Laufkultur X 10 500

Erfahrungsaustauch zu allen Piaggio Rollern ab 125cc
Peter
Beiträge: 628
Registriert: 19.06.2007, 09:53
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: X 10 500
Baujahr: 2013
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Wohnort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Laufkultur X 10 500

Beitragvon Peter » 26.02.2014, 21:38

Beim Kaltstart ganz extrem, aber auch beim normalen anfahren, hat der X 10 ganz schön geschüttelt, also Laufkultur für den X 10 ein Fremdwort. :hirnbatsch:
Da Horny1 bei gleichem Motor am seinem Satelis das Problem gelöst hat, war jetzt meiner dran. :trösten: Neue Federn (Rote) in die Kupplung, aber wahrscheinlich waren die Reinigungs- und Pflege arbeiten (es waren nicht alle Kupplungsbacken leicht gängig) genau so am Erfolg beteidigt. Heute dann noch die Käseecken mit 20 gr. (Rollen hatten 21,5 gr.) und ich habe einen Neuen Roller. :pfeif: So neu, das bei der Probe Runde sich sofort die Wegelagerer 30 € geholt haben. :schimpfen:

Es hat sich herausgestellt das der Riemen (Orginal), neu schon unter den mindest Maß ist. Soll 28,7 mm; min 27,5 mm; nach 10 000 km 26,8 mm; nach 4000 km 27,3 mm. Kein nennens werter Abrieb sichtbar.

Ich freue mich, über das Ergebnis auch wenn ich wegen der Garantie zuerst nicht wollte. :haumichwech:
Danke an Horny1.
Gruß
Peter aus Troisdorf
Bild


ein "Rheinland-Roller"

X10 500

Benutzeravatar
Eddie
Beiträge: 121
Registriert: 28.10.2010, 22:21
Wohnort: Bockhorn

Re: Laufkultur X 10 500

Beitragvon Eddie » 26.02.2014, 22:11

Hallo Peter,dann ist Dein Roller ja nun Startklar für Bockhorn,ich hoffe Du vergisst nicht bei mir vorbeizuschauen,Gruß Eddie
de Moordüwels Bockhorn
Und immer dran denken:erst anhalten dann absteigen.

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Laufkultur X 10 500

Beitragvon rollerfan » 27.02.2014, 07:14

Mein 400er Satelis hat ja den selben Motor, nur halt 100cc Hubraum weniger. Vario und Kupplung sind identisch. Ich nehme die Kupplung und Vario auch ein mal im Jahr auseinander, reinige alles und eine Spur Fett auf die Lagerstellen, so dass alles leichtgängig wird und bleibt. Dr.Pulleys sind schon fast ein Muss und auch die härteren Kupplungsfedern ( rot ) tragen ihren Teil bei. Meinen letzten Riemen habe ich 20.000 Kilometer gefahren. War ein Kevlar-Riemen von Malossi. Selbst bei dieser Laufleistung war nichts brüchig und der Abrieb in der Breite war kaum messbar. Vermutlich hätte er noch ewig gehalten, habe trotzdem mal einen neuen verbaut.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
greytomcat
Beiträge: 31
Registriert: 19.11.2013, 16:17
Wohnort: Hannover

Re: Laufkultur X 10 500

Beitragvon greytomcat » 18.04.2014, 10:51

Moin, Moin!
Da mir die "Laufkultur" von meinem X10 auch nicht wirklich gefallen hat, und ich leider
kein "Echter Schrauber" bin, habe ich mir gestern eine Malossi-Multivar einbauen lassen.
Ein Unterschied wie Tag und Nacht! Gefühlt 5 bis 10 PS mehr - Konnte noch nicht
mit Sozia testen, aber meine Erwartungen sind voll und ganz erfüllt worden.
Günter
De Oppresso Liber


Zurück zu „Piaggio ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast