Die ersten 10.000 km mit dem GTS 300i

Erfahrungsaustauch zu allen Sym Rollern ab 125cc
Antworten
Benutzeravatar
Alfred1960
Beiträge: 14
Registriert: 03.07.2016, 21:18
Rollerhersteller: Sym
Modell: GTS 300 i
Baujahr: 2016
Zweitroller: Burgman650L6
Postleitzahl: 5020
Land: Österreich
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Die ersten 10.000 km mit dem GTS 300i

Beitrag von Alfred1960 » 26.07.2018, 18:41

So - mein Möppi ist jetzt 2 Jahre alt, hat 10.000 km am Buckel - davon 9.500 km nur Stadtfahrten in Salzburg.

Fahre Sommer und Winter.

Probleme: keine - sämtliche Lichter inkusive LED Leisten funktionieren alle.

3 x Service (durch das Stadtfahren bringe ich den Roller in kürzeren Intervallen zum :D

Einzig durch den Winterbetrieb und teilweise salznassen Straßen sind die Spiralfedern bei den hinteren Stoßdämpfer etwas angerostet.

Ich bin eigentlich immer ausgesprochen flott in der Stadt unterwegs - dadurch auch oft entsprechende Bremsmanöver, nicht einmal die Bremsklötze mussten getauscht werden.

Also ich muss schon sagen - der perfekte Roller für den Stadtbetrieb.

Benutzeravatar
rollerblade
Beiträge: 109
Registriert: 25.10.2014, 18:12
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i
Baujahr: 2013
Zweitroller: BMW
Postleitzahl: 38471
Land: Deutschland
Wohnort: Rühen

Re: Die ersten 10.000 km mit dem GTS 300i

Beitrag von rollerblade » 02.08.2018, 15:26

Hallo Alfred

Das ist nicht weiter verwunderlich es ist halt Qualität!!
Die SYM ist nicht nur ein Stadtroller auch ein toller Tourenroller.
Meine schnurrt seit 2013 mit mittlerweile 30000 Km auf den Buckel.
Das einzige Manko waren die LED Leisten das hat SYM wohl in den Griff bekommen, ich habe zusätzlich noch ein Spannungsspitzenkiller eingebaut.
Wir (meine Frau und ich ) machen regelmäßig wöchentliche Touren im Jahr mit vollem Gepäck und sie läuft wie ein Schweizer Uhrwerk
Siehe Bild:

Bild

So sieht sie voll aufgerüstet aus.

Gruß
Burkhard
immer schön munter bleiben

Benutzeravatar
Alfred1960
Beiträge: 14
Registriert: 03.07.2016, 21:18
Rollerhersteller: Sym
Modell: GTS 300 i
Baujahr: 2016
Zweitroller: Burgman650L6
Postleitzahl: 5020
Land: Österreich
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Die ersten 10.000 km mit dem GTS 300i

Beitrag von Alfred1960 » 02.08.2018, 21:12

Zum Touren habe ich andere Geräte.

einen Burgman 650 L6
und
eine BMW R 1200 RS C

Da ist mir der SYM doch zu klein und schwach.

Aber toll, welchen Tourenroller du aus dem 300er Sym gamacht hast.

LG
Afred

Landrad
Beiträge: 3
Registriert: 21.03.2017, 15:08
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 83624
Land: Deutschland
Wohnort: Otterfing

Re: Die ersten 10.000 km mit dem GTS 300i

Beitrag von Landrad » 07.08.2018, 18:34

rollerblade hat geschrieben:Hallo Alfred

Meine schnurrt seit 2013 mit mittlerweile 30000 Km auf den Buckel.
Hallo Ihr SYM-Vielfahrer,

da gehöre ich dann vielleicht auch dazu, 15.500 km in gut eineinhalb Jahren bei einem Verbrauch von 3,15 Litern.

Nun hätte ich gleich eine direkte Frage an Euch, welche Reifen fahrt Ihr?
Bislang habe ich auf die Reifen von Heidenau, vorne K81, hinten Heidenau K61 rear, Stein und Bein geschworen, doch mittlerweile ist mein Eindruck ins negative umgeschlagen. Der hintere Reifen baut ab 2.500 km massiv ab und das bislang gute Sicherheitsgefühl geht gänzlich verloren.
In zügig durchfahrenen Kurven schwimmt das Fahrzeug richtig auf, was wohl auch dem ca. 3mm hohen Treppenaufbau geschuldet ist. Nun werde ich mich zum nächsten Reifenwechsel um einen anderen Reifen umschauen und dabei gerne Eure Erfahrungswerte mit einbeziehen.

Mein Spritverbrauch
Bin schon gespannt auf Eure Erfahrungen. Danke auch schon mal für Eure Rückmeldungen und

Grüße vom Landrad

Benutzeravatar
Alfred1960
Beiträge: 14
Registriert: 03.07.2016, 21:18
Rollerhersteller: Sym
Modell: GTS 300 i
Baujahr: 2016
Zweitroller: Burgman650L6
Postleitzahl: 5020
Land: Österreich
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Die ersten 10.000 km mit dem GTS 300i

Beitrag von Alfred1960 » 07.08.2018, 20:50

@Landrad,
leider kann ich dir da nicht wirklich weiterhelfen.
Da ich Genzjahresfahrer und das ausschließlich in der Stadt bin, lasse ich jedes Jahr im November neue Winterreifen (dieses mal Michlin) aufziehen und fahre dann das restliche Jahr bis November damit. Die wären auch noch gut - ich lass mir totzdem immer neue aufziehen.

Für das Tourenfahren: probier doch einmal den Pirelli Diablo Rosso Scooter. Einer der besten Rollerreifen.
LG Alfred

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 1033
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Die ersten 10.000 km mit dem GTS 300i

Beitrag von Horny1 » 07.08.2018, 21:55

Hallo Landrad,

gute Erfahrungen haben andere und ich mit dem Michelin City Grip gemacht.
Ich gehe mal davon aus, Du fährst Vorne 120/70-14 55S und Hinten 140/60-13 63P
Haben weit über 10.000Km gehalten und immer ein sicheres Gefühl.

Gruß Horny1
Honda FJS600 2002, 893Km 5,21 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,37 Ltr.
Honda Sh 125i 2013, 4000Km

Landrad
Beiträge: 3
Registriert: 21.03.2017, 15:08
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 83624
Land: Deutschland
Wohnort: Otterfing

Re: Die ersten 10.000 km mit dem GTS 300i

Beitrag von Landrad » 08.08.2018, 11:28

Hallo Alfred, Servus Horny1,

vielen Dank für Eure Antworten, jetzt warte ich noch ab was rollerblade schreibt, aber ich denke so wie es auf dem Bild aussieht, hat er den Michelin City Grip montiert.
Der ist ja mittlerweile schon wegen der besseren Laufleistung auch meine engere Wahl.

Grüße vom Landrad

Altsteirer
Beiträge: 34
Registriert: 03.05.2013, 23:02
Rollerhersteller: SYM
Modell: Citycom 300
Baujahr: 2013
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 40472
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf

Re: Die ersten 10.000 km mit dem GTS 300i

Beitrag von Altsteirer » 09.08.2018, 09:17

Mein Roller ist jetzt 5 Jahre alt und hat 24 Tsd Km runter. Aktuell habe ich Heidenau drauf
mit denen ich auch im Winter gut zurecht komme. Davor habe ich mir Conti Ganzjahresreifen
montieren lassen, die glaube ich waren schon nach 5 Tsd Geschichte. Wenn ich in der kalten
Jahreszeit anderen Rollern auf die Schluppen schaue, sind da auch sehr oft Heidenau drauf.

Benutzeravatar
rollerblade
Beiträge: 109
Registriert: 25.10.2014, 18:12
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i
Baujahr: 2013
Zweitroller: BMW
Postleitzahl: 38471
Land: Deutschland
Wohnort: Rühen

Re: Die ersten 10.000 km mit dem GTS 300i

Beitrag von rollerblade » 17.08.2018, 15:48

Hallo zusammen

Ich kann Horny nur beipflichten Michelin City Grip ist erste Wahl.
Die kannst du 11 Monate im Jahr fahren erste Sahne.

Gruß
Burkhard
immer schön munter bleiben

Landrad
Beiträge: 3
Registriert: 21.03.2017, 15:08
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 83624
Land: Deutschland
Wohnort: Otterfing

Re: Die ersten 10.000 km mit dem GTS 300i

Beitrag von Landrad » 18.08.2018, 17:17

Danke Burkhard, das wollte ich hören, beim nächsten Wechsel ist der Heidenau dann Geschichte.

Grüße vom Landrad

Antworten