X-Max 300 2018 Frage zu Blinker

Erfahrungsaustauch zu allen Yamaha Rollern ab 125cc
Antworten
Moach
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2018, 23:37
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-Max 300
Baujahr: 2018
Zweitroller: Yamah
Postleitzahl: 1010
Land: Österreich

X-Max 300 2018 Frage zu Blinker

Beitrag von Moach » 28.01.2018, 08:12

Hallo Forum! Ich hoffe Ihr könnte mir weiterhelfen. Wie kann ich die vorderen und hinteren Blinker ausbauen zwecks Lampentausch? Und welche Lampen sind überhaupt verbaut? Danke und Grüße Moach

Interforno
Beiträge: 22
Registriert: 06.08.2017, 08:28
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-Max 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 8010
Land: Österreich

Re: X-Max 300 2018 Frage zu Blinker

Beitrag von Interforno » 28.01.2018, 08:29

Würde mich auch interessieren, speziell die hinteren Blinker sind wieder ( wie bei der 250er auch) schwach/schlecht erkennbar, besonders wenns Bremslicht an ist gehen die voll unter.
Evtl würde ich sogar hinten zusätzliche (aber glaube ich nicht erlaubt) bzw extra Blinker (besser sichtbare) montieren und die Originalen (wenn rechtlich nötig) deaktivieren

Moach
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2018, 23:37
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-Max 300
Baujahr: 2018
Zweitroller: Yamah
Postleitzahl: 1010
Land: Österreich

Re: X-Max 300 2018 Frage zu Blinker

Beitrag von Moach » 29.01.2018, 18:56

Hallo!
Zu den hinteren Blinkern, so denke ich, wird es ident wie bei meinem alten Mäxchen sein. Die "Wanne" einfach ausbauen und dann sollte man dazu kommen.
Die vorderen Blinkern hab ich heute kurz geschaut - da weiß ich nicht wie ich zu den Lämpchen komme.

Vorschläge bzw. Erfahrung?

Grüße

Benutzeravatar
speedy1961
Beiträge: 44
Registriert: 03.02.2018, 13:28
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-Max 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 99091
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt

Re: X-Max 300 2018 Frage zu Blinker

Beitrag von speedy1961 » 03.02.2018, 18:18

Wenn neue Blinker angebaut werden, müssen die integrierten deaktiviert werden. Das schreibt die STVZO so vor. Es sind nur 2 Blinker nach hinten zulässig. Da gibt es auch festgeschriebene Mindest-, und Maximalabstände nach allen Richtungen. Und die neuen müssen natürlich ein E-Kennzeichen haben. Kann man online unter https://www.gesetze-im-internet.de/stvz ... index.html nachlesen.
Viele Grüße, Heiko
Das Zweirad-Leben beginnt meist mit Roller fahren - Ist nicht die schlechteste Variante, wenn es mit Roller fahren endet :wink: :) :bindannweg:

Benutzeravatar
guennispecki
Beiträge: 5
Registriert: 19.12.2017, 20:28
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X max 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 42368
Land: Deutschland

Re: X-Max 300 2018 Frage zu Blinker

Beitrag von guennispecki » 14.02.2018, 21:49

Habe hinten LED Lampen in die Blinker eingebaut, inkl. Widerstand
YAMAHA X max 300 (gepimpt :wink: )

Benutzeravatar
robert
Beiträge: 68
Registriert: 13.11.2017, 13:44
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X Max 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 1100
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: X-Max 300 2018 Frage zu Blinker

Beitrag von robert » 15.02.2018, 07:49

Moach hat geschrieben:Hallo!
Zu den hinteren Blinkern, so denke ich, wird es ident wie bei meinem alten Mäxchen sein. Die "Wanne" einfach ausbauen und dann sollte man dazu kommen.
Die vorderen Blinkern hab ich heute kurz geschaut - da weiß ich nicht wie ich zu den Lämpchen komme.

Vorschläge bzw. Erfahrung?

Grüße
Hab zwar den 400er sollte aber ident sein, Lt. Handbuch Abdeckung B entfernen wie als wenn du zur Batterie willst, dann sollten auch die Blinker frei sein. Eventuell noch die Seitenteile entfernen, ist leider etwas mühsam: https://www.easyparts-rollerteile.de/sh ... hield.html
Servus aus Wien

hannes.h
Beiträge: 8
Registriert: 26.08.2017, 18:38
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: x-max 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 1000
Land: Österreich

Re: X-Max 300 2018 Frage zu Blinker

Beitrag von hannes.h » 15.02.2018, 10:58

Fuer den "alten" X-max 400 gibt es ein youtube-Video (in zwei Teilen), das die Zerlegung berschreibt: https://www.youtube.com/watch?v=Vesht8aiU1k

Vielleicht hilfts, schaut aber wirklich kompliziert aus...

Freund
Beiträge: 1
Registriert: 17.02.2018, 14:19
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X MAX 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland

Re: X-Max 300 2018 Frage zu Blinker

Beitrag von Freund » 17.02.2018, 20:03

Hallo,
welche LED-Leuchtmittel hast du eingebaut ?

Interforno
Beiträge: 22
Registriert: 06.08.2017, 08:28
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-Max 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 8010
Land: Österreich

Re: X-Max 300 2018 Frage zu Blinker

Beitrag von Interforno » 12.05.2018, 10:21

Hallo @guennispecki

Welche Leuchtmittel hast denn verbaut?
Sind die Blinker nun deutlich besser erkennbar? (Oder wars nur damit alles LED ist?)
Welchen Sockel haben denn die originalen? Muss man zum wechseln auch wie beim X-Max 250er die Blinker komplett ausbauen und zerlegen und von vor dem Reflektor einsetzen, oder konnten die Leuchtmittel einfach gewechselt werden?

Interforno
Beiträge: 22
Registriert: 06.08.2017, 08:28
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-Max 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 8010
Land: Österreich

Re: X-Max 300 2018 Frage zu Blinker

Beitrag von Interforno » 01.08.2018, 13:27

Also, da es irgendwie nicht herauszufinden war, welche Blinkerbirnen verbaut sind hab ich einfach eine bei meinem :) bestellt.

für die hinteren kann ich also sagen, es ist Fassung W2,1x9,5d (sehr wahrscheinlich) Lampen sehen gleich aus wie w5w Lampen, nur eben mit 10W halt.

Mein erster Versuch wird sein mit w16w Lampen (ich hab da Halogenlampen gefunden die grössenmässig passen müssten ohne irgendwas machen zu müssen - sind erst unterwegs zu mir, ich werde berichten.

zum wechseln wird man vermutlich gleich weit abbauen müssen, wie wenn man den Kennzeichenhalter austauscht.
Wenn ichs gemacht hab, werde ich berichten.

Antworten