Windschutzscheibe

Erfahrungsaustauch zu allen sonstigen Rollern ab 125cc
Fritz Mühleninsel

Windschutzscheibe

Beitragvon Fritz Mühleninsel » 30.06.2012, 19:20

Bekannterweise bietet die Originale an der Majesty 400 ein ausgewogenes Konzert von Windgeräuschen, und was ich so lese, rüsten viele auf eine Höhere um.
Für mich erhebt sich jetzt folgende Frage: jetzt schaue ich mit meinen 172 cm Körpergröße über die Scheibe rüber, also kein Problem. Die Höheren haben meist ca. 10 cm mehr und ich habe Bedenken, daß ich da noch rüberschaue.

Wie sind da Eure einschlägigen Erfahrungen, sind meine Bedenken richtig?

Danke für Antworten!

Fritz

Joachim2

Re: Windschutzscheibe

Beitragvon Joachim2 » 01.07.2012, 18:36

Hallo Fritz,
ich werde mir auch eine höhere Scheibe zulegen. Bei den meisten Rollerfreunden ist die Scheibe gar nicht so hoch, den ein wenig Wind hat auch den Vorteil zu kühlen.
So wie ich das beobachtet habe ist die scheibe in der Höhe das man gerade noch darüber schauen kann.
Es wäre gut wenn da ein par Erfahrungen hier kundgegeben werden.

Mit freundlichem Gruß
Joachim

Benutzeravatar
SarahLi
Beiträge: 8
Registriert: 09.07.2012, 15:12

Re: Windschutzscheibe

Beitragvon SarahLi » 16.07.2012, 08:39

Ich kenne es eigentlich auch so, dass man gerade über die Winsdschutzscheibe drüber schauen sollte. Niedriger sollte die Scheibe eigentlich nicht sein, da man sowieso genügend Fahrtwind abbekommt und der bei schlechtem Wetter ja auch unangenehm ist.

ts1
Beiträge: 194
Registriert: 13.04.2011, 14:16

Re: Windschutzscheibe

Beitragvon ts1 » 16.07.2012, 08:59

Wenn man nicht drüber schauen kann, braucht man einen Scheibenwischer.
MfG
Thomas

Bevrider

Re: Windschutzscheibe

Beitragvon Bevrider » 16.07.2012, 09:12

Ich sitze hinter der Scheibe, nix drüber gucken. Regen ist nur dann etwas problematisch, wenn es nur nieselt. Dann sind die Tropfen zu klein und perlen schlecht ab.
Und mit dem Scheibenwischer, wenn du das so sicher sagst, gibt es da einschlägige Vorschriften, bzw. kennst du welche?

Manfred

Plexi

Re: Windschutzscheibe

Beitragvon Plexi » 16.07.2012, 10:09

auf ner Kunststoffscheibe einen Scheibenwischer :hirnbatsch:
.....
jeh nach Wetter ist es ja schon schwierig durch das Visier zu schauen.
Dann noch zusätzlich durch ein Windschild... also ich weiß nicht.
Für jene welche sich bei Regen ins Auto setzen mag es ein Vorteil sein.
fg Plexi

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 944
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Windschutzscheibe

Beitragvon Horny1 » 16.07.2012, 10:41

Hallo,

habe die Scheibe an meinem Otello vom TÜV eintragen lassen. Wichtig war dem TÜV, daß die Kunststoffscheibe an sich schon vom TÜV abgenommen wurde (war TÜV Nummer drauf). Dann schaute er, ob ich drüberschauen kann (das war der Fall) und das mein Blick auf soundsoviel Meter auf die Erde fällt, ohne durch die Scheibe blicken zu müssen. Denn wenn das nicht so wäre, so der TÜV Mann, müßte da ein Scheibenwischer dran. Siehe BMW C1.

Gruß Horny1
Bilderalben:
Freewing 2006 10000Km 3,99 Ltr.
Honda FJS600 2002, 893Km 5,15 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,47 Ltr.

ts1
Beiträge: 194
Registriert: 13.04.2011, 14:16

Re: Windschutzscheibe

Beitragvon ts1 » 16.07.2012, 13:11

Langer Rede kurzer Sinn: Deswegen!: Bild
MfG
Thomas


Zurück zu „Sonstige ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast