ABS Sensor abgerissen

Erfahrungsaustauch zu allen Yamaha Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

ABS Sensor abgerissen

Beitragvon rollerfan » 29.11.2016, 19:11

Dumm gelaufen, ich hatte den TMAX auf dem Hauptständer stehen und mit einer langen Kette durch das Hinterrad an einem Pfosten des Carports befestigt. Etwas unbedacht habe ich den Motor gestartet und leicht Gas gegeben. Schwups war die Kette einmal rum und hat das Kabel des ABS-Sensors abgerissen und zwar so kurz, dass man da nichts mehr dauerhaft flicken konnte :hirnbatsch: .

abs_sensor.jpg


Neu kostet so ein Ding um die 150 Euro, beim Einbau durch die Vertragswerkstatt sicher so um die 200. Mit etwas Stöbern findet man sowas aber auch bei EBAY für 20 Euro. Der Austausch ist auch kein Problem und in 10 Minuten erledigt. Glück im Unglück.

So ein Missgeschick ist sicher auch schon anderen Leuten passiert. Vorzugsweise mit dem Bremsscheibenschloss am Vorderrad.

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Zurück zu „Yamaha ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Westfale und 1 Gast