X-Max 125 Zündkerze tauschen

Erfahrungsaustauch zu allen Yamaha Rollern ab 125cc
PeziMax
Beiträge: 7
Registriert: 19.07.2017, 18:53
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-Max 125
Baujahr: 2013
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 4444
Land: Österreich

X-Max 125 Zündkerze tauschen

Beitragvon PeziMax » 27.04.2018, 10:34

Hallo,

kann mir jemand auf die Schnelle erklären wie ich am Yamaha Xmax 125 an die Zündkerze komme?

DANKE! 8)
***********************

Schöne Grüße aus Österreich! :bindannweg:

Eure Pezi

Benutzeravatar
robert
Beiträge: 65
Registriert: 13.11.2017, 13:44
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X Max 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 1100
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: X-Max 125 Zündkerze tauschen

Beitragvon robert » 27.04.2018, 11:20

Zumindest bei den meisten Rollern, Sitzbank auf bzw. abmontiern, anschliessend Helmfach ausbauen
Servus aus Wien

Xandocan
Beiträge: 30
Registriert: 19.10.2017, 16:47
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X—Max 125
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 22089
Land: Deutschland

Re: X-Max 125 Zündkerze tauschen

Beitragvon Xandocan » 08.05.2018, 19:28

ich habs ohne demontage des sitzes hinbekommen...

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1274
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: keinenmehr
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: X-Max 125 Zündkerze tauschen

Beitragvon knarf » 08.05.2018, 21:02

Gibt es da ne Wartungsklappe, wie bei vielen anderen Rollern?
Lass die X-Max-Gemeinde nicht dumm sterben...

Forum lebt vom Erkenntnisgewinn!

the knarF
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 - bis 2017 . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

Sento
Beiträge: 22
Registriert: 10.01.2018, 13:03
Rollerhersteller: Kymco
Modell: New Sento 50i
Baujahr: 2014
Zweitroller: verkauft
Postleitzahl: 22417
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: X-Max 125 Zündkerze tauschen

Beitragvon Sento » 09.05.2018, 10:23

Beim X-Max 125/250 musste bis zum Modelljahr 2009 für den Zündkerzenwechsel das Helmfach ausgebaut werden. Dazu mussten nur 4 Schrauben SW 10 mm gelöst werden und schon hatte man Zugriff auf die gesamte Antriebseinheit.

Beim X-Max 125/250 ab Modelljahr 2010 bis Modelljahr 2013 (fester Lenkervorbau mit Drehzahlmesser) konnte man das Helmfach leider nicht mehr so einfach ausbauen. Dafür befand sich im Helmfach vorne ein Wartungsklappe, über die man mehr schlecht, wie Recht an die Zündkerze gelangte. Dass das Murks war, hat Yamaha dann auch erkannt.

Beim X-Max 125/250 ab Modelljahr 2014 wurde der Rahmen noch mal verändert. Die Wartungsklappe ist entfallen und dafür konnte man jetzt auch wieder das Helmfach leicht demontieren, um an die Anteiebseinheit zu gelangen.

Gruß Sento


Zurück zu „Yamaha ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast