder verbaut ist. Wenn es sich um einen elektrischen Kaltstarter handelt wie auf dem angehängten Bild hier gibt es auch mechanische Umbauten die mit der Hand bedient werden. Ich habe im Internet ein Bild von einem Vergaser gefunden leider sieht man den Kaltstarter darauf nicht und Informationen über dein Fahrzeug habe ich gar nicht.

Bild
Bild


Zurück zu „Honda ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast