T -Max ist krank

Erfahrungsaustauch zu allen Yamaha Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 3991
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: T -Max ist krank

Beitragvon rollerfan » 01.08.2017, 14:24

schraubergott hat geschrieben:Sieht aus, als wäre nichts gewesen ... Heute Nachmittag geht`s auf Probierfahrt ...


Carsten, nichts anderes haben wir von dir erwartet Bild.
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1212
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: T -Max ist krank

Beitragvon schraubergott » 01.08.2017, 16:05

Oh, vielen Dank Peter :D
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Xmäxchen
Beiträge: 6
Registriert: 05.07.2017, 18:04
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: x-max 125
Baujahr: 2009
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 45276
Land: Deutschland

Re: T -Max ist krank

Beitragvon Xmäxchen » 01.08.2017, 17:58

@schraubergott

Danke für die Bilder und Infos. Schön das er wieder läuft. Hoffe die Probefahrt war erfolgreich.
Bei welchem km-Stand ist der Fehler aufgetreten?

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1212
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: T -Max ist krank

Beitragvon schraubergott » 01.08.2017, 21:46

Moin Jungs

Probefahrt von etwa 75 km war erfolgreich ..
Als ich den Max bekam lief er ja .. aber das Licht flackerte im Leerlauf, und beim Beschleunigen lief er immer etwas unrund und ruppig .. nicht so seidenweich wie ein Honda Silver Wing. Dachte mir nichts dabei, ist wohl so.
Heute war alles anders .. er läuft wie eine Turbine. > Kein ruckeln mehr, kein harter Motorlauf.
Vermutlich war die Lima schon beim Kauf zu 2 Dritteln Schrott, so das der Max immer hart am Notlaufprogramm wegen Unterspannung lief - bis zum Totalausfall. Habe jetzt einen ganz anderen Max, mit völlig neuem Fahrgefühl.
Auffällig ist, das die Temperaturanzeige einen "Tacken" höher steht als vorher... kann auch an der Hitze hier heute gelegen haben. War vorher allerdings nicht so.
Aufgetreten ist der Totalausfall genau bei 38500 km.. Nun wird er wohl laufen. Habe seit dem auch die goldene ADAC Karte .. :ätsch:
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 3991
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: T -Max ist krank

Beitragvon rollerfan » 02.08.2017, 15:21

Damit wäre das Treffen im Harz ja gesichert :D .
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1212
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: T -Max ist krank

Beitragvon schraubergott » 02.08.2017, 15:44

Fahre aber mit meinem SiWi 1 in den Harz :ätsch: :ätsch:
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!


Zurück zu „Yamaha ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste