"kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Erfahrungsaustauch zu allen Peugeot Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon rollerfan » 23.11.2013, 16:16

@ Udo: :schimpfen:

@ Ernst: Der Motor sitzt da, wo er bei jedem Roller üblicherweise sitzt. Hier mal ein Bild:

Bild

In dem roten Kreis sieht man den Zylinder. Das Ding davor mit den Rippen ist der Regler. Links die Wasserpumpe. Es versteht sich von selbst, dass man da zum Einstellen der Ventile schlecht ran kommt. Nicht ohne Grund ist es in der Werkstatt so teuer :wink: .

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 963
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon Horny1 » 23.11.2013, 18:23

Hallo Peter,

natürlich weiß ich, wo der Motor üblicherweise sitzt. Ich hatte ja an meiner Satelis auch schon mal paar Verkleidungsteile ab. Aber den Zylinder habe ich noch nicht gesehen. Denke, wenn der Batteriekasten abmontiert wäre, hätte man freien Blick.
Bei der Freewing baust du das Helmfach aus und schon kannste loslegen.
Bei der 10.000Km Satelis-Inspektion werde ich wohl nicht umhin kommen, den Zylinder mal freizulegen.
Danke für das Bild, jetzt fällt das Suchen leichter.

Gruß Ernst
Bilderalben:
Freewing 2006 10000Km 3,99 Ltr.
Honda FJS600 2002, 893Km 5,15 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,47 Ltr.

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2898
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon History » 23.11.2013, 19:52

Warum nimmt man den Anlasser von der Siwi als Motor beim Satelis?
:mrgreen: :pfeif: :bindannweg:
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2187
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon Otello 2010 » 23.11.2013, 22:03

History hat geschrieben:Warum nimmt man den Anlasser von der Siwi als Motor beim Satelis?
Damit Carsten seine Nachmittagsausflüge darauf nicht mehr abreitet. :pfeif: :haumichwech:
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon rollerfan » 05.12.2013, 19:17

Man kann ja nicht nur schleifen und lackieren. Die anderen Punkte müssen auch erledigt werden. Gestern Abend habe ich mal das Ventilspiel kontrolliert. Wie nicht anders zu erwarten kommt man da sehr schlecht ran, aber es geht. Dazu muss zunächst der Batteriekasten ab. Das sind nur drei Schrauben und es ist im Nu erledigt.

Jetzt ist der Blick auf den Zylinderkopf frei. Um den Deckel abzubekommen braucht man sehr gelenkige Finger.

Bild

Jetzt sind die Ventile frei. Zusätzlich muss noch die silberne Verkleidung der Variomatic abgenommen werden. Dann kann man mit einem Steckschlüssel den Motor in die richtige Position drehen. Zuvor sollte allerdings noch die Kerze raus, sonst ist es kaum möglich die richtige Position zu halten. Die Kompression ist zu stark. Zur richtigen Positionierung ist am Kettenrad und am Zylinderkopf eine Markierung die man in Einklang bringen muss. Alles nichts Besonderes. Ist wie bei jedem Motor.

Bild

Der Motor hat jetzt 30.000 KM runter. Das Ventilspiel soll 0,15mm sein. Bei drei Ventilen hat es genau gestimmt. Bei einem Einlassventil konnte man die 0,1mm leicht reinschieben, bei 0,15 hat es etwas geklemmt. Das Nachstellen ist aber kein Problem. Die Schrauben des Zylinderkopfdeckels werden mit 8Nm angezogen. Leider kommt man nicht bei allen Schrauben mit dem Drehmomentschlüssel ran. Möglicherweise kommt man besser ran wenn man den Tank ausbaut. Aber man muss ja nicht übertreiben. Da musste also das Handgelenk herhalten welches ich zuvor auf die 8nm geeicht habe :wink: .

Obwohl die Verkleidungen alle ab waren hat es noch über eine Stunde gedauert. Nicht ohne Grund ist der Service in einer Werkstatt so teuer.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 963
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon Horny1 » 05.12.2013, 20:17

Vielen Dank Peter, dann brauch ich in 1200Km mir ja nicht all zu große Sorgen zu machen. Im Handbuch sprechen die von einer Madenschraube. Also Einstellen mit einem Schraubendreher und nicht wie beim Otello mit einem 3mm Vierkant.
Ich hoffe auch, daß 100ccm mehr nicht unbedingt weniger Platz bedeuten.

Gruß Ernst
Bilderalben:
Freewing 2006 10000Km 3,99 Ltr.
Honda FJS600 2002, 893Km 5,15 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,47 Ltr.

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon rollerfan » 05.12.2013, 20:41

Hallo Ernst, der 400er und der 500er sind quasi die selben Motoren. Da besteht kein Unterschied. Zum Einstellen braucht man nur einen Ringschlüssel und einen kleinen Schraubendreher. Alles ganz easy - nur etwas eng und fummelig.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon rollerfan » 19.12.2013, 11:16

So, jetzt hat der Roller wieder etwas zum anziehen. Weihnachtlich rot, fast wie ein Weihnachtsmann :wink: .

Es hat viel Arbeit gemacht und in dem benutzten Kellerraum habe ich mächtig geputzt bis der ganze Farbnebel wieder einigermaßen weg war. Ob ich es nochmal machen würde weiß ich noch nicht. Aber ich hatte angefangen und aufgeben gibt es nicht. Das Ergebnis ist ganz passabel geworden. Glatte Oberflächen, keine Rotznasen, usw. Trotzdem habe ich diverse typische "Anfängerfehler" gemacht die ich zeitaufwändig wieder korrigieren musste. Aber es war ja das erste Projekt dieser Art. Beim nächsten mal geht vieles leichter und besser.

Hier mal ein paar Bilder dazu:

Bild

Bild

Bild

Was ich mit Aufklebern bzw. Beschriftung mache weiß ich noch nicht, vielleicht bleibt es so wie es ist. Irgendwie kommt die Farbe hier auf den Bildern auch nicht richtig raus, es geht zu sehr in Richtung orange. Kann aber auch an meinem Bildschirm liegen. In Natura ist es viel kräftiger. RAL 3020 nennt sich ja auch "Verkehrsrot" , das ist die Farbe, die auch bei Verkehrszeichen benutzt wird.

Jetzt muss nur noch der Frühling kommen ... :roll: :D :D .

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 963
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon Horny1 » 19.12.2013, 14:13

Hallo Peter,

finde, das sieht doch sauber aus. Man sieht keine Laufnasen. Aber der neue Sitzbezug kommt gar nicht so richtig rüber. Wertet den Roller doch auf. Hat nicht jeder. Jetzt hast Du ja schon fertig. Aber der Winter hat doch noch gar nicht so richtig angefangen. Was machste denn als Nächstes?

Gruß Ernst
Bilderalben:
Freewing 2006 10000Km 3,99 Ltr.
Honda FJS600 2002, 893Km 5,15 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,47 Ltr.

Benutzeravatar
hhubeny
Beiträge: 251
Registriert: 02.04.2011, 20:30
Wohnort: 92660 Neustadt

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon hhubeny » 19.12.2013, 14:44

Hallo Peter,

sieht echt super aus ... bin ich auf nächste Treffen gespannt :-)
Viele Grüße aus Neustadt a. d. Waldnaab (Oberpfalz, Bayern)

Harald
YAMAHA TMAX 530

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon rollerfan » 19.12.2013, 15:36

Horny1 hat geschrieben:Aber der neue Sitzbezug kommt gar nicht so richtig rüber.


Hallo Ernst,

hier nochmal ein Bild von der Sitzbank. Ganz neu ist die aber nicht mehr. Bin bereits die ganze letzte Saisson damit gefahren.

Bild

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Schnulle
Beiträge: 94
Registriert: 08.06.2011, 07:52
Wohnort: Berlin - Spandau

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon Schnulle » 19.12.2013, 16:11

Peter, siehtes wirklich toll aus. Es ist schon eine kleine Kunst zu lacken. Gehst du zu wenig rüber, glänzt es nicht, gehst du einmal zu viel rüber läuft es.
Mann braucht schon etwas geduld und ein goldenes Händchen. Ich habe immer zwischen den einzelnen Spitzgängen eine Zigarette geraucht, dass ist genau die Zeit die der Lack braucht zum ablüften. Das hat sich bestens bewährt. Aber ich bin mir sicher du als Nichtraucher hast auch ein Trick gefunden.
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
flippi
Beiträge: 1134
Registriert: 03.02.2010, 18:09

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon flippi » 19.12.2013, 17:45

Hallo Peter,sieht besser aus als ich dachte und mit den schwarzen Teilen kommt es gut rüber.Hast du gut gemacht,gefällt mir ausgezeichnet.Gruss Flippi

Benutzeravatar
der Bäckermeister
Beiträge: 174
Registriert: 13.06.2013, 17:48
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon der Bäckermeister » 19.12.2013, 18:00

Hallo Peter

Sieht super aus echt klasse .

Freu mich schon drauf ihn mal in Live zu sehen !


Wünsche Die und deiner Familie ein frohes Fest und guten Rutsch

Gruß Martin

Benutzeravatar
claus
Beiträge: 1452
Registriert: 07.11.2008, 19:17
Rollerhersteller: honda
Modell: Handa integra 700 NC
Baujahr: 2012
Zweitroller: Honda
Postleitzahl: 27474
Land: Deutschland
Wohnort: cuxhaven

Re: "kleines" Winterprojekt - Farbgebung

Beitragvon claus » 19.12.2013, 21:07

Moin Peter
sieht super aus so wie das Helgoländer Rot :D :wink:
nah da gibt es ja beim Frühjahrsteffen ja wieder viel neues zu sehen
aber erst geht es noch mal ran ans :nutello:
de Moordüwels aus cuxhaven
Claus: Das Wetter kann mich mal


Zurück zu „Peugeot ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast