Inspektionskosten

Erfahrungsaustauch zu allen Yamaha Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4360
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Inspektionskosten

Beitrag von rollerfan » 20.05.2019, 17:33

Wenn der Hersteller den Ölwechsel alle 5000 KM vorschreibt sollte man es auch alle 5000 KM mit dem vorgeschriebenen Öl machen. Der Hersteller hat Gründe dafür und man sollte sich nicht anmaßen es selbst besser wissen zu wollen als die Entwicklungsabteilung von Yamaha, Honda oder sonstwas. Ein Bisschen Öl und evtl. ein Filter kosten doch nicht die Welt, also was soll's. Solche Ratschläge verleiten die anderen nur dazu die Wartungsintervalle zu übergehen, das sollte man nicht auch noch forcieren.
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1392
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Inspektionskosten

Beitrag von schraubergott » 20.05.2019, 19:32

Stimmt ! Beim Yamaha T -Max z.b. läuft die Kupplung mit im Ölbad des Motoröls. Da ist immer Abrieb vorhanden. Bei meinem Silver Wing sieht das Öl nach 10000 km noch besser aus , als beim Max nach 5000 . . .
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Benutzeravatar
Westfale
Beiträge: 120
Registriert: 13.07.2017, 19:46
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X Max 400
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 59174
Land: Deutschland

Re: Inspektionskosten

Beitrag von Westfale » 22.05.2019, 17:15

KM 31.590

Heute habe ich die 30.000 er Inspektion machen lassen
sowie Reifen vorne.

Kosten € 269.--
Grüße vom Kamener Kreuz

Theo

Gege
Beiträge: 73
Registriert: 09.09.2018, 11:00
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: Xmax300
Baujahr: 2019
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 75050
Land: Deutschland

Re: Inspektionskosten

Beitrag von Gege » 22.05.2019, 18:50

Hi,
wurden da auch die Ventile überprüft ?
KTM Duke II, Mondraker ECRAFTY EMTB.

Benutzeravatar
Westfale
Beiträge: 120
Registriert: 13.07.2017, 19:46
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X Max 400
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 59174
Land: Deutschland

Re: Inspektionskosten

Beitrag von Westfale » 22.05.2019, 19:18

Hi Gerhard
Ventile sind erst bei 40.000 KM
Lt. Inspektionsplan AW 1,3 Std.
u.a Fehlercode auslesen
Motor und Antriebsoelwechsel u.s.w
Insgesamt incl.der Probefahrt 2 Std.
Grüße vom Kamener Kreuz

Theo

DirkausHamburg
Beiträge: 14
Registriert: 23.12.2018, 15:53
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-MAX 300
Baujahr: 2018
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 22309
Land: Deutschland

Re: Inspektionskosten

Beitrag von DirkausHamburg » 24.05.2019, 14:20

Moin Moin aus Hamburg,

für die 1.000km-Inspektion habe ich bei einem Händler in der Süderstraße in Hamburg (bei der Tante auf dem Hof) heute die Inspektion durchführen lassen. Gezahlt habe ich insgesamt rd. 155 Euro, davon entfallen auf den Lohn rund 113 Euro und auf Material 42 Euro.

Beste Grüße aus Hamburg und allen ein schönes Wochenende

Dirk

Paul
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.2018, 20:32
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-MAX 300
Baujahr: 2018
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 92500
Land: Deutschland

Re: Inspektionskosten

Beitrag von Paul » 22.07.2019, 15:57

Heute wurde die 20.000er Inspektion für meinen X-Max 300 durchgeführt :

Riemenwechsel, div. Filter & Motoröl erneuern, Ventilspiel prüfen, Zündkerze wechseln

Insgesamt 598,26 €.

Etwa die hälfte davon Materialkosten.

Viele Grüsse

Paul

Panthimann
Beiträge: 71
Registriert: 04.12.2018, 06:09
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: XMax 250
Baujahr: 2011
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 45966
Land: Deutschland

Re: Inspektionskosten

Beitrag von Panthimann » 22.07.2019, 17:45

:shock: hammer.....

Benutzeravatar
VinBlue
Beiträge: 14
Registriert: 30.05.2019, 17:38
Rollerhersteller: Kymco
Modell: Downtown 300i
Baujahr: 2015
Zweitroller: niente
Postleitzahl: 10319
Land: Deutschland
Wohnort: Bln. Lichtenberg

Re: Inspektionskosten

Beitrag von VinBlue » 22.07.2019, 19:43

...puuh!
Ein saftiger Kurs... :shock: :hirnbatsch:

Benutzeravatar
KDO
Beiträge: 59
Registriert: 13.09.2018, 16:56
Rollerhersteller: Kymco
Modell: xciting 400i
Baujahr: 2015
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 39110
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Inspektionskosten

Beitrag von KDO » 22.07.2019, 20:19

Ein wenig zuviel denke ich..
Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller.

Gege
Beiträge: 73
Registriert: 09.09.2018, 11:00
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: Xmax300
Baujahr: 2019
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 75050
Land: Deutschland

Re: Inspektionskosten

Beitrag von Gege » 23.07.2019, 08:12

Hi,
Mußten die Ventile eingestellt werden ? Wäre auf der Rechnung ersichtlich wenn ein Shim berechnet wurde. Finde ich echt teuer für einen Einzylinder mit kaum Öl und man kommt beim Xmax ja gut hin wenn die Wanne weg ist und das dauert keine zwei Minuten. Ventileinstellen ist auch einfach da Kipphebel zum verschieben sind, da muss nichtmal die Nockenwelle raus...Wenn meiner mal soweit ist lasse ich nur das machen wo zur Garantie benötigt wird......interresant wäre mal die Rechnung zu sehen..........
KTM Duke II, Mondraker ECRAFTY EMTB.

wohi
Beiträge: 20
Registriert: 10.08.2017, 18:53
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-Max 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 1010
Land: Österreich

Re: Inspektionskosten

Beitrag von wohi » 26.07.2019, 22:50

11200km: 10000er Inspektion nach etwas über 2 Jahren (inkl. Bremsflüssigkeitswechsel) bei meinem X-Max 300 im Raum Wien: €220.
LG, Wolfgang

Gege
Beiträge: 73
Registriert: 09.09.2018, 11:00
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: Xmax300
Baujahr: 2019
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 75050
Land: Deutschland

Re: Inspektionskosten

Beitrag von Gege » 13.08.2019, 18:55

5000 km Ölwechsel, 58€ mit Filter.....
KTM Duke II, Mondraker ECRAFTY EMTB.

Benutzeravatar
Uwe Beh
Beiträge: 66
Registriert: 01.05.2018, 21:03
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-MAX 300
Baujahr: 2018
Zweitroller: HondaSH125i
Postleitzahl: 25451
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhalb Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Inspektionskosten / X-Max 300 Bj 2018

Beitrag von Uwe Beh » 16.08.2019, 08:27

Heute für Ölwechsel bei 15.000 km EUR 49,00 bei Dumke & Lütt in HH. Find ich fair!
------------------------------------
Frische Grüße aus dem Norden

Uwe

Antworten