Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Erfahrungsaustauch zu allen Sym Rollern ab 125cc
Altsteirer
Beiträge: 32
Registriert: 03.05.2013, 23:02
Wohnort: Düsseldorf

Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon Altsteirer » 16.05.2017, 16:15

Habe seit heute folgendes Problem.
Motor an, Lichtschalter auf Standlicht, Standlicht brennt.
Dann auf Abblendlicht, Abblendlicht und Standlicht brennt.
Nach ca. einer Sekunde geht das Abblendlicht aus,
Standlicht brennt weiter. Das Fernlicht funktioniert übrigens
auch ohne Problem. Weiß jemand ob evtl. ein Relais dazwischen
geschaltet ist, das dann abfällt. War heute zum ersten mal richtig
warm, daher wäre ein defektes Relais durchaus eine Möglichkeit.
Den Lichtschalter habe ich ausgebaut und geprüft. War in Ordnung.

Vielen Dank für Tipps

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2192
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon Otello 2010 » 16.05.2017, 22:23

Standlicht und Abblendlicht sind m.W. unabhängig voneinander.
Es ist also ein Problem beim Abblendlicht. Könnte am Kontakt liegen. Einfach mal die Lampe ausbauen und Kontakte reinigen. Wirkt manchmal Wunder. :)
Es könnte allerdings auch ein Kabelbruch vorliegen. Ich hatte sowas mal an meinem 71er VW Käfer. Es hat ewig gedauert, bis ich den Fehler gefunden habe. Das Kabel war in der Isolierung gebrochen, aber die Bruchenden stießen noch aneinander. Je nach dem wie es dann während der Fahrt rappelte, ging das Licht aus und an.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2901
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon History » 17.05.2017, 09:21

Brennt das Licht auch ohne laufenden Motor?

Die Korener bauen gerne Relais ein, da brennt das Licht nur bei laufenden Motor.
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------

Altsteirer
Beiträge: 32
Registriert: 03.05.2013, 23:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon Altsteirer » 17.05.2017, 14:29

Egal ob der Motor läuft oder nicht, nach einer Sekunde geht
das Licht aus. Habe heute Morgen bei ausgeschaltetem Motor
gehört wie ein Relais abfällt. Scheint also am Relais zu liegen.
Habe schon überlegt das Relais einfach zu überbrücken.
Dann geht zwar sofort bei eingeschalteter Zündung das Licht an,
aber damit könnte ich leben. Es sei denn das Licht brennt dann
dauernd auch ohne Zündung.

Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 1521
Registriert: 24.07.2007, 16:58
Rollerhersteller: Honda
Modell: SwT 400
Baujahr: 2013
Zweitroller: nöö
Postleitzahl: 26506
Land: Deutschland
Wohnort: Norden/ Ostfriesland

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon Udo » 17.05.2017, 17:11

So würde ich es auch machen.
Einfach aber effektiv
Die Menschheit hat 4 große Fehler:
Neid
Haß
Egoismus
und Religion :schimpfen:

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2901
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon History » 18.05.2017, 05:50

Das Relais ist dazu da um die Batterie beim Startvorgang zu schonen, wenn das Licht eingschaltet ist.

Sicher kannst du das rausnehmen, würde es aber ersetzen.
Muss ja kein OEM sein, aus dem Zubehör geht auch und die sind meist besser.
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4030
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon rollerfan » 18.05.2017, 17:13

Erst mal muss man wissen ob das überhaupt die Ursache ist. Bastelreparaturen sind nie eine gute Lösung. Mach es ordentlich.
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
schraubergott
Beiträge: 1224
Registriert: 08.05.2011, 21:15
Rollerhersteller: Honda
Modell: fjs 600 2 Stück
Baujahr: 2001
Zweitroller: drittroller
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon schraubergott » 18.05.2017, 22:00

das Relais ist es nicht, dann würde auch das Fernlicht nicht funktionieren.
Das Problem liegt zwischen Umblendschalter und Abblendlicht. Oder Masseverbindung vom Abblendlicht ...
de freesenscooters >> Kraftroller ab 500 cc > wenn schon, dann die Vollfettstufe!

Altsteirer
Beiträge: 32
Registriert: 03.05.2013, 23:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon Altsteirer » 19.05.2017, 16:02

Lichtschalter i.O. Kontakte und Kabel auch. Wenn man einen Finger
aufs Relais legt, spürt man auch das es abfällt. Hab beim Händler
ein neues bestellt und auch schon bezahlt. Die Ersatzteile kommen
übrigens bei SYM aus Belgien, dort soll das Zentrallager für Europa
sein. 45€ incl. MwSt.

RollerFahrer
Beiträge: 89
Registriert: 12.02.2016, 21:26
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello SE
Baujahr: 2006
Zweitroller: Tretroller
Postleitzahl: 42699
Land: Deutschland

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon RollerFahrer » 19.05.2017, 17:51

Du redest immer vom Lichtschalter das der in Ordnung sei, was aber ist mit dem Umblendschalter hast du den auch schon mal getestet.
Nur weil das Fernlicht funktioniert heißt das ja nicht das er auch in Ordnung ist.

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4030
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon rollerfan » 19.05.2017, 18:39

Man kann natürlich viel spekulieren woran das liegen könnte oder woran auch nicht. So einen Fehler kann man doch relativ einfach mit einer primitiven Prüflampe ausmessen und die genaue Ursache finden. Das ist doch kein Hexenwerk und verlangt nur ein ganz kleines Bisschen Wissen über Elektrotechnik. Wenn du von Strom gar nichts verstehst, dann findest du vielleicht in deinem Umfeld jemanden der dir helfen kann.
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Altsteirer
Beiträge: 32
Registriert: 03.05.2013, 23:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon Altsteirer » 19.05.2017, 19:14

Nein hab ich nicht. Aber wie schon geschrieben geht das Abblendlicht ja kurz an.
Und vor langer Zeit als die Telekom noch deutsche Bundespost hieß und die
Vermittlungstechnik noch mit Relais und Drehwähler von Siemens betrieben
wurde waren abfallende Relais mangels Haltestrom ein häufiger Fehler. Ich
hab da jetzt nicht weiter über den Tellerrand geschaut, kann auch falsch liegen,
keine Frage. Aber da ich jeden Tag mit dem Roller zur Arbeit fahre war ich
einfach ungeduldig. Meistens lag ich bei solchen Dingen meistens richtig.
Wenn nicht guck ich blöd. Aber das Geld ist ja nicht weg, es hat nur jemand
anders.
Vielen Dank für eure Tipps, nach Einbau des neuen Relais schreibe ich ob
es wieder hell wird. :D

Altsteirer
Beiträge: 32
Registriert: 03.05.2013, 23:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon Altsteirer » 23.05.2017, 11:16

Neues Relais hat nichts gebracht.
Habe dann gegoogelt und nach Stunden auf einer Englischen SYM Forum Seite
eine Lösung gefunden. Und zwar ist eine der beiden H4 Birnen defekt und dadurch
soll der Haltestrom der durch die beiden Birnen fließen soll zu gering sein. Die defekte
Birne hab ich nicht in Verbindung mit dem Totalausfall gebracht und geflissentlich
übersehen. Habe direkt beide H4 getauscht und jetzt klappt es wieder, und zwar
mit neuem und alten Relais. Trotzdem weiß ich nicht wofür das Relais gut sein soll
es klappt auch mit einer Überbrückung und dann ist es egal ob eine oder zwei Birnen.
In der englischsprachigen Reparaturanleitung die man downloaden kann heißt das Teil
Lightcontroler.

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1184
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: Otello
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon knarf » 24.05.2017, 09:20

interessant, echt toll, dass Du so lange und gründlich recherchiert hast.
Das erwähnte Relais brachte mich auf die Idee, ob es nicht sinnvoll wäre ein solches Relais
oder eine Schaltung (habe 0-Ahnung von Elektrik) zu installieren, so das das Abblendlicht nur leuchtet,
wenn der Motor läuft. Also Zündung an -> Standlicht ein, Starten-Motor läuft -> Abblendlicht leuchtet.
Ich empfinde es als ordentliche Belastung für die Batterie, wenn bei eingeschalteter Zündung zwangsweise
auch schon das Abblendlicht leuchtet. Vor allem wenn man mit dem Startvorgang noch ne Weile wartet.
Z.B. in der Garage oder an der roten Ampel (Motor aus spart Sprit...)

keine elektronische Leuchte
the knarf :)
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 . . . . . . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

Altsteirer
Beiträge: 32
Registriert: 03.05.2013, 23:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Abblendlicht geht nach einer Sekunde aus

Beitragvon Altsteirer » 24.05.2017, 16:04

Bei manchen Automobilen ist das ja so das das Abblendlicht ausgeht.
Beim Roller müsste die Möglichkeit grundsätzlich auch bestehen.
Man müsste " nur " ein Relais einbauen das bei ladender Lichtmaschiene
durchschaltet. Ich probier das auf jeden fall nicht, bin heilfroh das ich
wieder zur Arbeit fahren kann.


Zurück zu „Sym ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast