Satelis dreht zu hoch

Erfahrungsaustauch zu allen Peugeot Rollern ab 125cc
Walter 48
Beiträge: 749
Registriert: 13.01.2008, 10:50
Rollerhersteller: Peugeot
Modell: Satelis 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 98158
Land: Deutschland
Wohnort: Bamberg

Satelis dreht zu hoch

Beitragvon Walter 48 » 20.04.2016, 19:59

So, habe heute meinen Roller aus dem Winterschlaf geweckt, sprang sofort an und läuft rund.
Beim Fahren fiel mir auf dass der Motor schon bei 70 ca. 7000 Touren dreht beim Gasgeben und bei 110 waren es schon 12000.
An der Ampel im Leerlauf zeigt der DZM 3000 an, keine Ahnung was das sein könnte im Herbst war noch alles normal.
Vom Gefühl her würde ich sagen die Drehzahl passt, lediglich der DZM zeigt zuviel an.
Was mir auch auffiel, die Uhrzeit stimmt nicht mehr und die Motortemperaturanzeige zeigt auch nichts an obwohl der Motor dann schon gut warm war.
So jetzt warte ich mal auf Vorschläge was das sein könnte.
Carpe Diem
Gruß Walter

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4027
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Satelis dreht zu hoch

Beitragvon rollerfan » 20.04.2016, 20:50

Hallo Walter,

das ist ein bekanntes Problem. Der Drehzahlmesser zeigt immer das Doppelte an.

Lösung: Pluspol der Batterie abklemmen und das Kabel eine Weile mit Masse verbinden. Dann Batterie wieder anschließen und es passt :D .

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1179
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: Otello
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: Satelis dreht zu hoch

Beitragvon knarf » 20.04.2016, 20:56

und dann die Uhr richtig auf Sommerzeit einstellen,
dann stimmt die auch wieder :haumichwech:

toi toi toi
bis in 1,5 Wochen
der Uhrenmacher :haumichwech:
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 . . . . . . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

Walter 48
Beiträge: 749
Registriert: 13.01.2008, 10:50
Rollerhersteller: Peugeot
Modell: Satelis 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 98158
Land: Deutschland
Wohnort: Bamberg

Re: Satelis dreht zu hoch

Beitragvon Walter 48 » 20.04.2016, 21:09

@ Peter, werde ich morgen mal probieren, aber warum geht dann die Temperaturanzeige nicht, hängt das alles damit zusammen ? Vielleicht liegt es auch daran, habe eine Woche ein Ladungserhalteladegerät angeschlossen gehabt, dass die Batterie auch voll ist.
Hatte auch die Vermutung dass viell. eine Sicherung durch ist, oder Kontaktproblem am Anzeigeninstrument, aber normalerweise kann das ja nicht vom Stehen kommen, Roller steht ja in der Garage.

@Knarf,

Du Hellseher :haumichwech: stelle die Uhr niemals um, da ich nur im Sommer fahre :weichei: sie passt nur um 20 Minuten nicht, das war bis jetzt noch nie :(
Carpe Diem
Gruß Walter

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4027
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Satelis dreht zu hoch

Beitragvon rollerfan » 21.04.2016, 08:25

Walter 48 hat geschrieben:... aber warum geht dann die Temperaturanzeige nicht, hängt das alles damit zusammen ?


Ja, doppelte Drehzahl, halbe Temperatur, usw. Da ist im Steuergerät etwas durcheinander gekommen und muss neu initialisiert werden indem man es eine Zeit lang von der Stromversorgung trennt.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Walter 48
Beiträge: 749
Registriert: 13.01.2008, 10:50
Rollerhersteller: Peugeot
Modell: Satelis 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 98158
Land: Deutschland
Wohnort: Bamberg

Re: Satelis dreht zu hoch

Beitragvon Walter 48 » 21.04.2016, 19:09

Hallo Peter, hat geklappt, passt alles wieder, Danke :D
Carpe Diem
Gruß Walter


Zurück zu „Peugeot ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast