Tschüß Otello / Willkommen Satelis

Erfahrungsaustauch zu allen Peugeot Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1615
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Tschüß Otello / Willkommen Satelis

Beitragvon macdet » 12.03.2010, 20:49

rollerfan hat geschrieben:Die Führerscheine sind inzwischen schweinisch teuer geworden. Pflichtstunden, Nachtfahrten, usw. Meine Tochter hat vor drei Jahren den A1 gemacht und vor einem Jahr den Autoführerschein. Beides Beträge im vierstelligen Bereich :roll: . In USA ist es da leichter, da geht man zum Sheriff, fährt einmal um die Scheune und hat den Schein.

Gruß Peter


So einfach ist das da auch nicht. Ich habe 1995 in San Diego/ Kalifornien meine Drivers License fürs Auto gemacht. Richtig ist, dass man dort keine Fahrschule braucht. Das Autofahren kann einem ein Führerscheinbesitzer beibringen. Aber dennoch wird ein Augentest gemacht und für die Prüfung muss man schon büffeln. Das tolle ist: Man hat beliebig viel Zeit für die theoretische Prüfung (Ankreuztest), die Auswertung erfolgt sofort und bei Nichtbestehen kann man am nächsten Tag wiederholen. Danach kann man sich einen Termin für die Fahrprüfung holen, die dauert ca. 20 min. Der/die Prüfer checken erst mal das Auto auf Verkehrstüchtigkeit und man muss die Handzeichen für das Abbiegen mit ausgefallenem Blinker beherrschen, bevor es überhaupt losgeht. Stadtfahren und Autobahn sind Bestandteil der Prüfung. Der Unterschied zu Deutschland: In den USA ist das fast ein Menschenrecht und kostet daher nur ein paar Dollars. Da keine Fahrschulkosten anfallen, ist der Führerschein extrem billig. Also nicht so eine Ablederindustrie wie bei uns.

http://www.youtube.com/watch?v=yCAht2ugeAY
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

Benutzeravatar
Rollerhotte
Beiträge: 204
Registriert: 20.08.2007, 14:14
Wohnort: Oschersleben/Bode
Kontaktdaten:

Re: Tschüß Otello / Willkommen Satelis

Beitragvon Rollerhotte » 13.03.2010, 02:58

Es gibt ja noch eine andere Möglichkeit schneller zu können, Piaggio MP3 LT Modelle...

Ich habe ja selber auch nur die alte Klasse 3 und habe in meinem Alter (63) keine Lust noch ne Fahrschule zu füttern,da investiere ich doch in dem Fall gleich in einen etwas teureren Roller, auch wenn der 3 Räder hat :mrgreen:

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2898
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Tschüß Otello / Willkommen Satelis

Beitragvon History » 13.03.2010, 12:29

Rechne mal mit 1000 Euro wenn du den A1 schon hast, und die Pflichtstunden als normale Fahrstunden gleich verbrauchst.

Dann kommt der Anschaffungspreis für einen großen Roller dazu, bei einen Neufahrzeug wie Peugeot, auch wenn ich ein Schnäppchen mache ist mir zu hoch und steht für mich in keinen Verhältnis Preis/Leistung.
Das ist auch bei den anderen Marken so.

Ich habe den 1ser seit dem 18 Lebensjahr, mit 16 den 1B gemacht und wenn man damals innerhalb von 2 Jahren den 1ser nachmachte blieb einen die nochmalige Theorie erspart.

Wenn ich mir was großes anschaffen würde dann nur Motorrad, wenn schon Organe spenden dann richtig. :mrgreen:
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4027
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Tschüß Otello / Willkommen Satelis

Beitragvon rollerfan » 13.03.2010, 20:15

Geschmäcker sind halt unterschiedlich. Ein Motorrad hat auch was für sich, ist aber nicht so bequem und relaxed wie ein großer Roller. Ich für meinen Teil behalte meine Organe lieber für mich und fahre Roller :lol: . Übrigens sieht man in Paris, Malaga, Rom, Neapel, Florenz oder sonstwo in Südeuropa fast nur Roller, nicht nur die Stinkefuffies sondern auch richtig proppere Teile. Motorräder sind da die Ausnahme. Da ist es genau andersrum als hier. Wem die mediterane Lebensart liegt, wer Rotwein, Pasta, Pizza und Salat mag, der tendiert vielleicht mehr zum Roller.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4027
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Tschüß Otello / Willkommen Satelis

Beitragvon rollerfan » 15.03.2010, 19:00

Hier ein interessantes Video von YOU-Tube über den Satelis 500. Es erscheint zunächst eine andere Seite. Dort einfach auf den Satelis 400 klicken.

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... mwPdutGeCw

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2189
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Tschüß Otello / Willkommen Satelis

Beitragvon Otello 2010 » 04.11.2011, 15:30

Hallo erst mal.

Hier bin ich beim Schnüffeln drau gestoßen:
History hat geschrieben:Wenn ich mir was großes anschaffen würde dann nur Motorrad, wenn schon Organe spenden dann richtig. :mrgreen:
Schrieb's - und schaffte sich den Honda Silver Wing 600 an. :ätsch: Ein ganz tolles Motorrad mit Vollverkleidung. :pfeif:
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2898
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Tschüß Otello / Willkommen Satelis

Beitragvon History » 04.11.2011, 15:52

Wenn ich von groß spreche meine ich groß :wink:

600 ist für ich nicht groß, mein letztes Motorrad ende der Achtziger hatte 1100 ccm mit 138 ps Drehmoment 110 Nm bei 7000 min.

Da hast du noch im 4 Gang beim Vollgas geben schwarze Striche gezogen.

Da war ich noch jung und brauchte das :oops: heute zuckel ich gemütlich durch die Gegend.
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------


Zurück zu „Peugeot ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast