Langlebigkeit Qualität großer Roller ab 300 ccm

Erfahrungsaustauch zu allen sonstigen Rollern ab 125cc
Bikerfreund
Beiträge: 12
Registriert: 11.07.2014, 22:18

Langlebigkeit Qualität großer Roller ab 300 ccm

Beitragvon Bikerfreund » 13.07.2014, 10:38

Hallo,

welche großen Roller so ab 300 bis 500 ccm wie der SH 300 von Honda sind von der Qualität und Zuverlässigkeit noch zu empfehlen ???
Preis Leistung und Langlebigkeit des Motors ist auch sehr wichtig.
Ob so ein Roller auch schon an Motorrad Fahrleistungen von 100 Tkm rankommt wenn man ihn immer schön warmfährt ???

Gruß Dirk :wink:

ts1
Beiträge: 194
Registriert: 13.04.2011, 14:16

Re: Langlebigkeit Qualität großer Roller ab 300 ccm

Beitragvon ts1 » 13.07.2014, 23:54

100tkm sind nicht unmöglich. Haben auch schon 50ccm geschafft.
Allerdings sind Roller nicht die typischen Vielfahrer-Kilometerfresser und ein kleiner Einzylinder muß für die Strecke relativ gesehen mehr schuften als ein großer Vierzylinder.
MfG
Thomas

Bikerfreund
Beiträge: 12
Registriert: 11.07.2014, 22:18

Re: Langlebigkeit Qualität großer Roller ab 300 ccm

Beitragvon Bikerfreund » 14.07.2014, 20:58

Naja viele Zweizylinder Motorräder halten ja auch schon sehr lange wie die Honda NTV und viele mehr. Da ein Großroller einen besseren Wetterschutz hat als ein Motorrad denke ich schon das viele es als Vielfahrer Kilometerfresser nutzen. Gerade zur Arbeit und so weiter.
Viele Leute die Motorrad fahren nutzen es ja meist nur am Wochenende und bei schönen Wetter.

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Langlebigkeit Qualität großer Roller ab 300 ccm

Beitragvon Cooler Humanist » 15.07.2014, 11:30

Ein Roller ist kein Mercedes Strichacht oder W 123. Und die 100 000 km mit 50 ccm hätte nicht einmal der selige Sachs Motor mit 1,25 PS ohne Revison geschafft. Weil wir bei dem sind, da gab es relativ günstige Austauschmotoren damals. Selbst ein günstiger Austauschmotor nützt nichts wenn rund um den teure andere Teile fällig werden. Langzeitqualität, nie Reparaturen, ein schöner Traum und dabei bleibt es. Gute Wartung und Pflege kann den Traum ein wenig wahr werden lassen. Vor allem bei guten Fahrzeugen wozu Honda meiner Meinung nach auch dazu gehört wie alle Markenmaschinen.

Bikerfreund
Beiträge: 12
Registriert: 11.07.2014, 22:18

Re: Langlebigkeit Qualität großer Roller ab 300 ccm

Beitragvon Bikerfreund » 15.07.2014, 18:50

Nicht verwechseln meine Frage lag nicht beim 50ccm Roller sondern ab 300 ccm und mehr. Viele suzuki Burgman Fahrer haben ja mit dem 400 Roller auch schon über 70 Tkm runter.
Das ein 50 ccm nicht solange hält ist klar, aber es gibt ja jetzt schon 400 , 500 bis 700 Roller und da denke ich schon das die halten obwohl ja die großen schon Zweizylinder sind.
Ich hatte ja schon eine Honda NTV 650 und diese Motorräder sind unverwüstlich da sind 100 Tkm so gut wie nichts für den Motor. Die NTV hat einen V2 verbaut.
Im Honda NTV Forum sind Mitglieder die schon 300 Tkm runter haben ohne das der Motor geöffnet wurde. Schau mal ins NTV Forum das ist kein Witz.
Und Honda baut in meinen Augen eh die besten Motoren.

ts1
Beiträge: 194
Registriert: 13.04.2011, 14:16

Re: Langlebigkeit Qualität großer Roller ab 300 ccm

Beitragvon ts1 » 15.07.2014, 20:04

Cooler Humanist hat geschrieben:Und die 100 000 km mit 50 ccm hätte nicht einmal der selige Sachs Motor mit 1,25 PS ohne Revison geschafft.
Braucht es auch nicht. Ich kenne ich Fall persönlich. War ein 2T und bei 60tkm der erste neue Zylinder und Kolben fällig. Ist beim 2T bei sonst gutem Zustand längst kein wirtschaftlicher Totalschaden, insbesondere wenn man selbst Hand anlegen kann.
MfG
Thomas

Benutzeravatar
speedy57
Beiträge: 205
Registriert: 22.05.2010, 21:07
Rollerhersteller: Kymco
Modell: Downtown 125i
Baujahr: 2009
Zweitroller: MBKFlame
Postleitzahl: 56316
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Langlebigkeit Qualität großer Roller ab 300 ccm

Beitragvon speedy57 » 16.07.2014, 10:36

Hallo Dirk,
im Kymco-Forum schreibt einer, dass er mit seinem 125er Downtown mit dem ersten Motor bereits 100.000 km abgespult hat. Ein Foto mit dem Tachostand hat er auch eingefügt. Er hat wohl bisher nur verschleißbedingte Arbeiten vorgenommen. Und der 300er Downtown soll dem kleinen Bruder in Sachen Zuverlässigkeit und Langlebigkeit in nichts nachstehen.
Schau doch mal bei zzip.de rein.

Gruß

speedy57
Früher gab es Sex, Drugs and Rock'n'Roll. Heute haben wir Frauenquote, Rauchverbot und Laktose-Intoleranz.

Bikerfreund
Beiträge: 12
Registriert: 11.07.2014, 22:18

Re: Langlebigkeit Qualität großer Roller ab 300 ccm

Beitragvon Bikerfreund » 16.07.2014, 20:12

Hallo speedy57,

habe mir gerade mal die zzip.de angeschaut und mich über Kymco ein wenig belesen. Das sind wie es scheint recht gute Fahrzeuge muss ich mir mal anschauen.

Gruß Dirk

Benutzeravatar
speedy57
Beiträge: 205
Registriert: 22.05.2010, 21:07
Rollerhersteller: Kymco
Modell: Downtown 125i
Baujahr: 2009
Zweitroller: MBKFlame
Postleitzahl: 56316
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Langlebigkeit Qualität großer Roller ab 300 ccm

Beitragvon speedy57 » 16.07.2014, 22:35

Hallo Dirk,

du kannst dich ja auch mal an Mücke57 oder Jochen wenden, die fahren beide Kymco Downtown 300 und können dir bestimmt einen Praxisbericht aus erster Hand liefern.

Allzeit knitterfreie Fahrt, egal mit welchem Gefährt

speedy57
Früher gab es Sex, Drugs and Rock'n'Roll. Heute haben wir Frauenquote, Rauchverbot und Laktose-Intoleranz.


Zurück zu „Sonstige ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast