SV 125

Erfahrungsaustauch zu allen Peugeot Rollern ab 125cc
deraxl
Beiträge: 2
Registriert: 07.11.2014, 21:21

SV 125

Beitragvon deraxl » 07.11.2014, 21:38

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und habe eine Frage.

Ich habe heute einen Peugeot SV 125 geholt den ich kaufen koennte. Er Laeuft nicht weil er ne Weile gestanden hat. Aber da sehe ich nicht das Problem drin.
Komisch ist, dass der Zuendschluessel im Schloss steckt und sich nicht abziehen laesst. Drehen laesst er sich aber wunderbar leicht. Auch kann ich das Lenkradschloss nicht rein machen. Es klingt immer als wuerde der Bolzen irgendwo gegen stossen. Ich schraube zwar gern mal ein bisschen an allem moeglichem rum, habe mich aber noch nie mit einem Roller befasst. Jetzt wollte ich die Verkleidung abbauen um an das Schloss zu kommen, aber einfach so keine Chance. Weder wenn ich die 2 Schrauben vorne rausmache, noch wenn ich den Boden abnehme und alle Schrauben raus nehme. Ich moechte nicht soviel dran rumreissen um nichts kaputt zu machen. Hat jemand einen Tip fuer mich wie ich den Schluessel raus bekomme oder an das Schloss komme, ich waere sehr dankbar. Ich habe irgendwo gelesen den Schluessel kann man nur abziehen wenn das Lenkradschloss eingerastet ist. Aber das geht eben nicht. Und es gibt nur diesen einen Schluessel, somit komme ich auch an kein Fach dran um z.B. die Batterie zu laden. Also bin fuer jeden Tip dankbar...

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: SV 125

Beitragvon Cooler Humanist » 08.11.2014, 18:32

Da noch niemand geantwortet hat meine Antwort: Einen brauchbaren Tip kann ich nicht geben da ich den Roller nicht kenne. Liegt es vielleicht an der Vorgehensweise wie man das Lankschloss einrastet ? Bei meinem Otello z. B. da musste man den Zündschlüssel nach links drehen und dann den Lenker nach links drehen bis er einrastete. Abziehen ließ er sich der Schlüssel allerdings immer. Hast du eine Betriebsanleitung oder versuchst du es nur auf Verdacht ? Wegen dem Abbauen von Verkleidungen um ans Zündschloss zu kommen da liegts du richtig, kaputt hat man gleich etwas gemacht. Arbeite dich doch einmal durch die ganzen Ersatzteillieferanten, vielleicht sind da brauchbare Explosionszeichnungen die dir weiter´helfen könnten. Ich kann es leider auch nicht.

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2163
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: SV 125

Beitragvon Otello 2010 » 08.11.2014, 20:04

Cooler Humanist hat geschrieben:meine Antwort: Einen brauchbaren Tip kann ich nicht geben ....
Wie man's nimmt.
Auch eine Antwort mit unbrauchbarem Tip kann zu etwas gut sein - man kann sie als abschreckendes Beispiel nutzen. :haumichwech:
Ansonsten: Si tacuisses, philosophus mansisses :wink:
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
noel59
Beiträge: 983
Registriert: 27.09.2012, 21:33
Rollerhersteller: Honda
Modell: SilverWing 600 FJS
Baujahr: 2001
Zweitroller: Daelim
Postleitzahl: 47608
Land: Deutschland
Wohnort: Geldern

Re: SV 125

Beitragvon noel59 » 09.11.2014, 10:16

Übersetzung:.“ („Ich hätte es erkannt, wenn du geschwiegen hättest.“)
Grüße vom Niederrhein
Noel (Arno)

deraxl
Beiträge: 2
Registriert: 07.11.2014, 21:21

Re: SV 125

Beitragvon deraxl » 09.11.2014, 18:04

Lol ja genau. Wie dem auch sei, ich glaube ich gebe ihn wieder zurück. Ich komme einfach nicht an das Schloß ohne was kaputt zu machen... Danke trotzdem

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2163
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: SV 125

Beitragvon Otello 2010 » 09.11.2014, 19:40

noel59 hat geschrieben:Übersetzung:.“ („Ich hätte es erkannt, wenn du geschwiegen hättest.“)
Nicht ganz richtig. Deine ist die Übersetzung von: "Intellexeram, si tacuisses".
Korrekt ist: "Wenn du geschwiegen hättest, so wärest du ein Philosoph geblieben".

Aber dann bin ich mit meinem Latein auch am Ende - so, wie der C H mit seinen Tips. :wink: :haumichwech:
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
noel59
Beiträge: 983
Registriert: 27.09.2012, 21:33
Rollerhersteller: Honda
Modell: SilverWing 600 FJS
Baujahr: 2001
Zweitroller: Daelim
Postleitzahl: 47608
Land: Deutschland
Wohnort: Geldern

Re: SV 125

Beitragvon noel59 » 09.11.2014, 20:21

Ach sooo,jetzt sind wir alle schlauer :idea:
Und stellen fest ,dem Jung kann nicht geholfen werden,schade eigendlich :roll:
Grüße vom Niederrhein
Noel (Arno)

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 3991
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: SV 125

Beitragvon rollerfan » 09.11.2014, 21:04

deraxl hat geschrieben:Also bin fuer jeden Tip dankbar...


Ich denke du bist hier der einzige mit diesem Rollertyp, drum kann dir auch keiner konkret weiter helfen. Fahr doch mal in einer Vertragswerkstatt vorbei. Alle anderen Tipps sind reine Spekulation.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .


Zurück zu „Peugeot ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast