Junak JetMax 250

Erfahrungsaustauch zu allen sonstigen Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
wavelow
Beiträge: 28
Registriert: 06.10.2013, 08:08
Zweitroller: Mopped

Junak JetMax 250

Beitragvon wavelow » 16.12.2013, 16:50

Hallo liebe Rollerfreaks :-)

Auf der Suche nach einem evtl. bezahlbaren Maxiroller habe ich noch ein sehr interessantes Exemplar gefunden: Den Junak Jetmax 250
Ein Riesenteil von Roller für einen fairen Preis. Fast 2,30 Meter lang, 14 und 15 Zoll Räder, 3 Bremsscheiben, Einspritzung usw. Mit dieser Ausstattung wäre er konkurrenzlos auf dem deutschen Markt. Über den deutschen Importeur soll er 3800 Euronen kosten.
In Polen ist Junak weit verbreitet und wird von nahezu jedem Mopedladen geführt. Dort kostet das Teil nur 2300 Euro! :shock:
Mit polnischen Händlern habe ich ganz nette Erfahrungen gemacht und die Garantiebestimmungen sind EU mässig die gleichen wie bei uns.

Bild
Junak JetMax 250

Da ich mich hobbymässig eh viel mit Chinamopeds usw. beschäftige weiss ich, dass Modelle von Junak zu den besseren Vertretern gehören. Bei den Motorradmodellen sind die Teile echt gut. Wir haben bis heute noch nicht ganz herausgefunden ob die Junaks in Europa zusammengebaut werden oder komplett aus China stammen (Wahrscheinlich eher letzteres).
Die Konstruktionen und das Design stammen von Junak selber. Junak ist eine alte polnische Motorradmarke mit langer Tradition. Sie sind aber in den letzten Jahren eher als Automobilzulieferer u.a. auch für Volkswagen bekannt.

Als Schmankerl hat der Jetmax ein Radio und Lautsprecher bereits eingebaut. Bedientasten auf dem Lenker in der Mitte.

Werde mich mal näher mit dem Teil beschäftigen :)

Achso.. Einer der grenznahen Händler ist Enigma in Police:
http://www.enigma.otomoto.pl/junak-jetmax-250-styl-marka-jakosc-raty-raty-M3633043.html

Und noch ein nettes Video um sich das Teil mal genauer anzusehen:
http://www.youtube.com/watch?v=Fd5TmIMFuIg
„Burmester Frühlingsöl – glänzt im Regen, schmeckt auch nett, macht sogar den Maibock fett“

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Junak JetMax 250

Beitragvon Cooler Humanist » 16.12.2013, 19:32

Da sehe ich eine Ähnlichkeit zum Taurus, ein Fünziger Roller. Schöne Verkleidungen mit neuen Design können auch Blendwerk sein. Wichtiger ist was darunter steckt. Spätestens die Recherche im Internet klärt auf, nicht viel.

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 3991
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Junak JetMax 250

Beitragvon rollerfan » 16.12.2013, 20:40

Kauf dir für 3800 Euro lieber einen guten gebrauchten Silverwing, Satelis, Burgman, o.ä. Damit bist du besser bedient.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
claus
Beiträge: 1444
Registriert: 07.11.2008, 19:17
Rollerhersteller: honda
Modell: Handa integra 700 NC
Baujahr: 2012
Zweitroller: Honda
Postleitzahl: 27474
Land: Deutschland
Wohnort: cuxhaven

Re: Junak JetMax 250

Beitragvon claus » 16.12.2013, 21:18

wavelow..
wie Peter schon schreibt kauf dir lieber ein gut gebrauchten.
den wichtig ist das unter den Plastik ist.
de Moordüwels aus cuxhaven
Claus: Das Wetter kann mich mal

Benutzeravatar
wavelow
Beiträge: 28
Registriert: 06.10.2013, 08:08
Zweitroller: Mopped

Re: Junak JetMax 250

Beitragvon wavelow » 16.12.2013, 21:22

Der Junak ist ein Roller von CF Moto (Zhejiang Chunfeng). Der auch im "Original" Jetmax heisst. Wer sich ein wenig im chinesischen Herstellerwirrwarr auskennt kennt diesen Produzenten. Cmoto gehört zu denen die ihre Leute weit über China Standard bezahlen und sehr moderne Herstellungsanlagen besitzt. Auch technisch sind sie nicht schlecht und die Verarbeitungsqualität ist respektabel gut. Viele hier in DE verkauften Quads und ATVs kommen von CF Moto - auch wenn oft ein anderer Name drauf pappt. Sind allerdings nicht die billigsten ATV's.

Website von CF Moto:
http://www.cfmoto.cn/onroad/


Weitere Herstellerinfos über den Jetmax:


Engine

Engine TypeHorizontal Single-cylinder, Liquid-cooled, EFI
Displacement249.2cc
Bore & Stroke72X61.2mm
Compression Ratio10.5:1
Fuel SystemEFI
Max. Power Output15kw/8000r/min
Max. Torque19.6N·m/6500r/min
IgnitionECU
Max Speed105 (km/h)
TransmissionCVT

Dimensions and Weight

LxWxH 2259 x 798 x 1366mm
Wheelbase1590mm
Seat Height760mm
Mini Ground Clearance125mm
Mini Turning Diameter 5.5m
Fuel Capacity12.5L
Curb weight200kg
Max Payload Capacity150kg

Chassis


SuspensionFront: Fork Type, Rear: Swingarm Type
BrakeFront: Hydraulic, Rear: Hydraulic
Rim Front: 3.5×15MT Light Alloy/Spoke Board, Rear: 3.75×14M/C Light Alloy/Spoke Board
Tire Pressure (kpa)Front: 120/70-15M/C 230, Rear: 140/60-14M/C 280

Color(s) Available
Silver White, Pearl White, Pearl Black


Danke für den Tipp mit dem Burgman usw... Will ich aber nicht.
Habe schon einige "erfahren" und werde weiter bei meinen Chinesen bleiben :) Die chinesischen Einspurfahrzeuge sind mein Hobby!
Selbst meine Yamaha ist eine Chinesin wenn auch pingeliger verarbeitet.
„Burmester Frühlingsöl – glänzt im Regen, schmeckt auch nett, macht sogar den Maibock fett“

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1613
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Junak JetMax 250

Beitragvon macdet » 16.12.2013, 21:59

250ccm Hubraum mit 20 PS und dann 105 km/h Spitze sind schon ne Leistung....
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1212
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Junak JetMax 250

Beitragvon schraubergott » 16.12.2013, 22:07

habe mittlerweile drei SiWi`s > einen könnte ich wieder abgeben ...
damit hat wavelow dann noch ca. 950 Euro auf seinem Konto ..., und einen TOP Roller 8)
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

majesty 400

Re: Junak JetMax 250

Beitragvon majesty 400 » 17.12.2013, 00:09

Junak JetMax 250,

http://www.youtube.com/watch?v=dcdQ_JhmdTs

Fahren tut er und die Schnitten gibt es einen Tag dazu. :mrgreen:

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 3991
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Junak JetMax 250

Beitragvon rollerfan » 17.12.2013, 08:12

Ich will den Roller ja nicht generell schlecht machen. Für 3800 Euro kann man bei den Chinesen sicher auch etwas erwarten. Aber was ist z.B. mit der Ersatzteilversorgung, Garantie oder einer passenden Werkstatt? Auch wer alles selbst macht muss zumindest an die notwendigen Teile kommen. Für die bekannten Marken gibt es passende Teile an jeder Ecke, original oder als preiswerte Alternativen. Und über den Wiederverkaufswert braucht man sowieso nicht zu reden, wenn man überhaupt einen Käufer findet.

Die 105 km/h sind für einen 250er lächerlich. Da laufen einige 125er mehr.

Aber ich will dir dein Hobby nicht vermiesen :wink: .

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 1503
Registriert: 24.07.2007, 16:58
Rollerhersteller: Honda
Modell: SwT 400
Baujahr: 2013
Zweitroller: nöö
Postleitzahl: 26506
Land: Deutschland
Wohnort: Norden/ Ostfriesland

Re: Junak JetMax 250

Beitragvon Udo » 17.12.2013, 16:33

Fahren tut er und die Schnitten gibt es einen Tag dazu. :mrgreen:[/quote]


Die Schnitten sehen Top aus, der Roller gefällt mir auch optisch.
Preislich auch nicht schlecht,
aber die Leistung :hirnbatsch:
Die Menschheit hat 4 große Fehler:
Neid
Haß
Egoismus
und Religion :schimpfen:

Benutzeravatar
wavelow
Beiträge: 28
Registriert: 06.10.2013, 08:08
Zweitroller: Mopped

Re: Junak JetMax 250

Beitragvon wavelow » 17.12.2013, 19:27

Für 3800 Euro kann man bei den Chinesen sicher auch etwas erwarten.


2300 Euro! Soviel kostet er. Ohne Verhandlung und offizielle UVP von Junak Polen. Wie viel noch drin ist an Nachlass müsste man beim Händler probieren.
Für 3800 Euro wäre die Leistung in der Tat nicht so prall. Und da könnte man auch einen Daelim nehmen.

Warum er mit seinen 250cc und EFI so schlapp ist weiss ich auch nicht.
„Burmester Frühlingsöl – glänzt im Regen, schmeckt auch nett, macht sogar den Maibock fett“

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 3991
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Junak JetMax 250

Beitragvon rollerfan » 17.12.2013, 20:45

wavelow hat geschrieben:Über den deutschen Importeur soll er 3800 Euronen kosten.


In Polen ist er billiger - o.k. Wenn du ihn direkt in China kaufst ist er sicher noch billiger. Aber wenn man über Preise redet und diese vergleicht, dann müssen die selben Bedingungen gelten.

Dich will hier doch auch niemand vom Kauf dieses Rollers abhalten. Hol ihn die aus Polen und berichte hier von deinen Erfahrungen.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
claus
Beiträge: 1444
Registriert: 07.11.2008, 19:17
Rollerhersteller: honda
Modell: Handa integra 700 NC
Baujahr: 2012
Zweitroller: Honda
Postleitzahl: 27474
Land: Deutschland
Wohnort: cuxhaven

Re: Junak JetMax 250

Beitragvon claus » 17.12.2013, 21:33

macdet hat geschrieben:250ccm Hubraum mit 20 PS und dann 105 km/h Spitze sind schon ne Leistung....

Nah da fahren unsere Helix aber schneller
laut Navi 120.km
de Moordüwels aus cuxhaven
Claus: Das Wetter kann mich mal

Benutzeravatar
Brathahn
Beiträge: 11
Registriert: 20.03.2007, 17:38
Wohnort: 21039 Escheburg b. Hamburg

Re: Junak JetMax 250

Beitragvon Brathahn » 26.10.2014, 06:15

...und er kommt doch !

Aber nicht mit der Bezeichnung "Junak" dieses war eine Bezeichnung für den polnischen Markt. Einfach nur Jetmax 250. Hergestellt von CF Moto, dieser ist ein chinesischer Premiumhersteller und bekannt für gute Produkte bei ATV u. Quad, Roller und Motorrder mit 650 ccm.

Ein österreichischer Importeur bietet ab 2015 alle CF Moto Produkte auch in Deutschland an.

Der Jetmax 250 soll ca. 3.400 € kosten und wird mit einer zweijährigen Garantie angeboten. Als Option wird eine erweiterte Garanrie von 3 - Jahren zusätzlich angeboten. Das nenne ich einen Schritt in Richtung Kundenfreundlichkeit.

Nach Informationen läuft der Jetmax 250 locker 120 Km/h und nicht nur 105 Km/h. Hier sind die Chinesen immer vorsichtig mit ihren Angaben.

Näheres unter> http://www.cf-moto.eu

berichtet Euch
der...Brathahn
Scarabeo 500 RT00 macht aber auch Spass !
http://www.Rollerfreunde-Hamburg.de[/color]


Zurück zu „Sonstige ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast