Sym Super Duke 125

Erfahrungsaustauch zu allen Sym Rollern ab 125cc
RollerFahrer
Beiträge: 79
Registriert: 12.02.2016, 21:26
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello SE
Baujahr: 2006
Zweitroller: Tretroller
Postleitzahl: 42699
Land: Deutschland

Re: Sym Super Duke 125

Beitragvon RollerFahrer » 09.03.2017, 15:42

Das kann aber so nicht stimmen, woher weiß er denn das er überhaupt durch den TÜV kommt.
Das was du meinst wird wohl das mit der Versicherung sein weil die den ganzen Tag gilt.
Selbst Tageskennzeichen gibt es nicht mehr ohne TÜV.

Peter
Beiträge: 626
Registriert: 19.06.2007, 09:53
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: X 10 500
Baujahr: 2013
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Wohnort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Sym Super Duke 125

Beitragvon Peter » 09.03.2017, 16:34

Aber er muß eine Deckung von der Versicherung haben, und mit der darf er zur Zulassung und wenn nötig zum TÜV fahren.
Gruß
Peter aus Troisdorf
Bild


ein "Rheinland-Roller"

X10 500

Walter 48
Beiträge: 739
Registriert: 13.01.2008, 10:50
Rollerhersteller: Peugeot
Modell: Satelis 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 98158
Land: Deutschland
Wohnort: Bamberg

Re: Sym Super Duke 125

Beitragvon Walter 48 » 09.03.2017, 18:24

Früher war das mal so, ob das immer noch geht weiß ich nicht, sind ja in Deutschland,
Einfach mal bei der Zulassungsstelle fragen, aber billiger kommt mit dem Hänger denn die Versicherung nimmt sich ordentlich für die paar Tage.
Carpe Diem
Gruß Walter

RollerFahrer
Beiträge: 79
Registriert: 12.02.2016, 21:26
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello SE
Baujahr: 2006
Zweitroller: Tretroller
Postleitzahl: 42699
Land: Deutschland

Re: Sym Super Duke 125

Beitragvon RollerFahrer » 10.03.2017, 00:27

Man bekommt aber kein Fahrzeug zugelassen was ohne TÜV ist und ein solches hat der Fragensteller hier.
Tageszulassungen oder Kurzkennzeichen gibt es auch keine mehr ohne TÜV.
Was geht ist ein altes Rotes Kennzeichen von einer Werkstatt.
http://www.autobild.de/artikel/kurzzeit ... 35645.html

nessrag
Beiträge: 37
Registriert: 31.01.2015, 16:24

Re: Sym Super Duke 125

Beitragvon nessrag » 13.03.2017, 14:42

Moin,
Habe Auskunft vom TÜV Mann bekommen, der sagt:
Von der Versicherung eine Nummer (früher Doppelkarte) abholen.
Diese Nr. dient als Versicherungsnachweis. Dann mit Roller auf direktem Weg zur HU fahren und abnehmen lassen (alles ohne Zulassungskennzeichen) danach zur Zulassungsstelle und Anmelden.
Aber was ist wenn HU nicht bestanden wird ? So richtig nach vollziehen kann ich das nicht. Und alles ohne Kennzeichen am Roller.
Muss mich weiter erkundigen.

Peter
Beiträge: 626
Registriert: 19.06.2007, 09:53
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: X 10 500
Baujahr: 2013
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Wohnort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Sym Super Duke 125

Beitragvon Peter » 13.03.2017, 18:01

Ist schon alles korrekt, du bist ja Versichert auch wenn du zweimal zum TÜV mußt.
Gruß
Peter aus Troisdorf
Bild


ein "Rheinland-Roller"

X10 500

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2890
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Sym Super Duke 125

Beitragvon History » 14.03.2017, 17:42

Dann hatte der von Tüv keine Ahnung.

Das entstempelte Kennzeichen muss vorhanden sein, und die Versicherung muss solche ein Fahrt zustimmen.
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------


Zurück zu „Sym ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast