Welche Reifen/ Winterreifen Yamaha XC 180

Erfahrungsaustauch zu allen Yamaha Rollern ab 125cc
CVTLiebhaber
Beiträge: 3
Registriert: 21.10.2015, 10:53

Welche Reifen/ Winterreifen Yamaha XC 180

Beitragvon CVTLiebhaber » 18.11.2015, 07:19

Hallo,

Suche dringend Reifen speziell Winterreifen für den Cygnus, kann man beim Cygnus auch Schlauchlose Reifen montieren?
Welche Winterreifen könnt ihr mir empfehlen?

Grüße

Benutzeravatar
droescheder
Beiträge: 50
Registriert: 16.11.2015, 15:27
Wohnort: Iserlohn

Re: Welche Reifen/ Winterreifen Yamaha XC 180

Beitragvon droescheder » 18.11.2015, 08:04

Hallo,

empfehlenswerte Winterreifen:

Michelin City Grip Winter

Metzeler FeelFree Wintec

Ob es diese Reifen in der Größe für deinen Roller gibt, musst du auf den entsprechenden Herstellerseiten im Internet nachschauen.
Bezüglich schlauchloser Reifen einfach mal die Hotline von Yamaha anschreiben oder eine gut Reifenfachwerkstatt fragen. Wenn du aber Reifen mit Schlauch fährst, kann ich mir kaum vorstellen, daß du schlauchlose Reifen fahren kannst. U.A. sind die Felgenhörner anders ausgeformt.
Beste Grüße aus Iserlohn, Klaus

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.

CVTLiebhaber
Beiträge: 3
Registriert: 21.10.2015, 10:53

Re: Welche Reifen/ Winterreifen Yamaha XC 180

Beitragvon CVTLiebhaber » 18.11.2015, 10:54

Habe mir jetzt mal den Heidenau k58 snowtex angeschaut, sieht ganz gut aus.
Kann man jeden Reifen mit einem Schlauch fahren?

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Welche Reifen/ Winterreifen Yamaha XC 180

Beitragvon Cooler Humanist » 18.11.2015, 12:39

Einen Schlauchlosreifen kann man nicht mit Schlauch fahren weil der Schlauch durchgescheuert werden könnte und undicht, das ist auch nicht zulässig. Tolerierbar gerade so nur bei Rollern die 50 Km/h Höchstgeschwindigkeit haben. Mein Vorschlag ist sich an einen Reifenfachbetrieb zu wenden der auch mit älteren Fahrzeugen sprich Yuongtimern Erfahrung hat dazu kann man ja dein Baujahr 1984 ja schon rechnen. Die haben Unterlagen über Reifen welche im Internet nicht zur Verfügung stehen. Man kann es schon einmal mit einem etablierten Reifenbetrieb in der Nähe versuchen mit Glück findest du was du suchst.

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 329
Registriert: 27.09.2013, 14:47
Rollerhersteller: Sym
Modell: Piaggio MP3 500
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 3700
Land: Deutschland
Wohnort: Tongeren / Belgien
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen/ Winterreifen Yamaha XC 180

Beitragvon Lothar » 18.11.2015, 12:46

nach meinem Wissen nicht, ausserdem ist es in DE verboten schlauchlose Reifen mit Schlauch zu fahren.

Noch einen Tipp, mein Hinterrad verlor Luft am Felgenrand. AirSeal hat da Abhilfe geschaffen. Vorbeugend in beide Reifen, keinen Platten, kaum Luftverlust
Gruss Lothar

Tongeren - die älteste Stadt Belgiens
Foto & Video http://www.google.com/+LotharKoenig
Berichte http://rollerreisen.blogspot.be/

CVTLiebhaber
Beiträge: 3
Registriert: 21.10.2015, 10:53

Re: Welche Reifen/ Winterreifen Yamaha XC 180

Beitragvon CVTLiebhaber » 18.11.2015, 16:53

Was für Maße haben die Reifen? Bin gerade nicht vor Ort, deshalb die Frage..

Benutzeravatar
droescheder
Beiträge: 50
Registriert: 16.11.2015, 15:27
Wohnort: Iserlohn

Re: Welche Reifen/ Winterreifen Yamaha XC 180

Beitragvon droescheder » 19.11.2015, 11:25

CVTLiebhaber hat geschrieben:..........Kann man jeden Reifen mit einem Schlauch fahren?



Definitiv NEIN.

Auch hier bei den Reifenherstellern nachschauen. Auf den Internetseiten werden die Reifen nach schlauchlos und mit Schlauch aufgeführt.
Beste Grüße aus Iserlohn, Klaus

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.

mopedfreund

Re: Welche Reifen/ Winterreifen Yamaha XC 180

Beitragvon mopedfreund » 19.11.2015, 22:57

CVTLiebhaber hat geschrieben:... Suche dringend Reifen speziell Winterreifen für den Cygnus, kann man beim Cygnus auch Schlauchlose Reifen montieren? ...

Moin,

ah, noch ein XC 180-Freund!

Zu Deiner Frage: Nein, gibt's nicht, und nein, geht nicht!

Konkreter: Es gibt m.W. keinen ausgewiesenen Winterreifen in der Größe 4.00-10 für das Cygnus-Hinterrad. Vorne würde ein Heidenau K58 TT (Tube Type) mit grobem Profil in der Größe 3.50-10 passen, als M+S Snowtex (mit Winterreifen-Gummimischung) gibt's den aber nur als TL-Reifen (Tubeless). Der grobprofilige K58 TT wird aber wohl auch als Winterreifen akzeptiert, habe ich mal gelesen. ["M+S" oder das Schneeflocken-Zeichen seien keine in der Zulassungsverordnung definierten Symbole! Winterreifen zeichneten sich allein durch eine typische grobprofilierte Lauffläche aus.] Die Profilierung ist beim K58 TT und beim K58 TL M+S Snowtex identisch!

In der nordamerikanischen Version hat der XC 180 Cygnus (dort: XC 180 Riva) hinten wie vorne Reifen der Größe 3.50-10 drauf. Vielleicht bekommst Du diese Größenkombination auch hier in Deutschland eingetragen? Frage doch einfach mal bei der nächsten TÜV-Prüfstelle nach! Mit zwei Heidenau-Reifen K58 TT 3.50-10 hättest Du dann recht geeignete Winterschuhe an Deinem Cygnus. Sie erzeugen aber recht laute Abrollgeräusche!

Zur zweiten Teilfrage: Nein, die Cygnus-Stahlfelge ist wegen ihres Querschnittprofils und der Ventillochgröße nicht geeignet für einen Schlauchlos-Reifen, auch nicht mit eingezogenem Schlauch!

Für weitere Informationen zum Cygnus schaue auch mal hier und hier rein! Viel Spaß beim Schmökern!

mopedfreund :bindannweg:


Zurück zu „Yamaha ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast