Neuer X Max 300

Erfahrungsaustauch zu allen Yamaha Rollern ab 125cc
cobus
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2017, 22:17
Rollerhersteller: Honda
Modell: Yamaha Majesty 125
Baujahr: 2017
Zweitroller: Yamaha
Postleitzahl: 30459
Land: Deutschland

Re: Neuer X Max 300

Beitrag von cobus » 06.07.2018, 01:02

alle 300er X-Max sind momentan ausverkauft (laut Yamaha Händler), sehr komisch, wenn man die IVM Statistik anschaut: http://statistik.ivm-ev.de/Markt-in-Zah ... tisticId=2
228 Stück verkauft wurde und bei Mobile.de steht um 39 inkl. 2-3 gebrauchte, lachhafte Zahlen für ein Land wie Deutschland....
Wollte eigentlich mein 1250er Bandit in Zahlung geben und auf Roller umsteigen, aber leider nicht auf Anhieb funktioniert.
Gruß Cobrad

Benutzeravatar
Max 300
Beiträge: 10
Registriert: 03.06.2018, 16:15
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X Max 300
Baujahr: 2018
Zweitroller: Majesty
Postleitzahl: 77733
Land: Deutschland

Re: Neuer X Max 300

Beitrag von Max 300 » 06.07.2018, 17:04

Ja das Stimmt,mein Bruder wollte im Mai ein X Max 300 bei Yamaha Freiburg kaufen,leider ausverkauft erst wieder Juli verfügbar laut Verkäufer. Er hat dann einen über Ebay Kleinanzeiger aus mitte Deutschland bestellt, dort gibt es wohl noch 2018 Modelle auf lager,lieferung ging ca 3 Tage.
Gruß Jürgen
Verbrauch 2,6L auf 100Km :D

Dominik.1984
Beiträge: 8
Registriert: 23.08.2017, 18:33
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-max 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 2320
Land: Österreich
Wohnort: Mannswörth

Re: Neuer X Max 300

Beitrag von Dominik.1984 » 08.08.2018, 14:51

Gibt es eine günstigere Alternative zum teuren Akrapovic Auspuff?

Benutzeravatar
robert
Beiträge: 105
Registriert: 13.11.2017, 13:44
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X Max 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 1100
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Neuer X Max 300

Beitrag von robert » 09.08.2018, 06:36

Polini, Scorpion, Gianelli,
Servus aus Wien

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4300
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Neuer X Max 300

Beitrag von rollerfan » 09.08.2018, 07:42

oder sowas: http://www.tmaxpassionfirenze.it/beccuc ... jesty.html

Mach bei meinem TMax ein schönes sonoriges Blubbern. Musst mal sehen ob für dein Modell das Richtige dabei ist.

Worum geht es dir? Sound, Optik oder Leistung?

Eine spürbare Leistungsverbesserung kannst du vergessen, egal womit, dahingehend wäre es rausgeschmissenes Geld.
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Donald88
Beiträge: 1
Registriert: 05.05.2019, 15:30
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X Max 300
Baujahr: 2018
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 66740
Land: Deutschland

Re: Neuer X Max 300

Beitrag von Donald88 » 23.05.2019, 18:20

Hallo...


Ich hätte da eine Frage..
Ist es möglich die Dämpfung an der X MAX etwas weicher zu machen..
An den Dämpfern habe ich die Verstellung schon weicher gestellt , sie ist aber immer noch recht hart..
An der Gabel gibt es wohl keine möglichkeiten...

Benutzeravatar
robert
Beiträge: 105
Registriert: 13.11.2017, 13:44
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X Max 400
Baujahr: 2018
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 1100
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Neuer X Max 300

Beitrag von robert » 24.05.2019, 09:18

Donald88 hat geschrieben:
23.05.2019, 18:20
Hallo...


Ich hätte da eine Frage..
Ist es möglich die Dämpfung an der X MAX etwas weicher zu machen..
An den Dämpfern habe ich die Verstellung schon weicher gestellt , sie ist aber immer noch recht hart..
An der Gabel gibt es wohl keine möglichkeiten...
Original gibt es bis dato nix, ev. im Zubehör bei den üblichen Verdächtigen wie Wilbers, Öhling, YSS und Co. Möglicherweise kann ein anderes Gabelöl was bringen.
Von Yamaha gibts eine Komfortsitzbank bzw. im Zubehör Gel Sitzkissen, damit soll es auch etwas bequemer sein. :)
Servus aus Wien

Panthimann
Beiträge: 54
Registriert: 04.12.2018, 06:09
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: XMax 250
Baujahr: 2011
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 45966
Land: Deutschland

Re: Neuer X Max 300

Beitrag von Panthimann » 24.05.2019, 18:41

Ein Gelkissen hilft aber nur beim Sitzen. Nicht den Fahrkomfort des "zu harten Fahrwerks".

In manchen Foren wird gesagt, YSS sei nicht zu empfehlen. Maximal ein wenig besser als das Standartfahrwerk, aber weit weg vom guten Fahrwerk. Mir würde da noch Bitubo einfallen. Und Malossi / Piaoli. Oder wie die heißen. Sind sowieso dieselben

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4300
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Neuer X Max 300

Beitrag von rollerfan » 24.05.2019, 20:18

Manche Mythen halten sich hartnäckig. Das Federbein kann man nicht härter oder weicher einstellen. Die Feder bleibt die Feder und auch der Dämpfer kann nicht verändert werden. Einzig die Lage kann man mittig einstellen, so dass bei unterschiedlicher Beladung das Fahrwerk bei Bodenwellen o.ä. weder oben noch unten gegen den Anschlag knallt. Tuningmaterial für unsere Roller gibt es kaum. Es ist halt so wie es ist.
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Antworten