Tankenmit dem GTS 300 i

Erfahrungsaustauch zu allen Sym Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
Alfred1960
Beiträge: 11
Registriert: 03.07.2016, 21:18
Wohnort: St. Wolfgang im Salzkammergut
Kontaktdaten:

Tankenmit dem GTS 300 i

Beitragvon Alfred1960 » 07.07.2016, 21:51

Nach den ersten 250 km - sehr guter Eindruck - wen das Tanken nicht wäre.
Nach der Tanköffnung ist ein grobes Sieb eingebaut, da kann man den Zapfhahn nicht einfach hineinhängen und auf Abschaltautomatik stellen. Den Benzin muss man in fast homöpatischen Dosen in den Tank einfüllen, das dauert ewig.
Wie geht es euch so dabei oder habt ihr eine Lösung dafür?
Gruß
Alfred

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 188
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Tankenmit dem GTS 300 i

Beitragvon PeterA » 08.07.2016, 05:42

Alfred1960 hat geschrieben:Nach den ersten 250 km - sehr guter Eindruck - wen das Tanken nicht wäre.
Nach der Tanköffnung ist ein grobes Sieb eingebaut, da kann man den Zapfhahn nicht einfach hineinhängen und auf Abschaltautomatik stellen...

Bei meinem(Modell von 2015 )ist eine Klappe eingebaut!
Ein Sieb konnte ich noch nicht sehen...
Ich stecke die Zapfpistole zuerst komplett senkrecht in die Tanköffnung.
Dann hält sie auch von selbst und die Abschaltautomatik funktioniert auch.
Allerdings gegen so immer nur ca. 6-7l in den Tank, bevor die Zapfpistole abschnappt.
Dann muss man die Zapfpistole etwas raus ziehen und vorsichtig den Rest nachfüllen, dabei aufpassen damit es nicht überläuft...
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
Alfred1960
Beiträge: 11
Registriert: 03.07.2016, 21:18
Wohnort: St. Wolfgang im Salzkammergut
Kontaktdaten:

Re: Tankenmit dem GTS 300 i

Beitragvon Alfred1960 » 09.07.2016, 15:30

So schaut die Tankeinfüllöffnung aus.

Bild
Zuletzt geändert von Alfred1960 am 09.07.2016, 17:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 188
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Tankenmit dem GTS 300 i

Beitragvon PeterA » 09.07.2016, 15:58

Alfred1960 hat geschrieben:So schaut die Tankeinfüllöffnung aus.

Bild


Habe ich da etwa was übersehen!?
Jetzt schaue ich aber nach ob bei meinem auch ein Sieb ist!!
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 188
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Tankenmit dem GTS 300 i

Beitragvon PeterA » 10.07.2016, 15:08

OK, bei meinem sieht es genau so aus.
Habe das mit dem Sieb falsch verstanden.

Wie gesagt man muss die Spitze der Zapfpistole durch die Öffnung mit der Klappe stecken.(ungefähr in der Mitte, daß ist eine Klappe die nach unten aufgeht)
Die hält dann auch und die Abschaltautomatik funktioniert auch!
Leider wird der Tank so nicht ganz voll weil die Abschaltautomatik zu früh abschnappt...
:bindannweg:
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
Alfred1960
Beiträge: 11
Registriert: 03.07.2016, 21:18
Wohnort: St. Wolfgang im Salzkammergut
Kontaktdaten:

Re: Tankenmit dem GTS 300 i

Beitragvon Alfred1960 » 10.07.2016, 22:23

Servus Peter,
danke für den Hinweis, werde ich beim nächsten mal versuchen.
LG
Alfred

Benutzeravatar
Alfred1960
Beiträge: 11
Registriert: 03.07.2016, 21:18
Wohnort: St. Wolfgang im Salzkammergut
Kontaktdaten:

Re: Tankenmit dem GTS 300 i

Beitragvon Alfred1960 » 12.07.2016, 18:42

Mein Gott, was bin ich für ein Depp :hirnbatsch: :hirnbatsch: :hirnbatsch:
Bin erst jetzt draufgekommen, dass ja die Tankklappe aufgeht.
Da könnte ich doch glatt im Erdboden versinken. :weichei:
Da werden manche jetzt ihre Gaudi haben :haumichwech: , geschieht mir recht :oops:
Aber - man lernt ja nie aus.
In diesem Sinne
LG Alfred
Bild

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 188
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Tankenmit dem GTS 300 i

Beitragvon PeterA » 04.12.2016, 12:21

Hat der SYM einen Kunststofftank oder einen Tank aus Blech?
Wie kann man das feststellen?
http://www.quad-company.de/sym-gts-300i ... rsatzteile
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...


Zurück zu „Sym ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast