Seite 2 von 3

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 28.08.2017, 20:15
von biker250
Bei den elektrischen Anschlüssen würde ich mit den originalen Kabeln arbeiten das Y- Kabel kostet ja nur um die 13 Euro, da kannst einen Stecker abzwicken und dein Navi Kabel anstecken oder den Originalen Stecker besorgen und damit das Navi Kabel anstecken.

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 14.02.2018, 22:05
von guennispecki
Habe mein GARMIN 550 mit dem original Yamaha Zubehörhalter inkl. USB montiert

Saugnapf an Windshield ?

Verfasst: 12.04.2018, 10:23
von cetus2002
Hi,

ich überlege, ob man nicht die Saugnapfhalterung von RAM MOUNTS als Handy/Navihalterung am Windshield befestigen könnte.
Vorteil wäre vor allem, dass das Gerät dann weit vorne und gut im Sichtfeld wäre, außerdem wäre das variabel nutzbar.

Lt. Rezensionen soll der Saugnapf ja sehr gut halten. Da der Windshield in der Mitte nur minimal gewölbt ist, könnte das evtl. funktionieren (habe es mal mit dem von meinem Auto-Navi getestet, hält auch (aber nicht "bombenfest")).

Also: gibt es Erfahrungen ? Spricht was dagegen? Oder ist das 'ne totale Schnapsidee ?

Viele Grüße
Michael

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 12.04.2018, 13:40
von Horny1
Hallo,

habe mein Navi auch mal mit einem Saugnapf befestigt. Aber zur Sicherheit noch eine Fangleine verbaut.
Sollte der Saugnapf sich dann doch mal lösen, geht das Navi wenigstens nicht verloren, oder reißt von der Stromversorgung ab.
Aber den Schrecken, den Du dann kriegst, na, das möchte ich mir nicht ausmalen.

Gruß Horny1

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 12.04.2018, 16:55
von cetus2002
Horny1 hat geschrieben:Hallo,

habe mein Navi auch mal mit einem Saugnapf befestigt. Aber zur Sicherheit noch eine Fangleine verbaut.
Sollte der Saugnapf sich dann doch mal lösen, geht das Navi wenigstens nicht verloren, oder reißt von der Stromversorgung ab.
Aber den Schrecken, den Du dann kriegst, na, das möchte ich mir nicht ausmalen.

Gruß Horny1


Ja, das mit der Fangleine hatte ich mir auch schon überlegt, dürfte ja nicht so schwer zu realisieren sein.
Ich glaub, ich teste das einfach mal aus.
Danke jedenfalls für die Rückmeldung...

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 13.04.2018, 09:13
von Detlef
Mo in
Habe die Halterung mit Saugnapf an meinem Xmax 400 a ich verbaut. Der Saugnapf hält super geht aber manchmal los. Habe noch eine abschließbare Halterung genommen und zusätzlich mit einem Bügel und 2 Schrauben befestigt.
So habe ich das Navigation sehr gut im Sichtfeld und es ist gegen Diebstahl etwas gesichert
Gruß Detlef

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 16.04.2018, 04:50
von Maggoo
Ich war lange am Überlegen und habe mir diese Tasche bei Polo geholt. Dort passt mein TomTom perfekt hinein und die Befestigung erfolgt durch Riemen. QBag Lenkertasche 01 für Navi/Smartphone .
https://www.polo-motorrad.de/de/lenkert ... 59880.html

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 16.04.2018, 11:34
von hannes.h
Hallo Ralph, jetzt wuerde mich aber interessieren, wie Du diese Tasche am Lenker des X-Max befestigst? Der ist ja nicht freiliegend, wie bei einem Motorrad? Ich bin gerade ebenfalls dabei, mir eine Navi-Halterung zu ueberlegen, daher bin ich fuer jede Info dankbar.

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 16.04.2018, 13:51
von knarf
ich hatte an meiner ersten SiWi auch eine ähnliche Tasche, die Riemen mit Klettverschluß passten gerade so um die Lenkerverkleidung.
Bei polo steht: "...maximale Länge x Breite der Befestigungsgurte: 53 x 2 cm . . ."
Kann man sich also ausmessen, ob die Gurte um Eure Lenkerverkleidung passt.
Ich war eigentlich zufrieden, so gut wie keine Vibrationen, gute Ablesbarkeit und gute Bedienbarkeit, fehlte nur der Sonnenschutz.
Jetzt hab ich eine Tasche mit ram Mount-Halterung, da vibriert es eher mal...

the knarF

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 23.04.2018, 16:24
von pekardo
Das ist meine Navi Lösung an meinem XMAX 300
Touratech Halter, Ram Mount mit Garmin ZUMO 660.


Bild

Bild

Bild

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 19.06.2018, 13:57
von Crossroads
Hi,
habe jetzt eine günstige, gut funktionierende und leicht zu bewerkstelligende Lösung für eine Smartphonehalterung gefunden.
Damit bin ich sehr zufrieden, ist stabil und vibrationsfrei, und man muss keine Löcher in irgendwelche sichtbaren Teile bohren oder feilen. Lediglich die kleine Gummimanschette am Spiegelarm links wurde etwas zurecht geschnitten und dann mit Kabelbinder fixiert. Der Halter bietet eine USB-Ladebuchse, mit der mein Smartphone selbst bei höchster Dauerhelligkeit noch recht schnell aufgeladen wird. Zu beachten ist noch das Linksgewinde der oberen Spiegelarmmutter/Kontermutter, die muss im Uhrzeigersinn aufgedreht werden! Die Spiegelarm-Aufnahme darunter hat jedoch ganz normales Rechtsgewinde und wird links herum 'rausgeschraubt.

So sieht's am Ende aus:
Bild

So sieht die ganze Mimik montiert aus:
Bild

Bild

Im linken, verriegelten Fach gibt es unten hinten rechts eine kleine Öffnung. Diese ist mit einer kleinen Kunsstoffkappe verschlossen, die man von vorne, unter der Verkleidung, nach innen herausdrücken kann. Hier führte ich das Stromversorgungskabel der Handyhalterung ein und stellte eine Verbindung zur 12V-Steckdose her (über den später verlinkten 12V Steckdosenverteiler):
Bild

Bild

Hier noch die verwendeten Teile. An dem Zigarettenanzünder-Stecker-Adapter habe ich eine Buchse abgeschnitten und im Handschuhfach mit dem von der obigen Halterung kommenden Kabel verlötet. So habe ich für andere Zwecke immer noch eine freie 12V Buchse parat.
https://www.amazon.de/gp/product/B06W5C7ZS6/ref=oh_aui_detailpage_o01_s01?ie=UTF8&psc=1
https://www.amazon.de/gp/product/B074TD9CLJ/ref=oh_aui_detailpage_o01_s01?ie=UTF8&psc=1

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 21.06.2018, 12:20
von Max 300
Hallo ihr lieben X Max Fahrer
Hab mir auch ein Smartphonhalter an meine 300er angebracht, vorgaben waren keine löcher Bohren und den Blick möglichst auf der Strasse halten.
Hab viel probiert und hab dann eine Querstrebe an den Windschutzscheibenhalter angeschraubt(nötige löcher waren vorhanden) so das man dort ein Universalsmartphonhalter befestigen kann, leider bin ich zu blöd hier Bilder einzustellen, hab nur ein kleines Foto als Avatar.
Viele Grüße Jürgen

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 21.06.2018, 20:45
von Crossroads
Hallo Max300,
was für eine Strebe hast du da genommen? Hast du einen Link oder ist das selbst gebastelt ?
Wäre auch sehr interessant, ein paar bessere Bilder davon zu sehen.
Du kannst dich z.B. kostenlos bei Abload.de registrieren und dort ganz einfach deine Bilder fürs Forum hochladen.
Gleichzeitig kriegst du auch hinterher zu jedem Bild den direkten Link aufgelistet, den du jeweils benötigst für die Bildanzeige in einem Forum wie diesem.
Dann brauchst du hier nur noch den "Img" Button klicken und diesen Link an die blinkende Cursorstelle kopieren.
Mit der Vorschau -Funktion kannst du prüfen, ob deine Bilder dann wie gewünscht hier erscheinen.
Gruß
Frank

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 21.06.2018, 22:32
von Max 300
Hallo Frank
Danke für das erklären mit den Bilder hochladen, muß aber noch ein paar Fotos machen vielleicht Morgen wenns reicht mit der Zeit.
Die Strebe hab ich selbst gefertigt aus einer Aluleiste die man in jedem Baumarkt bekommt, zurechtgesägt gebohrt und Schwarz Seitenmatt lackiert damit das gut aussieht.Die Idee zu dem Smarphonhalter hab ich aus diesem Forum, nur hatte das Forummitglied den Halter an das Mittelstück der Lenkabdeckung geschraubt, das war mir aber zu wackelig und ich hatte Angst daß das Gewinde des Mittelstücks der Belastung nicht standhält da mein Smartphone doch recht Groß und Schwer ist, eine weitere möglichkeit wäre die Spiegellösung gewesen wie in dem Beitrag weiter oben, aber da wäre die Gummiabdeckung im weg gewesen die ich auch nicht zerschneiden wollte.Bester Platz scheint mir oberhalb des Cockpits das hat die vorteile den Blick nicht von der Strasse zu nehmen,das Cockbit nicht zu verdecken und das Handy ist geschützt hinter der Windschutzscheibe.Nachteil das Handy lässt sich nur Quer anbringen hochkant würde es mit der Scheibe in berührung kommen.Verwendet habe ich diesen Halter: https://www.amazon.de/dp/B072MQ9KR7/ref ... B06W5C7ZS6
Gruß Jürgen

Re: Navigation Xmax 300

Verfasst: 22.06.2018, 19:55
von Crossroads
Hallo Jürgen,
ich bin der mit der obigen Spiegelhalterlösung :)
Es ist mir auch nicht leicht gefallen, die Gummitülle zu zerschneiden, aber bei einem späteren Rückbau wird so ein Gummidings nicht die Welt kosten, denke ich. Deine Lösung finde ich aber auch sehr interessant, und vielleicht schaffst du es ja mal bei Gelegenheit, Detailbilder zu posten. Dann könnte ich mir vielleicht vorstellen, dass dabei ein Handy auch vertikal angebracht werden kann, einen passenden und mit etwas Distanz einstellbaren Halter vorausgesetzt.
Gruß
Frank