Auspuff Beverly 125 GT

Erfahrungsaustauch zu allen Piaggio Rollern ab 125cc
wolffi
Beiträge: 16
Registriert: 04.06.2018, 10:50
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: Beverly
Baujahr: 2003
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 4329
Land: Deutschland

Auspuff Beverly 125 GT

Beitragvon wolffi » 14.07.2018, 15:14

Hallo,
ich hatte heute wieder mal Bock ein bisschen was am Roller zu machen. Der orig. Auspuff hat mich schon von Anfang an ein wenig genervt.Nicht der Klang,sondern dessen Aussehen.So,vom Blech her noch recht stabil (und ja,es ist der originale 15 Jahre alt),nur hat der Vorbesitzer es nicht so recht mit Pflege gehalten.Also überlegt wie man den Auspuff auf der Straße am besten wieder Schwarz bekommt.Die Lösung war recht schnell auf Ofenschwärze aus der Tube gekommen.Sprühfarbe auf der Straße ist da nicht so gut.
Also die Schutzblenden entfernt (hintere ist genietet,muß erst mal ab bleiben) und abgebaut,danach entrostet so gut es mit Drahtbürste und Schmirgelleinen geht.Gummihandschuhe und Schwamm zum auftragen und los ging es. Im großen und ganzen recht zu frieden stellendes Ergebnis.
Rost ist weg und er ist wieder durchgängig Schwarz.
1 Std. Arbeit und 7,-€ für die Ofenpaste und ich denke für diese Saison reicht das auch.
Dann noch schnell die Batteriespannung gemessen an der 12V Dose im Helmfach (Tester falsch gestellt,Helmfachbeleuchtung und elektr. Veriegelung ausgefallen)-12,7 V...reicht noch.Die Sicherung mache ich evt. Morgen,da dazu der rechte Koffer ab muß.So,nun wird der Grill angeworfen und Bier (Störtebecker Atlantic Ale) wartet auch schon-prost.

Andreas

Zurück zu „Piaggio ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast