Wie bekomme ich die Verkleidungsscheibe wieder "klar"

Erfahrungsaustauch zu allen Sym Rollern ab 125cc
Antworten
Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Wie bekomme ich die Verkleidungsscheibe wieder "klar"

Beitrag von PeterA » 15.09.2017, 18:06

Das Teil ist innen eingetrübt, so richtig milchige QuerStreifen. :x
Keine Kratzer!
Die Scheibe besteht scheinbar aus zwei Teilen...
Habs schon mit einer Politur versucht, hat aber nichts gebracht :cry:
Gibt es da noch andere passende Mittel für oder hilft nur eine Neuanschaffung ?

Gruß,
Peter
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

RollerFahrer
Beiträge: 95
Registriert: 12.02.2016, 21:26
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello SE
Baujahr: 2006
Zweitroller: Tretroller
Postleitzahl: 42699
Land: Deutschland

Re: Wie bekomme ich die Verkleidungsscheibe wieder "klar"

Beitrag von RollerFahrer » 15.09.2017, 19:06

Wenn es in der Scheibe ist hilft nur noch ein Austausch.

Benutzeravatar
Horny1
Beiträge: 1033
Registriert: 02.04.2008, 15:22
Rollerhersteller: Honda
Modell: SiWi 600
Baujahr: 2002
Zweitroller: YamahaTMax
Postleitzahl: 53819
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Wie bekomme ich die Verkleidungsscheibe wieder "klar"

Beitrag von Horny1 » 15.09.2017, 19:07

Hallo,

hatte auch mal eine milchige Scheibe bei meinem Otello.
Habe sie mit Flugzeugkanzelpolitur von ATU behandelt.
Aufgetragen und mit der Politurmaschine blankpoliert. Gutes Ergebnis.
behandele damit auch meine Scheinwerfer vom Auto.
kommt aber wohl auch auf das Scheibenmaterial an.

Gruß Horny1
Honda FJS600 2002, 893Km 5,21 Ltr.
Yamaha T-Max 500ABS, Bj 2008, 19000Km 4,37 Ltr.
Honda Sh 125i 2013, 4000Km

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Wie bekomme ich die Verkleidungsscheibe wieder "klar"

Beitrag von PeterA » 29.10.2017, 19:01

Hallo!
So sieht es aus wenn die Sonne schräg durch die Scheibe scheint: https://ibb.co/jnMF6R
Das ist keine Feuchtigkeit, in der Scheibe sieht es aus wie wenn lauter kleine Kristalle eingelagert wären :shock:
Vielleicht durch Spannungen in der Scheibe bedingt!?
Die milchigen Querstreifen sieht man auf diesem Foto nicht!

Gruß,
Peter
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 1564
Registriert: 24.07.2007, 16:58
Rollerhersteller: Honda
Modell: SwT 400
Baujahr: 2013
Zweitroller: nöö
Postleitzahl: 26506
Land: Deutschland
Wohnort: Norden/ Ostfriesland

Re: Wie bekomme ich die Verkleidungsscheibe wieder "klar"

Beitrag von Udo » 30.10.2017, 08:30

Könnten auch kleinste Risse inerhalb der Scheibe sein,
die man nicht durch äußere Behandlung entfernen kann.
Die Menschheit hat 4 große Fehler:
Neid
Haß
Egoismus
und Religion :schimpfen:

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Wie bekomme ich die Verkleidungsscheibe wieder "klar"

Beitrag von PeterA » 30.10.2017, 16:19

... komisch was es alles gibt :x

Möglicherweise ist dieser Reiniger daran Schuld.
Auf jeden Fall bemerkte ich die milchigen Streifen direkt nach der letzten Reinigung.
Die "Kristalle" wie auf dem Foto, tauchten erst nach ein paar Wochen auf.

Habe allerdings vorher damit die Scheibe schon ein paar mal problemlos gereinigt!
Hier hilft wahrscheinlich nur mehr ein Austausch der Scheibe ...

Viele Grüße,
Peter
Zuletzt geändert von PeterA am 31.10.2017, 09:38, insgesamt 1-mal geändert.
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4210
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Wie bekomme ich die Verkleidungsscheibe wieder "klar"

Beitrag von rollerfan » 31.10.2017, 08:46

Man kann halt alles verkaufen ... :? .

Zum entfernen von Insekten nehme ich immer Küchenkrepp und etwas Geschirrspülmittel. Das Küchenkrepp nass machen und auf die Stellen auflegen. Nach 10 Minuten kann man alles ohne Mühe abwischen. Kostet fast nichts und greift garantiert keine Oberflächen an. Das ganze super Reinigungszeugs für viel Geld braucht kein Mensch, es hilft nur dem Hersteller.
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 1564
Registriert: 24.07.2007, 16:58
Rollerhersteller: Honda
Modell: SwT 400
Baujahr: 2013
Zweitroller: nöö
Postleitzahl: 26506
Land: Deutschland
Wohnort: Norden/ Ostfriesland

Re: Wie bekomme ich die Verkleidungsscheibe wieder "klar"

Beitrag von Udo » 31.10.2017, 18:51

Ich nehme schon seit Jahren Spüli :bindannweg:
Die Menschheit hat 4 große Fehler:
Neid
Haß
Egoismus
und Religion :schimpfen:

Benutzeravatar
Maggoo
Beiträge: 42
Registriert: 13.07.2017, 16:22
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: XMAX 400
Baujahr: 2016
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 7
Land: Deutschland
Wohnort: Markgräflerland

Re: Wie bekomme ich die Verkleidungsscheibe wieder "klar"

Beitrag von Maggoo » 03.11.2017, 05:24

Ich verwende S100 Lack und Kunststoff Polish von Louis. Perfektes Ergebnis. Die Scheibe sieht danach aus wie neu und ist einfach in der Anwendung. Meine Empfehlung.
Viele Grüsse
Ralph

Benutzeravatar
biker250
Beiträge: 31
Registriert: 15.07.2017, 10:28
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: X-Max 300
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 84508
Land: Deutschland
Wohnort: Lkr. Aö

Re: Wie bekomme ich die Verkleidungsscheibe wieder "klar"

Beitrag von biker250 » 03.11.2017, 13:05

Ich nehme gerne Dr.Keddo Acrylglasreiniger gibt es beim Caravanfritzen. Ich nehme es auch für die Wohnmobilfenster da sind manchmal kleine Kratzer drin, wenn ich zu nahe an eine Hecke oder Baum gekommen bin.
Lg Michi
Unterwegs mit Yamaha X-Max 300
Rollerhistory, Piaggio X7 250i, BMWc600 Sport, davor mehrere Motorräder
Bild

Antworten