Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Erfahrungsaustauch zu allen Honda Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1615
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon macdet » 10.01.2015, 17:20

Anbei zwei Bilder. Sturmerprobt ist er schon mal. Ex-Opa-Roller mit 4.600 km auf dem Tacho. Quasi Neuzustand.
Nach dem Reinfall mit dem Helix (atomisiert verkauft) nun ein Vernunftroller.

Bild

Bild
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon rollerfan » 10.01.2015, 17:36

macdet hat geschrieben:Der Silver Wing ist für große Touren und mal so fahren, der S-Wing für die tägliche Arbeit als Gebrauchsroller, so ca. 8-9.000 km/ Jahr.


Das hat auch den Vorteil, dass man den großen Roller weiter zu schätzen weiß. An die Mehrleistung gewöhnt man sich nämlich sehr schnell und empfindet es dann als normal. Also Detlef, viel Spaß damit.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
claus
Beiträge: 1452
Registriert: 07.11.2008, 19:17
Rollerhersteller: honda
Modell: Handa integra 700 NC
Baujahr: 2012
Zweitroller: Honda
Postleitzahl: 27474
Land: Deutschland
Wohnort: cuxhaven

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon claus » 10.01.2015, 17:39

Moin Detlef
wünsch dir da viel glück mit.
der sieht ja sehr gut aus mal wieder ein guter Stadt Roller

gruß Claus
de Moordüwels aus cuxhaven
Claus: Das Wetter kann mich mal

majesty 400

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon majesty 400 » 10.01.2015, 20:19

Schickes Teil und gleich mit Topcase, wichtig im tgl. Einsatz.
105 Km/h - V-max., ist ja auch schon ne´ Ansage, für Stadt und über Land Fahrten.
Viel Freude und immer gute Fahrt !

Das Beste, :bindannweg:

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1223
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon schraubergott » 10.01.2015, 21:16

Herzlichen Glückwunsch Detlef.

Hat ja wohl doch so geklappt, wie wir es besprochen hatten. 8)
Ich fahre mit, wenn du ihn dann abholst.

C.
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1615
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon macdet » 10.01.2015, 21:21

Ist ja der Pantheon 125 mit anderer Front. Die Technik ist Honda Standard.

Danke für die Wünsche. Mal sehen, ob der sich als zuverlässig erweist. Ein Risiko ist bei dem Km Stand und Preis von 1.985 Euro nach "zähen" Verhandlungen auch nicht zu erkennen. Es gibt ja auch noch die Händlergewährleistung.
Motorrad-Huchting mit dem Nico als Verkäufer kann ich bis jetzt nur empfehlen. Kein dummes Geschwätz, faire und zuvorkommende Behandlung.
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

Benutzeravatar
Stadtlandroller
Beiträge: 237
Registriert: 19.04.2012, 19:11

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon Stadtlandroller » 11.01.2015, 09:39

Ein feines Teil um zur Arbeit zu fahren :!: Gratulation. Und viele schöne, zuverlässige Kilometer damit :!:
Gute Fahrt - Andreas.

Benutzeravatar
Mücke57
Beiträge: 247
Registriert: 23.10.2007, 18:10
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon Mücke57 » 11.01.2015, 09:57

Hallo Detlef
.
Auch im neuen Jahr geht der Trend zum Zweitroller :D weiter!!!
Herzlichen Glückwunsch zur 8) Familien Erweiterung.

Gruß
Hans Peter

Benutzeravatar
noel59
Beiträge: 985
Registriert: 27.09.2012, 21:33
Rollerhersteller: Honda
Modell: SilverWing 600 FJS
Baujahr: 2001
Zweitroller: Daelim
Postleitzahl: 47608
Land: Deutschland
Wohnort: Geldern

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon noel59 » 11.01.2015, 13:14

Na, der sieht schick aus :!:
Die Farbe gibt der Maschine das i-Tüpfelchen,sieht Edel aus :P
Über den Kurs den du bezahlt hast gibt es doch auch nichts"besser" zu meckern :!:
Last euch beim abholen nicht umwehen :wink:
Grüße vom Niederrhein
Noel (Arno)

Benutzeravatar
Küppi
Beiträge: 187
Registriert: 17.08.2008, 13:36
Rollerhersteller: Honda
Modell: S-Wing 125 ABS
Baujahr: 2008
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 65606
Land: Deutschland

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon Küppi » 25.01.2015, 15:40

macdet hat geschrieben:Mal sehen, ob der sich als zuverlässig erweist.


Also das Risiko, was die Zuverlässigkeit anbetrifft, halte ich bei diesem Kauf für äußerst gering. Zumal die beiden genannten Faktoren „Ex-Opa-Roller“ und „nur 4.600 km“ schon absolut für sich sprechen. Ich fahre auch immer noch ganzjährig meine Honda S-Wing und hatte bisher keinerlei Reparaturen oder Defekte damit.

Leider kam ich im letzten Jahr aus privaten gesundheitlichen Gründen nicht so oft dazu. Ferner ist mir noch ein anderweitiges Malheur mit dem Fahrzeug passiert, über das ich noch berichten werde. Demzufolge liegt mein Kilometerstand momentan bei 18.174 km. Unter anderen Umständen wären es wohl deutlich mehr gewesen.

Ein erfahrener Werkstattmann von der Marke mit der Schwinge hat mir mal geflüstert, dass dieser Honda-Motor – wenn Motoröl, Kühlwasser und Ventilspiel immer in Ordnung gehalten werden – den Besitzer mit einem langen problemlosen Leben beglücken kann. Und das restliche technische Drumherum ist ja bei der S-Wing sozusagen die letzte Evolutionsstufe der gesamten 125er Modellreihe @, SH, Dylan, PS und Pantheon, mit welchem das Chassis – wie schon bemerkt – ja de facto baugleich ist. Also alles langjährig bewährt.

Die Honda S-Wing hatte daher zuletzt auf dem Markt einen eher schwierigen Stand. Weil sie einerseits mittlerweile allerhöchste Preisregionen (gerade mit ABS) in dieser Hubraumklasse erklommen hatte und dabei von manchem Schreiberling in der Presse eher als „alter Wein in neuen Schläuchen“ eingestuft wurde. Nach der Produktionseinstellung dürfte sie aber als Gebrauchtangebot ein absoluter Geheimtipp für Leute sein, die einen qualitativ hochwertigen 125er Roller mit Tourenkarosserie und verlässlichen technischen Komponenten suchen.

Gruß Küppi

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1615
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon macdet » 25.01.2015, 19:46

Das hat mich letztendlich auch dazu bewogen den S-Wing zu kaufen und vom größeren Sym Citycom 300i oder Forza 300i (Der Vorbau stösst an die Knie!) Abstand zu nehmen.
Letzendlich sind meine Hauptforderungen wie:
* grosser Kofferraum
* Betankung vorne
* Reichweite mind. 280 km (5 Tage Fahrt zur Arbeit und zurück plus etwas Reserve)
* Vmax über 100 km/h
* guter Wetterschutz
* gutes Licht
* ausgereifte Konstruktion
* Benzineinspritzung

erfüllt und die Nebenforderungen wie
* geringe Steuer und Versicherung
* ABS
* hohe Verfügbarkeit von Ersatzteilen über das Internet
* geringe Beschaffungskosten
auch noch.
Hinzu kommt, dass meine Bessere Hälfte das Teil theoretisch auch fahren darf.

Die Nachteile wie:
* Beschleunigung von 80 auf 100 km/h
* Ölwechsel alle 3000 km (wie beim Spacy, auch keine Kosten für Ölfilter)
* öfterer Reifenwechsel gegenüber Grossradrollern

sind dabei hinzunehmen. Irgendwas ist ja immer.
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

majesty 400

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon majesty 400 » 25.01.2015, 21:42

Schöner Beitrag und interessante Info´s,
Danke Küppi und MacDet.

Das Beste, :bindannweg:

Benutzeravatar
Stadtlandroller
Beiträge: 237
Registriert: 19.04.2012, 19:11

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon Stadtlandroller » 26.01.2015, 17:05

Bild
S-wing 125: Kleiner Eintopf ohne Verkleidungen.

Früher: Luftgekühlt, mit Kickstarter, mit Vergaser und Zündung per Unterbrecher, so einfach war mal meine 125er SL von Honda. Mit welchem Aufwand heute ein 125er Motor in ein Zweirad eingepackt wird, ist beachtlich. Der 125er S-wing hat mir gezeigt, wie vollwertig auch die kleinen Hubräume heute durchkonstruiert werden und wie umfassend sie als Roller ausgerüstet sind. Faszinierend. Das können auch andere Hersteller, aber Honda ist da sehr gut dabei. Prima wäre es, Küppi und MacDet würden ab und an mal schreiben was beim weiteren Kilometerabspulen passiert – oder nicht passiert 8)
Gute Fahrt – Andreas

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1615
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon macdet » 26.01.2015, 22:54

Mach ich.
8)
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

Benutzeravatar
Küppi
Beiträge: 187
Registriert: 17.08.2008, 13:36
Rollerhersteller: Honda
Modell: S-Wing 125 ABS
Baujahr: 2008
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 65606
Land: Deutschland

Re: Fahrbericht 10.000 km Honda S-Wing 125 ABS

Beitragvon Küppi » 28.01.2015, 11:13

Mach ich auch...

Gruß Küppi


Zurück zu „Honda ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast