Hitze Problem?

Erfahrungsaustauch zu allen Yamaha Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
miki76
Beiträge: 8
Registriert: 25.07.2017, 12:08
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X MAX 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Kein
Postleitzahl: 2000
Land: Österreich
Wohnort: Slowenien

Hitze Problem?

Beitragvon miki76 » 22.06.2018, 20:42

Ich perkiere meine xmax 300 in der Arbeit auf der Sonne. Wir haben kein Schaten. Vor 14 Tagen bei Temperaturen uber 30 Grad wolte die xmax als ich nach Hause wolte nicht starten. Das Displey ging nicht ein und beim starten klikte nur. Ich war in Werkstat und dort war sie uber nacht. Am morgen startete sie normal. Sie haben sie auf Computer gegeben und es sollte ABS Sensor kaput sein. Sie haben den Sensor gewekselt und es ging eine Woche normal. Bis gestern. Es wahr wieder sehr warm. Wieder zur Werkstat gefahren und am morgen startet sie wieder normal. Ist es möglich das es am Hitze liegt. Hatte jemand gleiche Probleme? Der Akku ist nicht kaput.

Sorry fur mögliche Schreibfehler. Ich bin nicht aus Deutschland oder Österreich :wink:

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 1001
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Hitze Problem?

Beitragvon Horny1 » 22.06.2018, 21:12

Hallo miki76,

Du schreibst: Das Display ging nicht an und er klickte nur.
Sieht für mich nach einer Spannungsunterbrechung aus.
Hätte die Batterie einen Zellenschluß, würde sich diese Zelle leeren und mit 10Volt am nächsten Tag nicht starten.
Die Benzinpumpe macht auch schonmal zicken. Aber da wäre das Display an.
Bei Zündung an mußt Du die Benzinpumpe kurz anlaufen hören.
Aber Fehler kann man nur finden, wenn er da ist.
Also es nutzt Dir nichts, wenn Du den Roller zur Werkstatt bringst und erst am nächsten Tag man sich auf die Fehlersuche macht.

Gruß Horny1
Honda FJS600 2002, 893Km 5,21 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,37 Ltr.
Honda Sh 125i 2013, 4000Km

Benutzeravatar
miki76
Beiträge: 8
Registriert: 25.07.2017, 12:08
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X MAX 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Kein
Postleitzahl: 2000
Land: Österreich
Wohnort: Slowenien

Re: Hitze Problem?

Beitragvon miki76 » 22.06.2018, 21:56

Das zweitemall war Displey normal an. Aber wenn ich starten wolte ging der Display aus un es klikte nur. Kein andetes Gereusch. Nur kliken.

miku850
Beiträge: 26
Registriert: 30.04.2018, 18:37
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: xmax 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: TRX850
Postleitzahl: 40822
Land: Deutschland
Wohnort: Mettmann

Re: Hitze Problem?

Beitragvon miku850 » 25.06.2018, 17:05

Das klingt für mich, so aus der Ferne, als ob die Batterie bei der Hitze nicht mehr genug Saft hat.
Beim Startversuch: Klicken ist der Magnetschalter, der geht noch, aber der Anlasser zieht zu viel Saft und das Bordnetz bricht zusammen.
Vielleicht mal die Batterie testen lassen (Tankstelle, Händler, etc.)

Viel Erfolg!
Mick

Benutzeravatar
miki76
Beiträge: 8
Registriert: 25.07.2017, 12:08
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X MAX 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Kein
Postleitzahl: 2000
Land: Österreich
Wohnort: Slowenien

Re: Hitze Problem?

Beitragvon miki76 » 26.06.2018, 11:13

In der Werkstat haben sie dem Akku überprüft und sie sagten das die Leistung bei 100% liegt.

Benutzeravatar
Crossroads
Beiträge: 9
Registriert: 08.05.2018, 22:34
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-MAX 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 36119
Land: Deutschland

Re: Hitze Problem?

Beitragvon Crossroads » 26.06.2018, 23:13

Hi miki76,
für mich klingt deine Beschreibung auch nach Batterieausfall bzw. nach Spannungszusammenbruch bei Belastung. Beim Testen muss die Batterie unter Belastung gemessen werden, also z.B. während des Startvorgangs. Hoffentlich weiß das die Werkstatt... :idea: :)
Gruß
Frank

Benutzeravatar
miki76
Beiträge: 8
Registriert: 25.07.2017, 12:08
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X MAX 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Kein
Postleitzahl: 2000
Land: Österreich
Wohnort: Slowenien

Re: Hitze Problem?

Beitragvon miki76 » 27.06.2018, 08:22

Ich hoffe sie werden das problem lossen. Mein ihr das wenn ich neues Akku anbaue das der Problem gelöst wird?

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1299
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Hitze Problem?

Beitragvon schraubergott » 27.06.2018, 12:15

Masseverbindung von der Batterie zum Rahmen / Motor prüfen. Ebenso das Pluskabel von der Batterie zum Anlasser / Magnetschalter.
Scheint irgentwo ein Übergangswiderstand zu haben ..
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

miku850
Beiträge: 26
Registriert: 30.04.2018, 18:37
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: xmax 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: TRX850
Postleitzahl: 40822
Land: Deutschland
Wohnort: Mettmann

Re: Hitze Problem?

Beitragvon miku850 » 27.06.2018, 18:51

wenn das Problem auftritt könntest du es mit einem Starterkabel/Überbrücken versuchen.
Falls das funktioniert hättest du einen Hinweis auf eine neue Batterie.

viel Glück!
Mick


Zurück zu „Yamaha ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste