Inspektion und Reifen hinten am X10

Erfahrungsaustauch zu allen Piaggio Rollern ab 125cc
majesty 400

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon majesty 400 » 30.08.2013, 23:35

Ähhh´, habe ich das richtig verstanden,
für 600 EUR hast Du einen neuen Hinterreifen und die 10000 Inspektion erhalten ?
Für knapp 100 EUR mehr, bekam ich bei meiner Honda - Pan European, ST 1100 mit ABS-CBS-TC einen neuen
Vorder – und Hinterreifen (BT 23 GT) + kalibrieren, die 72000 Inspektion nach Wartungsplan mit vorgesehenen Austausch von Dichtungen, mit Öl – und Filterwechsel, Kerzenwechsel, Lufi-wechsel, geschmiert und geputzt.

Dein Ölverbrauch ist nicht akzeptabel.

Das Beste, :bindannweg:

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 944
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon Horny1 » 31.08.2013, 08:12

Hallo Peter,

da hat Dein Kübler einen Neukunden schon verloren. Hoffe, daß das Palaver um die Wartung des Roller jetzt nicht die ganze Weserberglandtour anhält und erfreue Dich an dem Schönen des Rollers.

Gruß Ernst
Bilderalben:
Freewing 2006 10000Km 3,99 Ltr.
Honda FJS600 2002, 893Km 5,15 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,47 Ltr.

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 3990
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon rollerfan » 31.08.2013, 08:42

Das mit den unverschämten Wartungspreisen bei Rollern ist nicht unnormal. Ich weiß es von den 400/500er Satelis. Da liegt eine 20.000er Inspektion auch schon mal bei 600 Euro. Da gibt es dann die selben Diskussionen wie hier. Glücklicherweise mache ich alles selbst. Riemen, Bremsbeläge, usw. bestelle ich preiswert über EBAY. Und ein paar Stunden am Roller bauen ist keine Arbeit sondern Freizeitbeschäftigung.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2890
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon History » 31.08.2013, 09:29

Mehr als 10000 Km macht mein Hinterreifen auch nicht.
Peter bist nicht der leichteste und dann noch mit Sozia oder Gebäck zu den Treffen das zerrt auch am Reifen.
Ich habe für beiden Reifen + Montage 200 Euro bezahlt und da bau ich die Räder nicht mehr selber aus.


Und Ölwechsel sind ja sooooo teuer, da muss man unbedingt länger als die vorgesehen Intervalle fahren. :roll:
Bei mir fliegt das Öl zum Sasionende raus: Kosten keine 20 Euro mit Filter.

Keiner zwingt dich wenn du nicht selber schrauben kannst oder wegen Garantie nicht willst zum Fachhändler zu gehen.
Freie Motorradwerkstätten machen das auch und billiger.
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------

Benutzeravatar
greytomcat
Beiträge: 31
Registriert: 19.11.2013, 16:17
Wohnort: Hannover

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon greytomcat » 21.11.2013, 10:59

Moin, Moin Peter.
Bin erst kurz im Forum und habe deinen Bericht erst heute gelesen. Ich fahre auch einen X10 500
Habe jetzt erst etwas mehr als 5000km auf der Uhr-aber mich bei meinem Händer schon mal wegen der 10000er Inspektion
Schlau gemacht: die Kosten belaufen sich auf ca. 430 €
Dabei sind die Montagekosten alleine über 200 €,
gewechselt wird: Zündkerze, Keilriemen, Variorollen, Gleitauflagen, Ölfilter und Öl.
Finde ich zwar auch ganz schön heftig, aber....die 20000er Inspektion wird noch teurer.
Falls du noch Fragen zu einzelnen Preisen hast ich erkundige mich gern bei meinem Händler und teile
dir diese mit.
De Oppresso Liber

Peter
Beiträge: 626
Registriert: 19.06.2007, 09:53
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: X 10 500
Baujahr: 2013
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Wohnort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon Peter » 21.11.2013, 18:11

Hallo,
und :welcome_neu:

dann hast du ja bei 5000 km den Stempel geholt.
zu deinem Preis den Reifen dazu, bis du genau da. :trösten:
hab jetzt nicht nach gesehen, aber der Umfang bei der 20 000der ist doch gleich, oder? :hirnbatsch:
Da muß man durch !
Die Hauptsche das fahren macht Spaß.
Gruß
Peter aus Troisdorf
Bild


ein "Rheinland-Roller"

X10 500

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1613
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon macdet » 22.11.2013, 23:25

Nach 10 tkm können die Variorollen noch gar nicht defekt sein. Was soll dann die Austauscherei. Bei meinem SiWi waren die nach 30tkm noch rund und ohne Gewichtsverlust. Ich würde mal sagen Geld Schneiderei. Die Ölverbrauche sind ja auch nicht normal. Beim Ölwechsel hole ich mir Vollsynthetisches Öl für 17 Euro 5l. Das langt dann für 2 Ölwechsel. Die Filter kosten 7 Euro befindet Werkstatt um die Ecke.....Ihr müsst mehr selbst machen......
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

Peter
Beiträge: 626
Registriert: 19.06.2007, 09:53
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: X 10 500
Baujahr: 2013
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Wohnort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon Peter » 23.11.2013, 11:02

Recht hast du, oder eben Zahlen, damit die Garantie erhalten bleibt. :schimpfen:
Gruß
Peter aus Troisdorf
Bild


ein "Rheinland-Roller"

X10 500

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 944
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon Horny1 » 23.11.2013, 11:23

Hallo,

Suzuki bietet Neu eine 4 Jahresgarantie an. Außer Verschleißteile, versteht sich, ohne Km-Begrenzung. Somit binden sie die Kunden länger an ihre Werkstätten.
Was im ersten Jahr nicht defekt geht, hält auch die nächsten Jahre durch. Man kann ja mal Hochrechnen, bei einer Km-Leistung von 15TKm was da nach 4 Jahren raus kommt. Der Trick ist nicht schlecht. Und bei der Elektronik, die an Bord ist, tut man sich eh schwerer. Aber neu Kalibrieren kann ja auch nur Buu-machen sein.

Gruß Horny1
Bilderalben:
Freewing 2006 10000Km 3,99 Ltr.
Honda FJS600 2002, 893Km 5,15 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,47 Ltr.

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1613
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon macdet » 24.11.2013, 18:32

Denkt daran, dass ihr bei der 15.000 km Inspektion gemäß Wartungsplan die ASR/ABS Bremspumpe tauschen müsst. Gilt auch für die X10 und kostet nur ca. 500 Euro.

http://www.scooterundsport.de/forum/sho ... 8#post9588

Ist schon ärgerlich.
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

Peter
Beiträge: 626
Registriert: 19.06.2007, 09:53
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: X 10 500
Baujahr: 2013
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Wohnort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon Peter » 24.11.2013, 18:40

mein Händler sieht das als Irrtum, oder Übersetzungs Fehler an. Wenn ich nicht drauf bestehe, wird das nicht gemacht, und ich bestehe nicht darauf. :pfeif:
Gruß
Peter aus Troisdorf
Bild


ein "Rheinland-Roller"

X10 500

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 944
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon Horny1 » 25.11.2013, 11:52

Hab mal für die Satelis nachgeschaut, so etwas steht im Wartungsplan nicht drin. Bin ich erleichtert.
Für den X10 wird das Teil als ABS Steuergerät angegeben und kostet 477€. Bei der Satelis nennt sich das Modulator ABS und kostet schlappe 1967,50€.
Da verstehe ich den Anschaffungspreis nicht. Für einen Roller mit ABS 500€ Aufschlag.

Gruß Horny1
Bilderalben:
Freewing 2006 10000Km 3,99 Ltr.
Honda FJS600 2002, 893Km 5,15 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,47 Ltr.

Peter
Beiträge: 626
Registriert: 19.06.2007, 09:53
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: X 10 500
Baujahr: 2013
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Wohnort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon Peter » 25.11.2013, 19:29

....zu mal nur der X10 das im Plan hat, die anderen ABS Fahrzeuge von Piaggio, mit gleichem Bosch ABS haben das nicht.
Zum Ablauf: ABS - Fahrzeuge haben nicht so hohe drücke im Bremskreislauf, da sie beim blockieren ja wieder lösen. Also ein günstiger Druckverlauf im Bremszylinder ist. Keine Panik. :schimpfen:
Gruß
Peter aus Troisdorf
Bild


ein "Rheinland-Roller"

X10 500

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1211
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon schraubergott » 25.11.2013, 21:11

Peter hat geschrieben:Zum Ablauf: ABS - Fahrzeuge haben nicht so hohe drücke im Bremskreislauf, da sie beim blockieren ja wieder lösen. Also ein günstiger Druckverlauf im Bremszylinder ist. Keine Panik. :schimpfen:


das gehört ja wohl ins Reich der Fabel ............. :haumichwech: :haumichwech:
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Peter
Beiträge: 626
Registriert: 19.06.2007, 09:53
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: X 10 500
Baujahr: 2013
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Wohnort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Inspektion und Reifen hinten am X10

Beitragvon Peter » 25.11.2013, 21:14

richtiger: der Druck steht nicht konstant an. oder?
Gruß
Peter aus Troisdorf
Bild


ein "Rheinland-Roller"

X10 500


Zurück zu „Piaggio ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast