Yamaha XMax 125 Bj. 2012 / Grüner Stecker lose

Erfahrungsaustauch zu allen Yamaha Rollern ab 125cc
Xandocan
Beiträge: 21
Registriert: 19.10.2017, 16:47
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X—Max 125
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 22089
Land: Deutschland

Yamaha XMax 125 Bj. 2012 / Grüner Stecker lose

Beitragvon Xandocan » 17.02.2018, 19:52

Hallo,
leider kann ich keine Bilder anhängen, aber vielleicht hat jemand einen Tipp für mich.
Bei einem Transport habe ich bei der Anlieferung auf einem Transporter festgestellt dass ein grüner Stecker zwischen dem Sitz und dem Reifen lose war. Macht den Anschein als wäre noch ein Gummiring dabei um das Teil in eine Bohrung zu fixieren.
Naja, hab es so gut es geht beschrieben.
Ein Feedback mit einem Hinweis wäre klasse.
Danke

Sento
Beiträge: 12
Registriert: 10.01.2018, 13:03
Rollerhersteller: Kymco
Modell: New Sento 50i
Baujahr: 2014
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 22417
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Yamaha XMax 125 Bj. 2012 / Grüner Stecker lose

Beitragvon Sento » 18.02.2018, 12:13

Bei dem "grünen Stecker" handelt es sich um den Ansauglufttemperaturfühler bzw. Sensor. Dieses Teil ist mit Vorsicht zu genießen, da sehr stoßempfindlich. Er sendet die Daten der Ansauglufttemperatur an das Steuergerät, damit die Kraftstoffeinspritzung auf unterschiedliche Temperaturzustände ordnungsgemäß reagieren kann.
Wenn der Fühler irgendwo angeschlagen oder heruntergefallen ist, wird er hin sein. Der Fühler sitzt in einer Gummimuffe im vorderen Teil des Luftfiltergehäuses. Also Luftfilterabdeckung abschrauben, Luftfiltereinsatz (Filterpatrone) entnehmen. Dabei auf korrekten Sitz der großen umlaufenden Gummidichtung im Luftfiltergehäuse achten. Im hinteren Luftfiltergehäuse, in Fahrtrichtung links, befindet sich die Bohrung, in der der Fühler mit der Gummimuffe fixiert wird. Achtung: Ist der Sensor nicht im Luftfiltergehäuse fixiert, zieht der Motor ungefilterte Nebenluft.

Du kannst den Fühler mit einem Taschen-Multimeter auf Funktion prüfen:
Grünen Stecker vom Fühler vorsichtig trennen (Fühler dabei nicht verbiegen). Am Fühler sind zwei Steckkontakte, einmal für Kabel braun/weiß (Plus) und einmal grün/schwarz (Minus). Taschen-Multimeter auf (Ωx1k) stellen. Pluskabel an Kontakt braun/weiß und Minuskabel an Kontakt grau/schwarz. Bei 20° Außentemperatur soll der Messwert 2,21 - 2,69 kΩ betragen. Gibt es eine wesentliche Abweichung bei den Messwerten, muss der Sensor erneuert werden. Kostet mit neuer Gummimuffe ca. 35,00 EUR.

Gruß Sento

Xandocan
Beiträge: 21
Registriert: 19.10.2017, 16:47
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X—Max 125
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 22089
Land: Deutschland

Re: Yamaha XMax 125 Bj. 2012 / Grüner Stecker lose

Beitragvon Xandocan » 01.03.2018, 22:52

super...danke für die detailierte Antwort.


Zurück zu „Yamaha ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast