Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Erfahrungsaustauch zu allen sonstigen Rollern ab 125cc
pegasus1704
Beiträge: 6
Registriert: 22.09.2015, 18:56

Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Beitragvon pegasus1704 » 22.09.2015, 19:45

Hallo Rollerfreunde,
ich bin nach einem Totalschaden meines Burgman UH125 auf der Suche nach einem gebrauchten Roller.
ich habe denke ich fast alle Foren und Testberichte durchsucht, finde aber immer wieder Widersprüchliche Meinungen.
Ich suche einen Roller mit ca. 200 - 300 ccm, preislich zwischen 2 und 3tsd€,
Voraussetzung ist ABS und eine gute Sitzposition für meine 187cm Größe.
Und genau dort fängt mein Problem an, anscheinend gibt es keine Roller für große Menschen, es sei denn ich nehme einen Großradroller, suche aber eher einen sog. Sofaroller.

Ich hoffe es hier ein paar Mitglieder die das gleiche Problem hatten und mir Tips geben können.

Walter 48
Beiträge: 749
Registriert: 13.01.2008, 10:50
Rollerhersteller: Peugeot
Modell: Satelis 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 98158
Land: Deutschland
Wohnort: Bamberg

Re: Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Beitragvon Walter 48 » 22.09.2015, 20:13

Hallo,

Schau dir mal den Satelis an
Carpe Diem
Gruß Walter

Benutzeravatar
noel59
Beiträge: 985
Registriert: 27.09.2012, 21:33
Rollerhersteller: Honda
Modell: SilverWing 600 FJS
Baujahr: 2001
Zweitroller: Daelim
Postleitzahl: 47608
Land: Deutschland
Wohnort: Geldern

Re: Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Beitragvon noel59 » 22.09.2015, 20:23

Hallo ,ich bin 189cm und sitze auf dem Daelim S3 sehr gut,du müßtest dann den Bauart gleichen S300 ausprobieren !
Oder du nimmst dir einen Honda Silverwing 400 ccm der ist für unsere Größe optimal , ich fahre den 600er :wink: :wink:
Grüße vom Niederrhein
Noel (Arno)

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1223
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Beitragvon schraubergott » 22.09.2015, 21:27

noel59 hat geschrieben:Oder du nimmst dir einen Honda Silverwing ich fahre den 600er :wink: :wink:


und der stammt aus Zetel ... :wink:
Hätte da noch was schickes im Angebot ... 8)

Gruß

Carsten
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Benutzeravatar
claus
Beiträge: 1452
Registriert: 07.11.2008, 19:17
Rollerhersteller: honda
Modell: Handa integra 700 NC
Baujahr: 2012
Zweitroller: Honda
Postleitzahl: 27474
Land: Deutschland
Wohnort: cuxhaven

Re: Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Beitragvon claus » 23.09.2015, 06:30

Moin
der Honda Helix ist ja auch ein sehr guter Roller für große Leute
und hat auch schon seine 250 ccm
de Moordüwels aus cuxhaven
Claus: Das Wetter kann mich mal

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4027
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Beitragvon rollerfan » 23.09.2015, 07:00

Jetzt empfiehlt natürlich jeder den eigenen Roller :D :wink: . Die sind sicher alle gut.

Aber mal ein paar allgemeine Ratschläge:

Zuerst muss der Roller zu deiner Körpergröße passen. Geh also zu Händlern und setz dich mal drauf und beurteile selbst was zu dir passt. Oder fahre zu einem Bikertreff und spreche die Leute an, ob du dich mal drauf setzen darfst.

Dann würde ich immer eines der bewährten, bekannten und weit verbreiteten Markenfabrikate empfehlen. Bei weniger gängigen Type gibt es oft Probleme mit der Ersatzteilversorgung oder die Teile sind total überteuert. Ebenso ist es manchmal bei brandneuen Modellen.

Was die Leistung anbetrifft musst du letztendlich selbst entscheiden. Da du aber offensichtlich über 125cc fahren darfst kann es auch gleich etwas größeres sein. Der Fahrspaß ist ungleich höher. Und bei einem gebrauchten Roller und im Unterhalt macht es kaum einen Unterschied.

Nicht zuletzt ist auch eine Probefahrt immer wichtig.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

pegasus1704
Beiträge: 6
Registriert: 22.09.2015, 18:56

Re: Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Beitragvon pegasus1704 » 23.09.2015, 17:22

Hallo und vielen Dank für die Ratschläge,
bitte berichtigt mich wenn ich mit meiner Meinung falsch liege.
Der Daelim S300 ist ein sehr schöner und großer Roller, leider ohne ABS und das ist für mich in dieser Größenordnung Pflicht.
Den Helix mag ich persönlich von der Optik nicht so sehr.
Der Silverwing 400, tja, ich denke mal ein Traumroller, aber ich befürchte das er außerhalb meiner Finanziellen Möglichkeiten liegt.
Peugeot Satelis,nicht der Schönste für meinen Geschmack, würd aber noch gehen, muß ich aber noch schauen wie es mit ABS aussieht, ist anscheinend nicht Serie.
Kann noch einen 200er Burgman mit ABS bekommen, bin aber mittlerweile unsicher ob mir der von den Fahrleistungen reicht, wobei ich zu 99% Stadt fahre.
Nochmals Dank an alle und freue mich über jeden neuen Beitrag weil ich zb. den Silverwing gar nicht im Auge hatte.

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2898
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Beitragvon History » 23.09.2015, 17:50

Ich wüsste da einen SIWI 400 unter 3000 Euro.
Bj 2009 und 32000 gelaufen.
Die 2 Zylinder sind für 100.000 gut.
Und nicht vergessen, der Motor ist im Rahmen eingebaut wie beim Motorrad.
Keine triebsatzschwinge.
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------

pegasus1704
Beiträge: 6
Registriert: 22.09.2015, 18:56

Re: Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Beitragvon pegasus1704 » 23.09.2015, 18:13

History hat geschrieben:Ich wüsste da einen SIWI 400 unter 3000 Euro.
Bj 2009 und 32000 gelaufen.
Die 2 Zylinder sind für 100.000 gut.
Und nicht vergessen, der Motor ist im Rahmen eingebaut wie beim Motorrad.
Keine triebsatzschwinge.



Mit ABS????????????
Ist der Motor wirklich so Standfest?
Bin wirklich neu auf dem Gebiet der Großroller, meinen Burgman hatte ich ja leider nur 6 Monate bevor er geschrottet wurde und konnte dadurch nicht wirklich viele Erfahrungen sammeln.

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2898
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Beitragvon History » 23.09.2015, 18:19

Sicher mit ABS und Originalen Honda Topcase
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------

pegasus1704
Beiträge: 6
Registriert: 22.09.2015, 18:56

Re: Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Beitragvon pegasus1704 » 29.09.2015, 21:22

Hallo liebe Forumsmitglieder, vielen Dank für die Ratschläge und Angebote hier.
Ich bin echt begeistert von der Hilfe.
Letztendlich habe ich heute zugeschlagen, es ist ein Kymco Xciting 500i EVO mit ABS geworden.
:D :D :D :D :D :D :D :D :D

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4027
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Beitragvon rollerfan » 30.09.2015, 06:42

Glückwunsch zu dem neuen Teil :D .

Du hast ja Erfahrungen mit dem Burgman 125 gemacht. Wenn man den entsprechenden Führerschein hat ist es die logische Folge, dass man dann auf etwas Großes umsteigt. Ein 200er hätte keinen Sinn gemacht. Mit deiner Entscheidung hast du keinen Fehler gemacht.

Aus Norderstedt und mit der Motorisierung liegst du ja voll in unserem Einzugsbereich.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

pegasus1704
Beiträge: 6
Registriert: 22.09.2015, 18:56

Re: Bin neu hier und brauchen einen Rat zum Rollerkauf

Beitragvon pegasus1704 » 01.10.2015, 15:44

Hallo Peter/Rollerfan,
Danke für die Nachricht,
und du hast recht, der Fahrspass ist sowas von höher, dagegen war mein 125er für mich nur zum eingewöhnen, jetzt gehts erst richtig los mit dem Fahrspass.
Ich bin sowas von froh das ich nicht den 200er genommen habe :D :D :D .
Gruß aus Norderstedt


Zurück zu „Sonstige ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast