Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Erfahrungsaustauch zu allen Sym Rollern ab 125cc
mopedfreund

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon mopedfreund » 19.01.2016, 15:25

Moin iggi,

wenn nur eine Größe in den Fahrscheinpapieren eingetragen ist, dann bist Du daran erst einmal gebunden. Ich empfehle einen Besuch der nächsten TÜV-Zweigstelle und dort ein Gespräch mit dem zuständigen Prüfingenieur (am besten bei schlechtem Wetter, wenn er etwas Zeit hat). Vielleicht kommen dabei andere Lösungsansätze heraus (bspw. fast identische Reifen mit zölliger Reifengröße)? Eine alternative Reifeneintragung ist für den TÜV-Mann ja schließlich ein einnahmebringender Bearbeitungsvorgang. Ein Versuch ist's wert! Zu beachten sind die mindestens gleichwertigen Reifenkennzahlen für die maximale Geschwindigkeit und Gewichtsbelastung.

mopedfreund :bindannweg:

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon PeterA » 19.01.2016, 17:25

Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon rollerfan » 19.01.2016, 17:30

mopedfreund hat geschrieben:...wenn nur eine Größe in den Fahrscheinpapieren eingetragen ist, dann bist Du daran erst einmal gebunden...


Das stimmt so nur bedingt. Im KFZ-Schein steht immer nur eine Größe. Daneben gibt es aber noch die sogenannte EU Konformitätsbescheinigung und da stehen alle erlaubten Reifengrößen drin. Die hier aufgeführten Reifengrößen muss man nicht vom TÜV abnehmen lassen und sie müssen auch nicht in den KFZ-Schein eingetragen werden. Diese Bescheinigung muss man auch nicht mitführen, erleichtert im Falle einer Polizeikontrolle die Sache aber eventuell.

Ja, ich weiß, früher war es mal anders, aber heute ist es so :wink: .

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon PeterA » 19.01.2016, 17:35

rollerfan hat geschrieben:
mopedfreund hat geschrieben:...wenn nur eine Größe in den Fahrscheinpapieren eingetragen ist, dann bist Du daran erst einmal gebunden...


Das stimmt so nur bedingt. Im KFZ-Schein steht immer nur eine Größe. Daneben gibt es aber noch die sogenannte EU Konformitätsbescheinigung und da stehen alle erlaubten Reifengrößen drin. Die hier aufgeführten Reifengrößen muss man nicht vom TÜV abnehmen lassen und sie müssen auch nicht in den KFZ-Schein eingetragen werden.

Ja, ich weiß, früher war es mal anders, aber heute ist es so :wink: .

Gruß Peter


Hallo
Und wo kann man diese EU Konformitätsbescheinigung für den MaxSym 600 abrufen?
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon rollerfan » 19.01.2016, 18:43

Eigentlich gehört die beim Neufahrzeug dazu und man bekommt sie mit. Das ist ja die notwendige Bescheinigung zur Anmeldung in einem beliebigen EU-Land. Ansonsten halt mal beim Händler, Importeur, o.ä. nachfragen ob die Ersatz beschaffen können.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon PeterA » 19.01.2016, 19:22

rollerfan hat geschrieben:Eigentlich gehört die beim Neufahrzeug dazu und man bekommt sie mit. Das ist ja die notwendige Bescheinigung zur Anmeldung in einem beliebigen EU-Land. Ansonsten halt mal beim Händler, Importeur, o.ä. nachfragen ob die Ersatz beschaffen können.

Gruß Peter


Ahh, Du meinst den Typenschein!
Beim GTS 300i ABS steht auch nur die Reifendimension drinnen die auch im Zulassungsschein eingetragen ist.
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Walter 48
Beiträge: 749
Registriert: 13.01.2008, 10:50
Rollerhersteller: Peugeot
Modell: Satelis 500
Baujahr: 2009
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 98158
Land: Deutschland
Wohnort: Bamberg

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon Walter 48 » 19.01.2016, 22:07

Da gehst einfach zum TÜV der kann in den Computer schauen und dir alle Größen sagen die für dein Fahrzeug zugelassen sind, geht auch beim Auto und kostet nix.
Carpe Diem
Gruß Walter

Peter
Beiträge: 628
Registriert: 19.06.2007, 09:53
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: X 10 500
Baujahr: 2013
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Wohnort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon Peter » 19.01.2016, 22:58

Kann es sein, das es in Österreich ein wenig anders ist?? :hirnbatsch:
Gruß
Peter aus Troisdorf
Bild


ein "Rheinland-Roller"

X10 500

mopedfreund

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon mopedfreund » 20.01.2016, 22:37

rollerfan hat geschrieben:... Ja, ich weiß, früher war es mal anders, aber heute ist es so :wink: .

Moin,
schau auf mein Avatar, dafür gibt's keine EU-Konformitätsbescheinigung! Ich lebe also auch heute immer noch im "früher"!! :wink:

PeterA hat geschrieben:Ahh, Du meinst den Typenschein!
Beim GTS 300i ABS steht auch nur die Reifendimension drinnen die auch im Zulassungsschein eingetragen ist.

Peter hat geschrieben:Kann es sein, das es in Österreich ein wenig anders ist??

Wenn der erwähnte "Typenschein" mit der "EU-Konformitätsbescheinigung" übereinstimmt, dann ist es in Österreich nicht anders, weil ebenfalls "EU-Inland"! Dann ist für diesen Scooter halt doch nur eine Reifengröße freigegeben. Einfach mal in der nächsten TÜV-Prüfstelle beraten lassen ...

mopedfreund :bindannweg:

Benutzeravatar
History
Forum-Team
Beiträge: 2898
Registriert: 16.05.2007, 05:01
Rollerhersteller: Honda
Modell: Silverwing 600
Baujahr: 2001
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland
Wohnort: Oranienburg

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon History » 21.01.2016, 07:03

Die großen Hersteller mal durchgetickert.

Im Moment keine Freigabe für SYM 600 auch wenn die Größe verfügbar sein sollte.

So lange ist ja noch nicht auf den Markt.

War bei der SIWI auch so zum Anfang.
Wurde mit Brigdestone Hoop ausgeliefert, und die waren neben IRC die einzge Reifenhersteller der freigegeben war.

Heute gibt es Freigaben von allen fast allen Reifen Hersteller.
Greetz Stefan
--------------------------------
Aktueller Roller
Honda Silver Wing 600 Bj 2001

---------------------------------

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon rollerfan » 21.01.2016, 18:35

mopedfreund hat geschrieben:
rollerfan hat geschrieben:... Ja, ich weiß, früher war es mal anders, aber heute ist es so :wink: .

Moin,
schau auf mein Avatar, dafür gibt's keine EU-Konformitätsbescheinigung! Ich lebe also auch heute immer noch im "früher"!! :wink:


Wie gesagt, früher war es mal anders ... :D
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon PeterA » 14.02.2016, 12:36

UND?

Welcher Reifen wurde es?
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
iggi
Beiträge: 176
Registriert: 01.02.2015, 18:04
Rollerhersteller: SYM
Modell: maxsym 600i
Baujahr: 2015
Zweitroller: Vespa
Postleitzahl: 49838
Land: Deutschland

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon iggi » 15.02.2016, 20:16

PeterA hat geschrieben:UND?

Welcher Reifen wurde es?

Hallo Peter,
ich denke mal, dass ich voraussichtlich den Metzler Feelfree nehmen werde.
Schade nur, dass es den City Grip nicht in der Größe 160/60 R14 für den maxsym 600 gibt. Eine andere Größe ist nicht zugelassen.
Bin immer gut mit dem City Grip gefahren, aber vielleicht ist der Feelfree von Metzeler ja eine gute Alternative, oder sogar mehr.
___________________________
Viele Grüße aus dem Emsland :frieden:
Karl-Heinz (iggi)

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon PeterA » 16.02.2016, 17:12

iggi hat geschrieben:
PeterA hat geschrieben:UND?

Welcher Reifen wurde es?

Hallo Peter,
ich denke mal, dass ich voraussichtlich den Metzler Feelfree nehmen werde.
Schade nur, dass es den City Grip nicht in der Größe 160/60 R14 für den maxsym 600 gibt. Eine andere Größe ist nicht zugelassen.
Bin immer gut mit dem City Grip gefahren, aber vielleicht ist der Feelfree von Metzeler ja eine gute Alternative, oder sogar mehr.


hi
ich hatte die "Feelfree" auf meinen ehemaligen Honda SH300i serienmäßig oben.
Bei Nässe hatte ich aber kein gutes Gefühl mit ihnen da sie hinten leicht weg schmierten!
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
iggi
Beiträge: 176
Registriert: 01.02.2015, 18:04
Rollerhersteller: SYM
Modell: maxsym 600i
Baujahr: 2015
Zweitroller: Vespa
Postleitzahl: 49838
Land: Deutschland

Re: Welche Reifen für SYM maxsym 600i

Beitragvon iggi » 16.02.2016, 18:10

hi
ich hatte die "Feelfree" auf meinen ehemaligen Honda SH300i serienmäßig oben.
Bei Nässe hatte ich aber kein gutes Gefühl mit ihnen da sie hinten leicht weg schmierten![/quote][/quote][/quote]

Hallo Peter,
jetzt hast du mich aber wieder ins grübeln gebracht :roll:
Dein Erfahrungsbericht zum Feelfree bestätigt mich in meiner Annahme, dass die Fahreigenschaften eines Reifens sehr vom Rollertyp abhängig sind.
Man kann also nicht sagen: Das ist jetzt der Reifen für einen Großroller.
Ich glaube ich werde mich noch mal beim Händler erkundigen, was der mir empfehlen kann.
Hab auch schon an Heidenau gedacht.
Ich warte erst mal ab, bis man ohne Schneeketten fahren kann und dann wird definitiv entschieden.
Vielen Dank für deinen Kommentar zu meiner Reifenanfrage.
___________________________
Viele Grüße aus dem Emsland :frieden:
Karl-Heinz (iggi)


Zurück zu „Sym ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast