Hyosung GV 125 Classic

Erfahrungsaustauch zu allen sonstigen Rollern ab 125cc
Antworten
Plexi

Hyosung GV 125 Classic

Beitrag von Plexi » 23.02.2011, 14:18

bin heute mal probe gesessen. also ich muss sagen,
wenn man nur 125er fahren darf, dann wird das herz
schon warm. sie ist einfach schick.
viel chrom und bullig. hab sie mir kleiner vorgestellt.
und echt gut zu sitzen.
von styling konkuriert sie mit jeder 400er.
Bild
Bild
diese hier wurde auf 250ccm modi , ist eine gebrauchte und gehört nach österreich.
fg Plexi

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2263
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Hyosung GV 125 Classic

Beitrag von Otello 2010 » 23.02.2011, 16:45

Hallo erst mal.

Mir geht es ähnlich wie dir, Plexi. Ich schaue mir auch immer wieder mal andere schöne Bikes an. :wink:
Sicherlich, diese Hyosung ist ein heißer Ofen; das sind die Honda Shadow und die Yamaha Virago und die Suzuki Marauder auch.
Aber ein ganz heißer Ofen ist meine blaue Daelim VT Custom :lol: :lol: :lol:
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

sc 45
Beiträge: 425
Registriert: 15.09.2009, 18:49
Wohnort: heiligenhaus
Kontaktdaten:

Re: Hyosung GV 125 Classic

Beitrag von sc 45 » 23.02.2011, 21:18

Ein Arbeitskolege hat die 125er Hyosung mal gehabt.War sehr zufrieden damit.Braucht aber hohe Drehzahlen wenn man Überholen will.Auf jeden Fall ein schickes Teil.
Gruß Claus

Plexi

Re: Hyosung GV 125 Classic

Beitrag von Plexi » 23.02.2011, 23:44

ja ok 171kg leergewicht ist schon 30 kg mehr als die freewing.
hab mir sagen lassen dass sie untenraus schon etwas lahmt,
was auch logisch ist. da gäb es im schwarzwald schon probs.
an der küste natürlich nicht. denke mal es ist auch ein reines sonntagsbike.
jedenfalls ist zu dem preis nix zu meckern.
fg Plexi

Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2222
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Re: Hyosung GV 125 Classic

Beitrag von Otello57 » 24.02.2011, 07:46

Das wäre absolut nix für mich. Zugig an allen Ecken und Ende. Und dan würde ich vor lauter putzen nichts anderes mehr auf die Reihe kriegen.
Herzliche Grüße
Heinz-Günter
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr

Plexi

Re: Hyosung GV 125 Classic

Beitrag von Plexi » 24.02.2011, 07:51

tschuldigung heinz günther
hab ganz vergessen zu sagen, dieses teil ist für
rentner welche zeit zum putzen haben. :wink:
fg Plexi

Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2222
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Re: Hyosung GV 125 Classic

Beitrag von Otello57 » 24.02.2011, 17:42

Ach so....
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr

Peter
Beiträge: 640
Registriert: 19.06.2007, 09:53
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: X 10 500
Baujahr: 2013
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Wohnort: 53840 Troisdorf

Re: Hyosung GV 125 Classic

Beitrag von Peter » 24.02.2011, 18:18

Haste schon mal einen Rentner gesehen, der Zeit hat?
Gruß
Peter aus Troisdorf
Bild


ein "Rheinland-Roller"

X10 500

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4216
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Hyosung GV 125 Classic

Beitrag von rollerfan » 24.02.2011, 18:20

Ja, dich :D :wink:
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Nutello
Beiträge: 1140
Registriert: 29.11.2008, 02:48
Wohnort: Berlin

Re: Hyosung GV 125 Classic

Beitrag von Nutello » 25.02.2011, 16:37

Sehr schick!!! 8)
14 Jahre in der Garage ist besser als 1 Jahr im Freien...

Benutzeravatar
Rollerhotte
Beiträge: 204
Registriert: 20.08.2007, 14:14
Wohnort: Oschersleben/Bode
Kontaktdaten:

Re: Hyosung GV 125 Classic

Beitrag von Rollerhotte » 26.02.2011, 02:03

Mein Kumpel hatte die gleiche Maschine, allerdings als 250ger, nach nem halben Jahr hat er das Ding gegen einen Burgi 400 getauscht...

Das Ding war sooo kurvenstörrisch das ich ihm mit der Freewing weggefahren bin :mrgreen:

Bild

Plexi

Re: Hyosung GV 125 Classic

Beitrag von Plexi » 26.02.2011, 06:28

ja die freewing ist für ihre leistung schon ein kleines giftiges teil.
sicher machen die dreißig kg unterschied schon was her.
auch in den kurven, man kann die freewing echt supper
reinlegen. ob ich mir die classic irgendwann leisten will,
weis ich noch nicht. sicher nicht ohne min 100km probefahrt
im schwarzwald. aber gefallen tut sie mir trotzdem.
fgPlexi

Antworten