Kühlflüssigkeit tropft

Erfahrungsaustauch zu allen Sym Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon PeterA » 30.05.2016, 20:10

Habe bereits zum 2. mal in letzter Zeit bemerkt das bei meinem SYM nach der Fahrt etwas Kühlflüssigkeit unter dem Behälter heraustropft.
Ist da normal? Gibt es da so etwas wie ein Überdruckventil?
Der Kühlmittelstand ist bei ausgeschalteten Motor zwischen Min und Max.

Auch geht das Heimfachschloss nicht mehr richtig.
Es rastet nur ein wenn ich die Sitzbank mit äußerster Gewalt zudrücke.
Beim Aufsperren mit dem Schlüssel geht der auch nur sehr schwer zu drehen...
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1179
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: Otello
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon knarf » 30.05.2016, 20:48

zum Thema Kühlflüssigkeit kann ich Dir nicht helfen. Riecht es denn nach Kühlflüssigkeit??
Hast Du den Deckel nach der Kontrolle wieder richtig zu gedreht. Nicht das da immer ein bissel rausschwappt

Dein Roller ist ja nun noch recht neu, da sollte sowas noch funktionieren. Vielleicht hast Du die Sitzbank
ein paar Mal zu heftig zugeknallt und der Haltehaken hat sich leicht verbogen. Dann musst Du mal das Gepäckfach
ausbauen und den Verschluss kontrollieren. Im Allgemeinen wird ja empfohlen, bei älteren Fahrzeugen auch mal die
Bowdenzüge zu schmieren, sprich Silikonspray reinsprühen.

the knarf
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 . . . . . . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1615
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon macdet » 30.05.2016, 21:36

Da wird ne Schlauchschelle nicht mehr fest genug sitzen.
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

Oliver73
Beiträge: 37
Registriert: 15.10.2015, 21:41
Rollerhersteller: Suzuki
Modell: Burgman
Baujahr: 2000
Zweitroller: xxx
Postleitzahl: 96145
Land: Deutschland
Wohnort: Seßlach

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon Oliver73 » 30.05.2016, 23:37

Das mit der Sitzbankverriegelung hatte ich mal bei einem Motorrad.
Bei mir hat schon geholfen den Rasthaken und das Gegenstück mit etwas Fett zu schmieren und die Gelenke der Mechanik zu Ölen.


Oliver
Gruß
Oliver

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon PeterA » 31.05.2016, 16:47

macdet hat geschrieben:Da wird ne Schlauchschelle nicht mehr fest genug sitzen.


Muss mir das in den nächsten Tage von unten ansehen wenn möglich, bzw. mit einen Taschenspiegel darunter schauen...

Die Sitzbankverriegelung habe ich mit Ballistol eingesprüht sowie auch etwas in das Zündschloss.
Danach konnte ich es mit dem Schlüssel wieder öffnen aber sehr streng und zu geht es noch immer sehr schlecht.
Muss mir dann den Schließmechanismus der Sitzbankverriegelung mal genauer ansehen...

Will deswegen nicht gleich zum Händler, weil der es mir sicher nicht auf Kulanz macht, so wie ich den einschätze :twisted:
Falls ich die Fehler nicht selber reparieren kann muss ich sowieso zu ihm.
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon PeterA » 05.06.2016, 10:22

Also dieses Schläuchen dass neben dem Kühlmittelbehälter angebracht ist, meine ich.
Siehe Foto roter Pfeil:
Bild

Aus dem tropft es manchmal nach dem Stehenbleiben heraus, wenn ich den Roller vorher stark in die Kurve lege bzw. enge Kreise fahre...
Glaube eher es ist zum Abfliesen von Regenwasser gedacht, welches sich möglicherweise am Boden der Verkleidung sammeln kann!?
Finde auch hier bei den Zeichnungen nichts.
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon PeterA » 09.06.2016, 19:04

PeterA hat geschrieben:Also dieses Schläuchen dass neben dem Kühlmittelbehälter angebracht ist, meine ich.
Siehe Foto roter Pfeil:
Bild

Aus dem tropft es manchmal nach dem Stehenbleiben heraus, wenn ich den Roller vorher stark in die Kurve lege bzw. enge Kreise fahre...
Glaube eher es ist zum Abfliesen von Regenwasser gedacht, welches sich möglicherweise am Boden der Verkleidung sammeln kann!?
Finde auch hier bei den Zeichnungen nichts.


Das Schläuchen habe ich allerdings vorher nicht gesehen!
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon PeterA » 11.06.2016, 08:54

PeterA hat geschrieben:
Die Sitzbankverriegelung habe ich mit Ballistol eingesprüht sowie auch etwas in das Zündschloss.
Danach konnte ich es mit dem Schlüssel wieder öffnen aber sehr streng und zu geht es noch immer sehr schlecht.
Muss mir dann den Schließmechanismus der Sitzbankverriegelung mal genauer ansehen...
...


Mit einem Schraubenzieher, der in der Dicke etwa das selbes Maß wie die Sitzbankscharnier hat geht es, d.h dann rastet der Mechanismus leicht komplett ein :|
Wenn ich nur wüsste was da verbogen ist?
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
Alfred1960
Beiträge: 11
Registriert: 03.07.2016, 21:18
Wohnort: St. Wolfgang im Salzkammergut
Kontaktdaten:

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon Alfred1960 » 07.07.2016, 14:43

Bei mir kann ich derzeit auch fallweise etwas Kühlwasserverlust feststellen. Speziell wenn ich den Roller im warmen Zustand auf den Seitenständer stelle (aber auch nicht immer). Und es ist definitiv Kühlflüssigkeit - ich habe gekostet und das Glykol schmeckt man sofort. Allerdings ist bei meinem Sym der Vorratsbehälter im Kalten bis zur Max Kenneichnung voll - weniger wird das aber auch nicht.
Daher sehe ich das eher gelassen - kontrolliere aber derzeit auch jeden Tag den Stand der Kühlflüssigkeit.
Bin insoferne vorsichtig, da bei meinem Aprilia Roller gleich bei der Auslieferung die Wasserpumpe undicht war.
LG
Alfred

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon PeterA » 07.07.2016, 17:35

Alfred1960 hat geschrieben:Bei mir kann ich derzeit auch fallweise etwas Kühlwasserverlust feststellen. Speziell wenn ich den Roller im warmen Zustand auf den Seitenständer stelle (aber auch nicht immer). Und es ist definitiv Kühlflüssigkeit - ich habe gekostet und das Glykol schmeckt man sofort...
Alfred

Hallo Alfred
Also scheinbar doch das Kühlmittel :!:
Muss es auch einmal kosten, falls ich es wieder einmal bemerke...
Der Kühlmittelstand im Behälter bleibt bei meinem auch gleich, dadurch beachte ich es nicht mehr so genau.
Wie gesagt, ich dachte zuletzt eher an etwas anderes!

Viele Grüße aus Wien noch :bindannweg:
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
Alfred1960
Beiträge: 11
Registriert: 03.07.2016, 21:18
Wohnort: St. Wolfgang im Salzkammergut
Kontaktdaten:

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon Alfred1960 » 07.07.2016, 20:04

PeterA hat geschrieben:Hallo Alfred
Also scheinbar doch das Kühlmittel :!:
Muss es auch einmal kosten, falls ich es wieder einmal bemerke...
Der Kühlmittelstand im Behälter bleibt bei meinem auch gleich, dadurch beachte ich es nicht mehr so genau.
Wie gesagt, ich dachte zuletzt eher an etwas anderes!

Viele Grüße aus Wien noch :bindannweg:

Kannst ruhig kosten - schmeckt picksüß - und ein Tröpferl Alkohol hat noch nie geschadet. Hat man ja auch bei unseren Weinbauern gesehen vor dem angeblichen (hausgemachten) Glykolskandal, denn das Glykol ist nichts anderes als ein Alkohol mit relativ hohem Molekulargewicht.
LG aus dem Salzkammergut
Alfred

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon PeterA » 12.07.2016, 20:12

Allerdings was es für einen Sinn macht dass hier manchmal Kühlmittel heraustropft, erschließt sich mir noch nicht!
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
Alfred1960
Beiträge: 11
Registriert: 03.07.2016, 21:18
Wohnort: St. Wolfgang im Salzkammergut
Kontaktdaten:

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon Alfred1960 » 12.07.2016, 20:59

Ich werd's einmal beim Werkstättenmeister vom Ginzinger hinterfagen.

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon PeterA » 07.08.2016, 15:39

Oliver73 hat geschrieben:Das mit der Sitzbankverriegelung hatte ich mal bei einem Motorrad.
Bei mir hat schon geholfen den Rasthaken und das Gegenstück mit etwas Fett zu schmieren und die Gelenke der Mechanik zu Ölen.


Oliver


Hi
Die Mechanik des Sitzbankschlosses funktioniert jetzt nach dem Einsprühen mit Balistol wie geschmiert :D
Ein leichter Druck (mit Gefühl) hinten mittig auf die Sitzbank genügt und der Mechanismus rastet ein; nicht zuschlagen bzw. mit Gewalt drücken!
Auch das öffnen per Schlüssel funktioniert nun Spitze.
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Kühlflüssigkeit tropft

Beitragvon PeterA » 11.08.2016, 17:27

PeterA hat geschrieben:
Oliver73 hat geschrieben:Das mit der Sitzbankverriegelung hatte ich mal bei einem Motorrad.
Bei mir hat schon geholfen den Rasthaken und das Gegenstück mit etwas Fett zu schmieren und die Gelenke der Mechanik zu Ölen.


Oliver


Hi
Die Mechanik des Sitzbankschlosses funktioniert jetzt nach dem Einsprühen mit Balistol wie geschmiert :D
Ein leichter Druck (mit Gefühl) hinten mittig auf die Sitzbank genügt und der Mechanismus rastet ein; nicht zuschlagen bzw. mit Gewalt drücken!
Auch das öffnen per Schlüssel funktioniert nun.

Hätte nicht gedacht das diesem Problem so leicht beizukommen ist :bindannweg:
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...


Zurück zu „Sym ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast