X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Erfahrungsaustauch zu allen Yamaha Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
Maggoo
Beiträge: 37
Registriert: 13.07.2017, 16:22
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: XMAX 400
Baujahr: 2016
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 7
Land: Deutschland
Wohnort: Markgräflerland

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon Maggoo » 28.03.2018, 13:04

Diagramm vom XMAX 400....im Web is die Rede von 2.3PS bei 8000 U/min.....
https://www.akrapovic-auspuff.com/pdf/a ... agramm.pdf
Ist so und so irrelevant und man kann nicht von einer Leistungssteigerung über den gesamten Drehzahlbereich sprechen :D
Viele Grüsse
Ralph

Interforno
Beiträge: 17
Registriert: 06.08.2017, 08:28
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-Max 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 8010
Land: Österreich

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon Interforno » 01.04.2018, 10:43

Im Diagramm wo die 2,3 kW herkommen ist doch ohne dB Killer, oder? (WO noise insert).

Im zweiten Diagramm mit dB Killer ists nichtmal mehr 1 kW durchschnittlich.....

(Ohne dB ist bei uns hier sehr bald Schluss, Die Rennleitung ist da in unsrer Region sehr genau, was das angeht)

miku850
Beiträge: 9
Registriert: 30.04.2018, 18:37
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: xmax 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: TRX850
Postleitzahl: 40822
Land: Deutschland
Wohnort: Mettmann

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon miku850 » 05.05.2018, 15:16

Hallo,

ich hab den auch drauf. Allerdings kenne ich den Unterschied zum originalen nicht, da ich den Akra mit dem neuen Roller reinverhandelt habe.
Was er tut ist, gut aussehen und gut klingen. Leistung kann ich aufgrund der Einfahrerei noch nicht bewerten.

Leistung scheint ja generell relativ empfunden zu sein, da die Performane von 300er xmax zum 400er als ähnlich bewertet wird, obwohl da auf hundert ca. 2,5 Sekunden zwischenliegen, ungefähr 7,5 zu 10 Sek. Wenn ich eingefahren habe, würde ich das gerne einmal in Natura testen.
Vielleicht jemand mit nem 300er Mäxchen im Raum Düsseldorf/Mettmann Interesse?

Kurz zu Tuningsmöglichkeiten. Mein Händler hat wohl schon was verbaut aus Mallossi Wandler und Kupplung, Akra und Ecuflash Programmierung.
Demnach soll der besser Abgezogen sein als ein serien TMAX. Keine Ahnung, ist Höhrensagen, würde ich gerne mal sehen.
Ich werde bei der 1000er mal mit den Spezis in der Werkstatt sprechen was geht und ob sich das lohnt, wie der Kurs ist und ggf. berichten.
Wahrscheinlich ist es dann wie immer günstiger und lohneneder direkt in ein stärkeres Modell zu investieren... :?

Genießt das Wetter!
Cu Mick

Benutzeravatar
iggi
Beiträge: 216
Registriert: 01.02.2015, 18:04
Rollerhersteller: BMW
Modell: C 650 GT
Baujahr: 2015
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 49838
Land: Deutschland

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon iggi » 05.05.2018, 17:24

Hallo,
warum kaufst du dir einen 300er Roller, wenn dir die Leistung nicht reicht und du schon in der Einfahrphase über Tuning nachdenkst. Für mich nicht nachvollziehbar, aber vielleicht muss ich das ja auch nicht verstehen.
___________________________
Viele Grüße aus dem Emsland :frieden:
Karl-Heinz (iggi)

miku850
Beiträge: 9
Registriert: 30.04.2018, 18:37
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: xmax 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: TRX850
Postleitzahl: 40822
Land: Deutschland
Wohnort: Mettmann

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon miku850 » 06.05.2018, 08:30

Hallo iggi,

Nein, musst Du natürlich nicht.
Du musst vor Deiner Kritik nicht mal merken, dass ich einen 400er Roller habe. Fein für mich.
Warum ich über Tuning nachdenke? Weil ich Spass dran habe! Mir langt das als Grund,
und ich akzeptiere jedwede andere Meinung, auch wenn ich natürlich nicht nachvollziehen kann, wie man seinen
Roller nicht tunen kann. Vielleicht muss ich das ja dann auch nicht verstehen :-)))
Schön, wenn jeder sein Ding machen kann.

CU Mick

Benutzeravatar
iggi
Beiträge: 216
Registriert: 01.02.2015, 18:04
Rollerhersteller: BMW
Modell: C 650 GT
Baujahr: 2015
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 49838
Land: Deutschland

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon iggi » 06.05.2018, 14:52

Hallo,
mein Beitrag ist keinesfalls als Kritik zu sehen. Ich sehe halt die Sache mit dem Tuning etwas anders. Unverständlich ist für mich einfach, dass man über ein Tuning nachdenkt, obwohl der Roller noch in der Gewährleistung ist, und dass müsste ja bei deinem so sein, wenn du schreibst, dass du noch in der Einfahrphase bist.
Wenn du dann auch noch dein Vorhaben in einem Forum mitteilst, sollte man aber auch davon ausgehen, dass es Forenmitglieder gibt, die anderer Meinung sind. Damit scheinst du allerdings Probleme zu haben, anders kann ich mir deine Reaktion nicht erklären.
Aber; lassen wir es dabei.
Wir müssen nicht einer Meinung sein.
___________________________
Viele Grüße aus dem Emsland :frieden:
Karl-Heinz (iggi)

miku850
Beiträge: 9
Registriert: 30.04.2018, 18:37
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: xmax 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: TRX850
Postleitzahl: 40822
Land: Deutschland
Wohnort: Mettmann

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon miku850 » 06.05.2018, 16:42

Mach gerne was Du willst, finde ich gut, lass mich da raus, unbedingt.
Nicht ich habe öffentlich Deine Kritikfähigkeit in Frage gestellt und Dir Probleme angedichtet.
Das war nicht sachlich, sondern persönlich.
Stil, ist nicht das andere Ende des Besens.

CU Mick

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1233
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: Otello
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon knarf » 06.05.2018, 19:50

Jeder kann hier seine Meinung äußern und keiner sollte wegen unterschiedlicher Meinungen ne böse Diskussion anfangen!

Auch ich bin kein freudiger Vertreter der Tuningszene, auch wenn ich mich für die ein oder andere Änderung interessiere.
Man muss nicht alles mitmachen. Und mit Änderungen am Auspuff hatten wir hier im Forum hörbare Erkenntnisse :)
Aber erstens führen nicht an jedem Roller die gleichen Änderungen bzw. Tuningmaßnahmen zu den gleichen Ergebnissen.
Und zweitens sind die Ergebnisse meist gefühlt, subjektiv und nicht gemessen. Und wem das reicht, ist doch auch OK.

In der aktuellen SCOOTER&Sport wurden unterschiedliche Auspuffe an ein und derselben Vespa getest. Und die messen
in ihren Rahmen ehrlich und unvoreingenommen. Die müssen keinen Auspuff verkaufen und dafür tolle Diagramme erzeugen.
Bei dem Test hat mich als erstes verwundert, dass die Vespa GTS 300 nur echte 115 km/h schafft, für den Preis :scared: geschenkt...
Aber alle Auspuffe erreichten an der Vespa auch nur die Serienleistung und beschleunigen nur gefühlt besser.
Doch wenn die dB-Eater rausgenommen werden, dann geht die Post ab. Echte 127-129 km/h ein Plus von 12-14 km/h, dass
kann sich hören lassen und das hört man! und ist wohl auch nicht legal!!

meine stille Meinung :P
the knarF
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 . . . . . . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4111
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon rollerfan » 06.05.2018, 20:25

Alles was man im Rahmen der Legalität macht ist o.k. und kann hier auch zum Besten gegeben werden. Unterschiedliche Meinungen akzeptieren wir hier auch und gehen davon aus, dass sowas niemand als persönlichen Angriff wertet. Wenn doch, dann ist er hier am falschen Platz.

Alles was über die Legalität hinaus geht ist nicht o.k. und gehört hier nicht her. Insbesondere illegales Chiptuning, usw. ist tabu. Wer seine Zulassung, Versicherung oder die Garantie damit aufs Spiel setzt soll es für sich selbst im Verborgenen tun und hier niemanden anderen dazu animieren.

Nochmal ganz klar: Illegales Tuning gehört hier nicht her und das ist auch so Bestandteil der Nutzungsbedingungen.
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2219
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon Otello 2010 » 06.05.2018, 21:22

Ich habe auch schon mal Schipps getjunt. Die waren nur gesalzen und ich habe Paprika drauf gemacht. Dann waren die Schipps richtig scharf. :mrgreen:
War das noch legal oder doch?
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1283
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon schraubergott » 06.05.2018, 21:43

Hallo Hermann

Wennse die Schalusienen zu machen tust, geht datt schon. Musse ja selber wiss'n :haumichwech:
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1233
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: Otello
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon knarf » 06.05.2018, 21:44

Wer Lebensmittel fälscht, oder Lebensmittel abändert insbesondere mit Salz und Paprika
wird mit Durst über drei Tage bestraft, darf aber nur Wasser trinken :lol:

Benutzeravatar
iggi
Beiträge: 216
Registriert: 01.02.2015, 18:04
Rollerhersteller: BMW
Modell: C 650 GT
Baujahr: 2015
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 49838
Land: Deutschland

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon iggi » 07.05.2018, 08:23

Ich glaube es nicht,
jetzt habe ich lediglich meine persönliche Meinung zum Tuning eines relativ neuen Roller geschrieben, und es wird so ein Ding daraus.
Mit dem Satz .....ich muss das ja auch nicht verstehen... , habe ich doch hinreichend zum Ausdruck gebracht, dass im Endeffekt jeder für sich entscheiden muss, was er mit seinem Roller macht, ich den aber nicht tunen würde.
Wenn jemand hier ein immer wieder so kontrovers diskutiertes Thema wie Tuning einstellt, muss er auch damit rechnen, dass man nicht nur Zuspruch bekommt.

So, ich haben fertig ! :schimpfen:
(und jetzt ist das Thema für mich endgültig beendet )
___________________________
Viele Grüße aus dem Emsland :frieden:
Karl-Heinz (iggi)

miku850
Beiträge: 9
Registriert: 30.04.2018, 18:37
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: xmax 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: TRX850
Postleitzahl: 40822
Land: Deutschland
Wohnort: Mettmann

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon miku850 » 08.05.2018, 06:04

knarf hat geschrieben:In der aktuellen SCOOTER&Sport wurden unterschiedliche Auspuffe an ein und derselben Vespa getest. Und die messen
in ihren Rahmen ehrlich und unvoreingenommen. Die müssen keinen Auspuff verkaufen und dafür tolle Diagramme erzeugen.
Bei dem Test hat mich als erstes verwundert, dass die Vespa GTS 300 nur echte 115 km/h schafft, für den Preis :scared: geschenkt...
Aber alle Auspuffe erreichten an der Vespa auch nur die Serienleistung und beschleunigen nur gefühlt besser.
Doch wenn die dB-Eater rausgenommen werden, dann geht die Post ab. Echte 127-129 km/h ein Plus von 12-14 km/h, dass
kann sich hören lassen und das hört man! und ist wohl auch nicht legal!!

meine stille Meinung :P
the knarF

Das steht auch für mich außer Frage. In ähnlichne Tests im Bereich der Superbibes der letzten Jahre schneiden unter dem Strich die Serienanlagen
am Besten ab. Leistung war auch gar nicht mein Kriterium, aber der Serienpott vom 400er ist so hässlich, meiner Meinung nach, da musste was anderes dran.

CU Mick

miku850
Beiträge: 9
Registriert: 30.04.2018, 18:37
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: xmax 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: TRX850
Postleitzahl: 40822
Land: Deutschland
Wohnort: Mettmann

Re: X Max 400 2018 Akrapovic Auspuff

Beitragvon miku850 » 08.05.2018, 06:44

rollerfan hat geschrieben:Alles was man im Rahmen der Legalität macht ist o.k. und kann hier auch zum Besten gegeben werden.

Nochmal ganz klar: Illegales Tuning gehört hier nicht her und das ist auch so Bestandteil der Nutzungsbedingungen.


Finde ich gut. Man sollte noch erwähnen, daß sich die Aussage auf den Geltungsbereich der StVO, StVzO, bezieht, da Tuning ja nicht per se illegal ist.
Mit meiner R6 z.B. bekam ich jede Abnahme der Rennleitung, jedoch niemals TÜV, wurde aber auch nur aufm Hänger auf der Strasse bewegt.
Für mich kamen und kommen auf der Strasse, außer damals beim ersten Mofa (verjährt), nur Massnahmen in Betracht die der TÜV-Konformität entsprechen. Dazu könnten auch geänderte Steuergeräte zählen, wie aber bereits erwähnt, ich bin noch in der Sondierung und suchte lediglich den
Erfahrungsaustausch mit gleichgesinnten.


Zurück zu „Yamaha ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast