Anlasser?

Erfahrungsaustauch zu allen sonstigen Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 343
Registriert: 27.09.2013, 14:47
Rollerhersteller: Sym
Modell: Piaggio MP3 500
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 3700
Land: Deutschland
Wohnort: Tongeren / Belgien
Kontaktdaten:

Anlasser?

Beitragvon Lothar » 05.03.2014, 09:46

Hallo Gemeinde,

war von Sonntag bis gestern Abend so ca. 500 Km unterwegs. Als wir gestern von Brüssel auf dem Weg nach Hause waren, anhalten tanken und Kaffee trinken und weiter.... nee, nee der Roller sprang nicht mehr an. Also im Dunkeln soweit es ging alles nachgeschaut und nichts gefunden. Zum Glück kam ein Auto voller freundlicher Türken, also mein Starthilfekabel raus, angemacht und ab nach Hause.

Nun steht er hier und will nicht mehr. Der Anlasser versucht zu drehen aber es geht nicht. Der Motor lässt sich von hand drehen, wenn der Anlasser ausgebaut ist dreht er. Nächster Versuch - Anlasser wieder rein - Zündkerze raus dreht - Zündkerze rein dreht nicht ( vielleicht 'ne 1/2 Umdrehung.

Diagnose - Anlasser defekt / zu schwach?
Gruss Lothar

Tongeren - die älteste Stadt Belgiens
Foto & Video http://www.google.com/+LotharKoenig
Berichte http://rollerreisen.blogspot.be/

Peter
Beiträge: 628
Registriert: 19.06.2007, 09:53
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: X 10 500
Baujahr: 2013
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Wohnort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Anlasser?

Beitragvon Peter » 05.03.2014, 10:06

mache ich jetzt einen denk Fehler? :pfeif:
Wenn er bei start Hilfe anspringt, und so lese ich das, würde ich bei der Batterie anfangen. :trösten:
Gruß
Peter aus Troisdorf
Bild


ein "Rheinland-Roller"

X10 500

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 343
Registriert: 27.09.2013, 14:47
Rollerhersteller: Sym
Modell: Piaggio MP3 500
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 3700
Land: Deutschland
Wohnort: Tongeren / Belgien
Kontaktdaten:

Re: Anlasser?

Beitragvon Lothar » 05.03.2014, 10:41

Hallo Peter,

das ist nicht das Problem, die Batterie ist o.k. . Wenn ich mein "grosses" Ladegerät als Starthilfe nehme geht es auch nicht.
Gruss Lothar

Tongeren - die älteste Stadt Belgiens
Foto & Video http://www.google.com/+LotharKoenig
Berichte http://rollerreisen.blogspot.be/

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4027
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Anlasser?

Beitragvon rollerfan » 05.03.2014, 10:55

Ein Ladegerät taugt nicht als Starthilfe. Wenn es per Starthilfekabel mit einer anderen Batterie klappt ist wohl deine Batterie defekt. Sehe ich genauso.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 343
Registriert: 27.09.2013, 14:47
Rollerhersteller: Sym
Modell: Piaggio MP3 500
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 3700
Land: Deutschland
Wohnort: Tongeren / Belgien
Kontaktdaten:

Re: Anlasser?

Beitragvon Lothar » 05.03.2014, 11:04

Das hängt vom Laderät ab, mittlerweile springt er wieder an. Ich tippe mal, dass da ein Problem mit der Anlasserkuplung / dem Anlasserfreilauf ist.

Trotzdem erstmal danke
Gruss Lothar

Tongeren - die älteste Stadt Belgiens
Foto & Video http://www.google.com/+LotharKoenig
Berichte http://rollerreisen.blogspot.be/

Otello 2000

Re: Anlasser?

Beitragvon Otello 2000 » 05.03.2014, 12:26

Ich tippe da auf verschließene Kohlen im Anlasser oder evtl. Krichstrom im Anlasser. Wenn der Anlasserfreilauf defekt wäre würde der Anlasser schnell drehen weil er keinen Widerstand mehr zum Freilauf hat. Einfach mal den Anlasser zerlegen und rein schauen. Der Anlasserfreilauf hat die Funktion beim starten zu blockieren damit der Motor sich mit dreht. Wenn der Motor denn läuft dreht der Freilauf leer weil der Motor schneller dreht. Der Freilauf funktioniert am Roller anders als beim Auto. Der Anlasser von deinem Roller ist nur ein kleiner Elektromotor mit Schleifkohlen.

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 343
Registriert: 27.09.2013, 14:47
Rollerhersteller: Sym
Modell: Piaggio MP3 500
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 3700
Land: Deutschland
Wohnort: Tongeren / Belgien
Kontaktdaten:

Re: Anlasser?

Beitragvon Lothar » 09.03.2014, 07:51

Mal ein kleines update.
Neue Batterie kein Erfolg.
Gestern mal alle Kabel und Anschlüsse kontrolliert ( alle Kabel ab und wieder dran ) keine Auffalligkeiten gefunden - aber er tut's seitdem wieder. Nun sind das Problemlösungen die ich nicht mag, ich finde Fehler ganz gerne und behebe sie. Ich werde es heute ausgiebig testen
Gruss Lothar

Tongeren - die älteste Stadt Belgiens
Foto & Video http://www.google.com/+LotharKoenig
Berichte http://rollerreisen.blogspot.be/

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Anlasser?

Beitragvon Cooler Humanist » 09.03.2014, 12:19

Nach dem lesen der Beiträge was noch übrig bleiben könnte, hat dein Roller einen Magnetschalter ähnlich dem Daelim Otello ? Nicht mit dem Magnetschalter wie beim Auto verwechseln, das ist nur eine Art starkes Releise. Das dieses Ding manchmal zickt oder hat ?

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 343
Registriert: 27.09.2013, 14:47
Rollerhersteller: Sym
Modell: Piaggio MP3 500
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 3700
Land: Deutschland
Wohnort: Tongeren / Belgien
Kontaktdaten:

Re: Anlasser?

Beitragvon Lothar » 09.03.2014, 12:38

Ja, hat er. Aber der hat immer gearbeitet ( geklackt ). Ich probier das jetzt mal ein paar Tage aus und dann mal schauen, wenn der Fehler nicht mehr auftritt kann ich ihn auch nicht finden :evil:
Gruss Lothar

Tongeren - die älteste Stadt Belgiens
Foto & Video http://www.google.com/+LotharKoenig
Berichte http://rollerreisen.blogspot.be/


Zurück zu „Sonstige ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast