Inspektionskosten X-Max 300

Erfahrungsaustauch zu allen Yamaha Rollern ab 125cc
Antworten
Benutzeravatar
speedy1961
Beiträge: 44
Registriert: 03.02.2018, 13:28
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-Max 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 99091
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt

Inspektionskosten X-Max 300

Beitrag von speedy1961 » 18.04.2018, 20:20

Weil immer mal wieder nach den Inspektionskosten gefragt wird:

Preise 1000er Durchsicht in Erfurt (Yamaha Synold) von heute:

Ölfilter: 5,09€
Motul-Motorenöl: 17,58€ (1,5 Liter)
Arbeitsleistung: 80,17€

Zusatzleistung: 2. Key für SmartKey-System 45,48€ (inkl. "anlernen")

Alle Preis netto.

Finde ich absolut okay für unsere Breiten.

Ich glaube, mein Freundlicher, der früher nicht immer freundlich war, hat verstanden, das Service und faire Preise fürs Überleben wichtig sind. Jetzt kann ich ihn ruhigen Gewissens empfehlen.

Es wäre schön, wenn hier weitere Einträge zur Orientierung für die X-Max 300-Gemeinde gepostet würden.
Viele Grüße, Heiko
Das Zweirad-Leben beginnt meist mit Roller fahren - Ist nicht die schlechteste Variante, wenn es mit Roller fahren endet :wink: :) :bindannweg:

Arctic_Ocean
Beiträge: 10
Registriert: 05.04.2018, 11:31
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: XMAX 300
Baujahr: 2018
Zweitroller: R1200GS
Postleitzahl: 59069
Land: Deutschland

Re: Inspektionskosten X-Max 300

Beitrag von Arctic_Ocean » 19.04.2018, 08:10

Hallo Heiko,

prima, danke für die Info. Habe meine 300er gerade zur 1000er Inspektion abgegeben.
Soll um die 150,— kosten.
Allerdings fehlen bei Dir auch noch die üblichen Verdächtigen wie z.B. Dichtringe etc. und auch das
Material für den Hinterachsgetriebeölwechsel.

Melde mich mit dem tatsächlichen Preis, wenn ich sie wieder abgeholt habe.

VG
Frank

Benutzeravatar
Sir Karl
Beiträge: 15
Registriert: 20.07.2017, 13:21
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-Max 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 99091
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt

Re: Inspektionskosten X-Max 300

Beitrag von Sir Karl » 19.04.2018, 16:16

Hallo Heiko, habe die Rechnung noch Mal rausgekramt, 145,50 Incl. MwSt.
Die 10000er steht in drei Wochen an.

Gruß Karl-Heinz
Gruß Karl-Heinz

Arctic_Ocean
Beiträge: 10
Registriert: 05.04.2018, 11:31
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: XMAX 300
Baujahr: 2018
Zweitroller: R1200GS
Postleitzahl: 59069
Land: Deutschland

Re: Inspektionskosten X-Max 300

Beitrag von Arctic_Ocean » 19.04.2018, 19:07

So, habe sie gerade von der 1000er Wartung abgeholt. Die Kosten waren wie folgt:

Ölfilter 11,70
O-Ring 4,65
Dichtung 2,45
Unterlegscheibe 2,70
Motoröl 15,60
Getriebeöl 2,19
Arbeitslohn 97,44

Insgesamt: 136,73

Viele Grüße
Frank

pekardo
Beiträge: 13
Registriert: 23.02.2018, 17:56
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: XMAX 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 41542
Land: Deutschland

Re: Inspektionskosten X-Max 300

Beitrag von pekardo » 20.04.2018, 07:06

Hab meine 1000der im Winter machen lassen und auch gleich das Top Case mit Gepäckträger montieren lassen 25% Winter Rabatt :-D
Bild

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1293
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: keinenmehr
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: Inspektionskosten X-Max 300

Beitrag von knarf » 20.04.2018, 11:31

pekardo hat geschrieben:Hab meine 1000der im Winter machen lassen und auch gleich das Top Case mit Gepäckträger montieren lassen 25% Winter Rabatt :-D
und hat netto gekostet ? ? ?

ich finde solche kleinen Preisvergleiche interessant und hilfreich, so kann man sich selber ein Bild machen und überlegen, ob man nicht die
kleinen Durchsichten oder die eine oder andere Arbeit selber macht.
Wo verdienen die Werkstätten und wo schlagen sie bei den Ersatzteilen so richtig zu...
Bei Euch 5,10 - 11,70 Euro für den Papierölfilter, liegt z.B. im ebay-Rahmen, wobei ein Ölwechsel und ne kleine Durchsicht, kein Hexenwerk ist.
Außer Frage steht natürlich die Durchsichten in der Garantiezeit machen zu lassen!

fleißig weiter Daten posten...
the knarF
Zuletzt geändert von knarf am 20.04.2018, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 - bis 2017 . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

pekardo
Beiträge: 13
Registriert: 23.02.2018, 17:56
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: XMAX 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 41542
Land: Deutschland

Re: Inspektionskosten X-Max 300

Beitrag von pekardo » 20.04.2018, 16:10

Hab mal die Rechnung von der 1000der Inspektion rausgekramt:
1,6l Motoröl 21,17€
0,2l Getriebeöl 2,12€
O Ring 2,67€
Ölfilter 7,59€
Dichtring Kupfer 1,93€
Schmier und Hilfsstoffe 2,23€
AW-1000Km Inspektion und Probefahrt 72,96€
Gesamt 110,96€
Bild

Benutzeravatar
Uwe Beh
Beiträge: 16
Registriert: 01.05.2018, 21:03
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-MAX 300
Baujahr: 2018
Zweitroller: HondaSH125i
Postleitzahl: 25451
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhalb Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Inspektionskosten X-Max 300

Beitrag von Uwe Beh » 04.07.2018, 11:31

Ich hab gerade in Hamburg für die 1000er Eur 209.00 bezahlt. Inklusive der Kleinteile und einen 2. Smartkey. Der sich nun gar nicht anlernen lässt...
------------------------------------
Frische Grüße aus dem Norden

Uwe

Antworten