Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Erfahrungsaustauch zu allen Honda Rollern ab 125cc
mopedfreund

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon mopedfreund » 13.01.2015, 21:33

schraubergott hat geschrieben:... Habe vor etwa 8 Jahren ein Mofa gekauft, und nun, wegen Umstellung meiner Sammlung, wieder verkauft.
Das Teil ist 45 Jahre alt, aus erster Hand, und hat nur 370 km auf dem Tacho - eine absolute Rarität, mit teilweise kurioser Technik. Mopedzulassung, läuft etwa 50 km/h.
Hier ein Gößenvergleich:

Bild

Moin Carsten,

die Sitzhöhe ist doch identisch, oder? :mrgreen:
Das ist doch eine Motograziella (oder so ähnlich)? Ein tolles Teil! (Ja, der SiWi auch! :D ) Und das Mopedchen kommt jetzt gefaltet als "Beiboot" oder "Sub-Mofa" an den Halter unten rechts im Fußraum des Themenrollers dran?

mopedfreund

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1211
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon schraubergott » 13.01.2015, 21:50

stimmt, ist eine Motograziella. :wink: Klingt italienisch, ist es aber nicht, wurde von den Goldradwerken in Köln gebaut.

Als Submofa idealerweise statt Topcase auf dem Gepäckträger. Das Mopped lässt ja schließlich zusammenfalten. Umlackieren in Oliv und fertig.
Braucht man aber ja nicht, denn ein SiWi läuft immer.

Die Sitzhöhe von beiden ist im Moment identisch, bei der kleinen sind aber noch 10 cm Luft nach oben. Wenn man darauf fährt, fühlt man sich wie der "Affe auf dem Schleifstein", und auch die Passanten grinsen immer ...

Außerdem ist das kleine Teil viel zu teuer, und ist ja auch schon verkauft.
Letzte Woche hatte ich noch eine andere,blaue, allerdings ohne Hinterradfederung, dafür aber mit dem damals erhältlichen Zubehör wie etwa Lenkerkorb und Packtaschen, auch verkauft. 8)
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1211
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon schraubergott » 13.01.2015, 22:06

noch was vergessen ...

bunt kommt auch noch, das Einheitswappen und das Staffelwappen sind auch schon dran, gesponsort von der Traditionsgemeinschaft des JaBoG 43.
http://www.fliegerhorst-oldenburg.de

Bild
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

mopedfreund

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon mopedfreund » 13.01.2015, 22:09

schraubergott hat geschrieben:stimmt, ist eine Motograziella. :wink: Klingt italienisch, ist es aber nicht, wurde von den Goldradwerken in Köln gebaut.

... ah, man lernt nie aus! Ich habe mich schon immer gewundert, warum in den Dingern ein Sachsmotor verbaut ist ...

Mann, Carsten, Du hast ein Herz aus Stein! Hast jetzt wieder nicht verraten, was an den Haltern im rechten Fußraum drankommt!! Ich sterbe hier fast vor Neugier ... :schimpfen:

mopedfreund

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1211
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon schraubergott » 13.01.2015, 22:26

mopedfreund hat geschrieben:
schraubergott hat geschrieben:Mann, Carsten, Du hast ein Herz aus Stein! Hast jetzt wieder nicht verraten, was an den Haltern im rechten Fußraum drankommt!! Ich sterbe hier fast vor Neugier ... :schimpfen:

mopedfreund


das kann ich nicht auf mir sitzenlassen ..., ich gehe jetzt nochmals mit Mütze und Jacke, um 22:37 Uhr, bei Sturm und Regen, in die Werkstatt, und mache ein Foto.
Auflösung folgt, bin gleich wieder da ...

eigentlich hättet Ihr selber drauf kommen können ...
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1211
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon schraubergott » 13.01.2015, 22:44

so, hier nun die Auflösung....

Bild

gehört eben zur Ausstattung des Themenrollers, ob es so zulässig ist, Waffen, oder auch Waffenattrappen in der Öffentlichkeit mitzuführen, ist strittig.
Unsere örtliche Polizei meinte es ist grenzwertig, im Gesamtbild des Rollers eher nicht,
ABER: Beispiel: Man fährt an einer Tanke vor und tankt, dann hat die verängstigte Kassiererin eher die 110 gewählt, als das man 16 ltr. getankt hat. Schon sitzt man in der Scheiße.

Würde die UZI auch während der Fahrten im öffentlichen Straßenverkehr eher im Topcase lassen.
Was meint Ihr ? Evtl. hhubeny ? Der ist doch alter Polizist, und müsste es evtl. wissen.
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

mopedfreund

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon mopedfreund » 13.01.2015, 23:47

schraubergott hat geschrieben:so, hier nun die Auflösung....

Bild

Mensch, Carsten, das ist echt grenzwertig!! :shock: Ich bin gepannt, was der TÜV zu diesem "Zubehör" sagt! Haste 'ne ABE dafür? :)

Ich denke mal, der grüne Henkelmann oder 'ne Schachtel Zigaretten an dieser Stelle werden Dir keinen solchen Ärger machen, wie Du Dir mit dem Ding einhandeln kannst! Aber mach einfach mal, Du wirst dann hier zukünftig sicherlich einige Anekdoten zum Besten geben können ... :mrgreen:

Vielleicht solltest Du die Uzi-Attrappe als solche in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen, um spätere Missverständnisse schnell klarstellen zu können? :idea:

Danke für die Auflösung des Rätsels! Du bist ein Schatz!! :oops:

mopedfreund

EDIT: Ach ja, noch etwas: Zum Karneval hier im Rheinland ist diese Ausstattung gar kein Problem!! Du darfst nur die rote Pappnase nicht vergessen! :)

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1211
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon schraubergott » 14.01.2015, 00:04

mopedfreund hat geschrieben:
schraubergott hat geschrieben:so, hier nun die Auflösung....

Bild

Mensch, Carsten, das ist echt grenzwertig!! :shock: Ich bin gepannt, was der TÜV zu diesem "Zubehör" sagt! Haste 'ne ABE dafür? :)

Ich denke mal, der grüne Henkelmann oder 'ne Schachtel Zigaretten an dieser Stelle werden Dir keinen solchen Ärger machen, wie Du Dir mit dem Ding einhandeln kannst! Aber mach einfach mal, dann wirst Du hier zukünftig sicherlich einige Anekdoten zum Besten geben können ... :mrgreen:

Vielleicht solltest Du die Uzi-Attrappe als solche in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen, um spätere Missverständnisse schnell klarstellen zu können? :idea:

Danke für die Auflösung des Rätsels! Du bist ein Schatz!! :oops:

mopedfreund


ja, das Teil bleibt erstmal im Topcase... Der TÜV hat damit rein gar nichts am Hut, aber Schwierigkeiten mit der Öffentlichkeit, der Polizei und den Feldjägern könnte es schon geben, also warte ich ich mal ab, was die Obrigkeit dazu sagt. Auch Google hat nichts zu diesem Thema nichts verbindliches ausgespuckt ... - schade ..
Ansonsten wird das Teil nur im privaten Rahmen, oder außerhalb öffentlicher Plätze angeklemmt.
Können kann man ja, aber müssen muss man ja nicht ...

wie gesagt gehört zur Ausstattung, aber Ärger ( gerade in den heutigen Zeiten ), brauche ICH nicht ...

Uuuund, das ich ein Schatz bin, das weiß ich schon länger ... :!: 8) :roll: :wink:

Bis denne

C.
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2163
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon Otello 2010 » 14.01.2015, 09:00

Sieht echt scharf aus mit der Uzzi.
schraubergott hat geschrieben: ob es so zulässig ist, Waffen, oder auch Waffenattrappen in der Öffentlichkeit mitzuführen, ist strittig.
Unsere örtliche Polizei meinte es ist grenzwertig,

Nein, das ist weder strittig noch grenzwertig und unterliegt auch nicht dem Gutdünken von Dorf-, Land- oder Stadt-Sheriffs. Es gibt eine klare Regelung für sogenannte "Anscheinswaffen".
Nach § 42a Nr. 1 Waffengesetz
dürfen Anscheinswaffen nicht in der Öffentlichkeit geführt werden. Sie müssen in einem verschlossenen Behältnis, nicht zugriffs- und nicht schussbereit, transportiert werden. [...] Ein Verstoß dagegen ist eine Ordnungswidrigkeit und kann mit einer Geldbuße bis zu zehntausend Euro geahndet werden.
wobei der Begriff "Anscheinswaffe" im deutschen Waffengesetz in Anlage 1 zu § 1 Absatz 4 wie folgt definiert ist:
Schusswaffen, die ihrer äußeren Form nach im Gesamterscheinungsbild den Anschein von Feuerwaffen […] hervorrufen und bei denen zum Antrieb der Geschosse keine heißen Gase verwendet werden, […] Nachbildungen von Schusswaffen mit dem Aussehen von Schusswaffen […] unbrauchbar gemachte Schusswaffen mit dem Aussehen von Schusswaffen […].

Damit muss die Uzzi leider im verschlossenen Top-Case bleiben.
Allerdings nur bis Köln. :wink:
Da nimmst du dann am Rosenmontagszug teil und darfst die Uzzi ganz offiziell gut sichtbar anbringen, denn
Ausnahmen gelten unter anderem im Fall von Brauchtumsveranstaltungen (z. B. Umzügen).

:D :bindannweg:
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

mopedfreund

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon mopedfreund » 14.01.2015, 17:57

Otello 2010 hat geschrieben:... Damit muss die Uzzi leider im verschlossenen Top-Case bleiben.
Allerdings nur bis Köln. :wink:
Da nimmst du dann am Rosenmontagszug teil und darfst die Uzzi ganz offiziell gut sichtbar anbringen, denn
Ausnahmen gelten unter anderem im Fall von Brauchtumsveranstaltungen (z. B. Umzügen).

:D :bindannweg:

Wenn das so ist, brauchst Du gar nicht bis nach Köln fahren. Düsseldorf und sogar Münster haben auch Rosenmontagszüge und liegen näher an Friesland. Und Schützenfeste habt ihr im hohen Norden sicherlich vor Ort!? Viel Spaß Dir während der Teilnahme mit dem "Kanonen-Scooter" an "Brauchtumsveranstaltungen"! :D

mopedfreund

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1613
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon macdet » 14.01.2015, 21:38

Was heisst hier Attrappe. Ganz schön schwer das Teil. War in meinem vorigen Leben mal meine STAN-Waffe.....
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

mopedfreund

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon mopedfreund » 15.01.2015, 09:57

macdet hat geschrieben:Was heisst hier Attrappe. Ganz schön schwer das Teil. War in meinem vorigen Leben mal meine STAN-Waffe.....

Moin MacDet,
"Attrappe" oder "Anscheinswaffe", wo ist da der Unterschied? Es wird sich beim "Fotomodell" doch wohl nicht um etwas Funktionsfähiges handeln!? :wink:

Was ist denn eine STAN-Waffe? Warst Du Reservist? Sorry, ich weiß nicht viel über taktische Zeichen auf BW-Fahrzeugen oder BW-Handfeuerwaffen. Mich hat man - ebenfalls in einem vorherigen Leben - während meines Wehrdienstes für ein Jahr hier weggesperrt. Und mit nach Hause nehmen durfte ich nach dieser Zeit nur die Unterwäsche und ein Paar blöde, steife Schnürstiefel, leider nicht die geilen motorradtauglichen Knobelbecher (auf "schwimmenden Einheiten" wegen der Rutschgefahr und zur Vermeidung von Decksbeschädigungen ohne die angeschraubten Stahlkappen an den Sohlenspitzen!) ... :(

mopedfreund

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 3991
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon rollerfan » 15.01.2015, 12:54

mopedfreund hat geschrieben:[Mich hat man - ebenfalls in einem vorherigen Leben - während meines Wehrdienstes für ein Jahr hier weggesperrt. mopedfreund


Um Himmels Willen :scared: . Da wird mir ja schon vom anschauen der Bilder schlecht Bild.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

mopedfreund

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Neuaufbau & Customising

Beitragvon mopedfreund » 15.01.2015, 17:30

rollerfan hat geschrieben:Bild

Moin rollerfan,
wo hast Du das Bild von mir und einem Kameraden her? Steht das etwa im Internet?? :oops: :hirnbatsch:

mopedfreund

mopedfreund

Re: Der 4te SiWi von Schraubergott > Vorschlag für Folgeprojekt

Beitragvon mopedfreund » 25.01.2015, 14:31

schraubergott hat geschrieben:... Schubkarre sieht so aus:

Bild

... Wir haben Rennschubkarren mit gewuchtetem Rad - das schafft was weg ... :haumichwech: :haumichwech:

schraubergott hat geschrieben:... Neues Projekt liegt fertig in der Schublade ( im Kopf), ein passender SiWi dazu ist verfügbar, aber was soll ich mit 4 Rollern. Müsste dann meinen SiWi 2 verkaufen, und würde es evtl. auch tun, denn das neue Projekt wird ein Riesenaufwand, und ist auch mit teuren Lackierkosten verbunden..., also, abwarten.

Bis denne, munter bleiben

Carsten

Moin Carsten,

Du solltest Dir mal Deine Schubkarre vornehmen, die ist ein bisschen arg Standard! So in etwa ...

Bild

Und Deine Sackkarre kommt dann gleich als nächstes dran! Das wäre dann auch kein "Riesenaufwand", und was sollst Du mit 4 Rollern?? :mrgreen:

mopedfreund


Zurück zu „Honda ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast