Scooter Frage

Erfahrungsaustauch zu allen sonstigen Rollern ab 125cc
melo
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2015, 10:56

Scooter Frage

Beitragvon melo » 13.04.2015, 12:29

Hallo,

also ich möchte mir endlich mal einen scooter kaufen, nur kann ich mich nicht entscheiden ws für einen, retro look wäre klasse, was würdet ihr mir empfehlen: Vespa, Aprilia Mojito, LML, Peugeot Django, SYM Mio, SYM Fiddle, SYM ALLO.

was sind die vorteile und nachteile? vespa ist zwar ein klassiker aber preislich auch am teuersten.

da ich es eigentlich nur für stadt brauche weiss ich auch nicht ob ein 50ccm reichen würde oder ich gleich einen 125ccm kaufen sollte.

wäre dankbar für nützliche feedebacks.

gruss

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2163
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Scooter Frage

Beitragvon Otello 2010 » 13.04.2015, 13:03

melo hat geschrieben:ich möchte mir endlich mal einen scooter kaufen
Das ist doch etwas schönes.
melo hat geschrieben:ob ein 50ccm reichen würde oder ich gleich einen 125ccm kaufen sollte.
Das musst du ganz alleine entscheiden, je nach Bedürfnis. Wenn du den entsprechenden Schein hast, wäre ein 125er sicherlich die bessere Wahl; allein schon wegen der "aktiven" Sicherheit. Du fährst nicht dauert am Geschwindigkeitslimit und hast noch ausreichend Reserven; zumindest in der Stadt.
melo hat geschrieben:Vespa, Aprilia Mojito, LML, Peugeot Django, SYM Mio, SYM Fiddle, SYM ALLO.
Das ist reine Geschmacksache. Vor- und Nachteile sind zum einen individuell zu bewerten und zum anderen hat jeder Roller davon etwas.
Am besten ist ein Roller, der alle Vorteile in sich vereint und die Nachteile weg lässt. Aber so einen gibt es nicht zu kaufen.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

melo
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2015, 10:56

Re: Scooter Frage

Beitragvon melo » 13.04.2015, 13:08

Danke Hermann, aber ich bin jetzt genau gleichweit wie vorher :)

also preislich sind die sym's sehr günstig, und so ein sym fiddle3 sieht fast wie ein vespa aus :) ein sym allo sieht fast wie ein aprilia mojito aus :) LML sind natürlich optisch am schönsten aber leider auch nicht so günstig. also ist so ein sym gut oder soll ich einen 1000er mehr investieren und die italielner kaufen?

gruss
melo

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2163
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Scooter Frage

Beitragvon Otello 2010 » 13.04.2015, 13:20

melo hat geschrieben:Danke Hermann, aber ich bin jetzt genau gleichweit wie vorher :)
Tja, ohne Vorstellung deiner Person, z.B. dein Alter, Führerscheinklasse, Einsatzbereich des Rollers (nur aus Spaß, Fahrt zur Arbeit, Einkäufte, Touren etc.) kannst du nicht viel mehr erwarten.
Das ist so ähnlich wie die Frage: "mein Roller springt nicht an, woran liegt das?" Darauf kannst du auch keine gültige Antwort erwarten.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

melo
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2015, 10:56

Re: Scooter Frage

Beitragvon melo » 13.04.2015, 13:22

also ich bin 35, liebe retro sachen, sei es kleidung oder haus usw..... :) brauche es nur für arbeit als morgens und abends :) was hälst du von dem was ich über sym geschrieben habe?

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2163
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Scooter Frage

Beitragvon Otello 2010 » 13.04.2015, 13:27

Ehrlich?
Gut.
Ich halte nichts von Fuffies. Gar nichts.
Nur in braun mit EURO drauf. :wink:
Stinkefuffies sind evtl. was für Kinder und deren Schulweg.

Achtung: Du bist hier im Forum für Roller ab 125 cc, nicht kleiner.

Aber wenn du auf Retro stehst, wie wäre es dann mit so etwas?
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

melo
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2015, 10:56

Re: Scooter Frage

Beitragvon melo » 13.04.2015, 14:28

also du räts mir die italiener, finger weg von asiaten?

danke dir.

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2163
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Scooter Frage

Beitragvon Otello 2010 » 13.04.2015, 19:07

melo hat geschrieben:also du räts mir die italiener, finger weg von asiaten?
Nicht generell von Asiaten, aber von Chinakrachern.
Ich selbst fahre einen 400er Honda SW. Aber auch der 600er Silver Wing ist ein Honda und der Burgman von Suzuki ist auch ein Asiate.
Also nix gegen Asiaten; nur vernünftige eben und keine Plagiate aus Mao's Reich.
Und wenn schon Retro, dann Vespa. Die ist Kult. Und die natürlich in Rot. Alles andere ist eben nur einfach retro: sieht so aus als ob, nix weiter.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
Steeler
Beiträge: 533
Registriert: 10.01.2009, 20:08
Wohnort: Pattensen/Hannover
Kontaktdaten:

Re: Scooter Frage

Beitragvon Steeler » 14.04.2015, 08:15

Ich empfehle nicht unter 125 ccm. Das hat den Vorteil das du auf Schnellstraßen, die es Innerorts gibt, fahren darfst. Solltest du mal auf Landstraß
en unterwegs sein, wirst du zumindest nicht von jedem LKW überholt und in Gefahr gebracht. Mit dem Daelim S2 hatte ich seinerzeit gute Erfahrungen gemacht und mich auch zuverlässig auf Ferntouren begeben.
Lieber 1000km auf dem Roller wie 100km im Auto

melo
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2015, 10:56

Re: Scooter Frage

Beitragvon melo » 14.04.2015, 08:46

also vielen dank, ich werde mir sicher mal einen 125er holen.

was haltet ihr von aprilia mojito?

gefällt mir auch sehr gut, etwas harley like :) toller lenker.

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 3991
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Scooter Frage

Beitragvon rollerfan » 14.04.2015, 09:03

Hallo,

das ist alles Geschmacksache. Er muss in erster Linie dir gefallen und muss zur Körpergröße passen. Also unbedingt vorher mal probesitzen. Mit einem Italiener kann man kaum etwas falsch machen genau wie mit einem anderen Markenprodukt, gerne auch aus Fernost. Achte nur darauf dass es kein völliger Exote ist. Der ist dann in der Anschaffung preiswert, aber du hast später enorme Probleme mit der Ersatzteilbeschaffung. Wenn du nicht selber schraubst ist auch wichtig, dass du in der näheren Umgebung eine passende Werkstatt hast. 50er sind etwas für unsere Kiddies. Wenn du den passenden Führerschein hast sollte es schon ein 125er sein. Der ist auch nicht viel teurer aber wenigstens praxistauglich.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2163
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Scooter Frage

Beitragvon Otello 2010 » 14.04.2015, 10:23

melo hat geschrieben:gefällt mir auch sehr gut, etwas harley like :) toller lenker.
Siehste, genau das ist es: der Roller muss DIR gefallen, nicht den anderen.
Natürlich ist es schön, wenn er auch anderen gefällt, aber DU musst/willst damit fahren und dich auf und mit ihm wohlfühlen.
Ach ja, noch ein Rat: achte darauf, dass der 125er auch mit um die 100 km/h Höchstgeschwindigkeit angegeben ist. Die meisten Chinaböller schaffen gerade mal so knapp 85; und damit bist du auf der Landstraße sogar für LKW ein rollendes Verkehrshindernis.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Scooter Frage

Beitragvon Cooler Humanist » 18.04.2015, 18:27

Nur nach meinen Erfahrungen, ein Fünziger ist handlicher und praktischer als jeder größere Roller in der Stadt, dazu leichter zu handhaben. Nachteil, im realen Verkehr wird man mit Mofarollern gleichgesetzt und bei jeder Gelegenheit überholt und augebremst, es wird gerne wegen Einschätzung geringer Geschwindigkeit die Vorfahrt genommen. So gesehen ist man mit einem guten leistungsstarken Hundertfünfundzwanziger schon fast der King of the City wenn auch manchmal zum Ärgernis mancher Autofahrer wenn man sie an der Ampel dank Variomatik abhängt und auf mehrspurigen Stadtstraßen mit Geschwindigkeitsbeschränkung einen nicht überholen können ohne geblitzt zu werden. Für nur wenige Kilometer in der Stadt würde ich 50 ccm bevorzugen, für ein paar mehr den 125 ccm. Einen persönlichen Tip habe ich auch auf Lager: Für die Stadt den Honda 125 SHi der ist sparsam, ausreichend agil, hat ein abnehmbares Topcase und ist erstaunlich handlich und die Qualität wird auch stimmen.


Zurück zu „Sonstige ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast