Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Erfahrungsaustauch zu allen Sym Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
droescheder
Beiträge: 50
Registriert: 16.11.2015, 15:27
Wohnort: Iserlohn

Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon droescheder » 18.11.2015, 12:41

Hallo Rollerfreunde,

ich benötige Hilfe von euch :idea:

1. Welche Leuchtmittel sind im Scheinwerfer Abblendlicht eingebaut?

In der Bedienungsanleitung steht lediglich: 12V 35/35 W
"Scooter und Sport" schreibt mir: HS1 35/35 W
In anderen Foren wird wiederun von H11 und H7 Leuchtmitteln gesprochen.
Welche Leuchtmittel sind nun im Abblendlicht drinne?

2. Welche Leuchtmittel sind im Nebelscheinwerfer verbaut?

Hierzu kann ich nichts Konkretes finden. In der Bedienungsanleitung steht gar nichts über die Leuchtmittel der Nebelscheinwerfer.

3. Wie kann ich die Leuchtmittel wechseln?

Hat jemand einen Tip, wie man an die Leuchtmittel im Haupt- und Nebelscheinwerfer wechseln kann? Sollte ich auf Tour sein und mir fällt ein Leuchtmittel aus, weiß ich nicht, wie ich an die Leuchtmittel komme :cry:

4. Verkleidung abbauen?

Hierzu nachstehend zwei Bilder. Ich möchte
a) die vordere linke und auch rechte lackierte Verkleidung abbauen.
Ebenso möchte ich
b) die schwarze nicht lackierte Verkleidung im Bereich des Warmluftaustrittes ausbauen? Kann mir jemand hierzu genaue "Anweisungen" geben?

a)

Bild

b)

Bild


5. Was ist das für ein Schlauch und wofür ist der gedacht?

Für diesen kleinen Schlauch habe ich keine Erklärung - siehe Foto-, zumal dieser am unteren Ende mit einem Stopfen und einer Klammer verschlossen ist. In diesem Schlauch befindet sich eine leicht gefärbte rosa oder gelblich cremige Flüssigkeit :roll: Was mach ich damit?

Bild

Huch, ich weiß, viele Fragen auf einmal. Aber hoffentlich kann der Eine oder Andere mir ja einen guten Tip oder Info geben.
Danke euch vorab für eure Hilfe :D
Beste Grüße aus Iserlohn, Klaus

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon PeterA » 18.11.2015, 14:25

droescheder hat geschrieben:Hallo Rollerfreunde,

ich benötige Hilfe von euch :idea:
...


5. Was ist das für ein Schlauch und wofür ist der gedacht?

Für diesen kleinen Schlauch habe ich keine Erklärung - siehe Foto-, zumal dieser am unteren Ende mit einem Stopfen und einer Klammer verschlossen ist. In diesem Schlauch befindet sich eine leicht gefärbte rosa oder gelblich cremige Flüssigkeit :roll: Was mach ich damit?
Bild


Hallo
Das ist die Motorentlüftung und sollte von Zeit zu Zeit abgelassen werden.
Einfach den Stopfen entfernen...

ZU den Scheinwerfern habe ich gelesen, daß man nur die schwarze Abdeckung demontieren muss um seitlich an die Leuchtmittel zu kommen...
Zur Warmluftzufuhr im Fussraum muss ich sagen, daß dort nicht viel Wärme raus kommt. Da würde ein Ventilator gute Dienste verrichten :wink:
Zuletzt geändert von PeterA am 18.11.2015, 14:34, insgesamt 1-mal geändert.
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
droescheder
Beiträge: 50
Registriert: 16.11.2015, 15:27
Wohnort: Iserlohn

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon droescheder » 18.11.2015, 14:32

Danke Peter,

ist nun klar mit dem Entlüftungsschlauch :hirnbatsch:

Na, dann werd ich das mal versuchen mit dem Lechtmittelwechsel. Ist mir irgendwie wichtig. Ich werde zu gegebener Zeit berichten.
Beste Grüße aus Iserlohn, Klaus

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.

Benutzeravatar
Stadtlandroller
Beiträge: 237
Registriert: 19.04.2012, 19:11

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon Stadtlandroller » 18.11.2015, 18:38

Hallo Klaus,
ich fahre keinen SYM GTS 300i und kann dir daher auch keinen konkreten Tipp geben.
Aber: Auch ich habe an meinem Großroller vorne jeweils rechts und links zwei große lackierte Verkleidungsteile. Neugierig wie ich war, wollte ich wissen wie ich an die Glühlampe ran komme (Falls die mal unterwegs ausfällt - was hoffentlich niemals passiert - weil an das Leuchtmittel kommt man nur mit Verrenkung ran - was unterwegs echt blöd wäre).
Glücklicherweise habe ich in meinem Fahrerhandbuch eine Zeichnung wie sich die Verkleidungsteile abnehmen lassen. Allerdings ist das alles so klein gezeichnet, dass ich nicht gleich kapiert habe wieviel Ösen und Haken auf der Rückseite vorhanden sind. Kurz und schlecht, ich hab gezogen und gezerrt - bis ich ein Verkleidungsteil ab hatte. Dabei habe ich gleich ein paar Befestigungspunkte geschreddert (siehe unter Suche: Verkleidung kleben). Danach hab ich mir das genauer angeschaut und auch die kleine Zeichnung verstanden. Das Verkleidungsteil muss erst nur an einer Ecke seitlich abgezogen werden um es dann dann vorne, also in Fahrtrichtung von den Befestigungspunkten zu befreien.
:arrow: Also wenn du in deinem Fahrerhandbuch/Bedienungsanleitung zur Demontage der Seitenteile Hinweise oder eine Zeichnung hast, schau dir das genau an. Da kannste dir viel Ärger ersparen.
:arrow: Wenn du zukünftig noch mehr Wartungsarbeiten an deinem Roller machen möchtest, wäre zu überlegen, ob du dir zu deinem Roller noch eine Reparaturanleitung in Buchform zulegst. Oder ein Werkstatthandbuch bei deinem Händler besorgst :?:
Ich schreib dir das aus leidlicher Erfahrung.

Eile mit Weile - Andreas.

Benutzeravatar
droescheder
Beiträge: 50
Registriert: 16.11.2015, 15:27
Wohnort: Iserlohn

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon droescheder » 18.11.2015, 19:01

Hallo Andreas,

danke für deine "leidvollen" Erfahrungen mit den Kunststoffteilen :(
Und ja, das ist auch u.A. mein Bedenken, Leuchtmittel defekt auf Tour.
Genau das ist meine Befürchtung, daß ich irgendwelche Befestigungspunkte zerstöre, wenn ich mit Gewalt drangehe. Ich habe schon so viele Schrauben (Kreuz- und Sechskant) herausgedreht, aber die Verkleidung hinger immer noch fest. Und ich sehe nicht, wo noch weitere Schrauben sein könnte. Aber ich werde mal versuchen - bei einem meiner nächsten Bastelratestunde - die Verkleidungen horizontal oder auch vertikal zu schieben / drücken.

Mit der Reparaturanleitung für Sym sieht´s schlecht aus. Nichts im Internet, nichts im Buchhandel. Und der Händler erzählt mir, daß auch er kein Buch hat. Sym hat angeblich eine spezielle Internetseite im System, in der die kompletten Reparaturanleitungen, Inspektionsvorgaben, Explosionszeichnungen usw. aufgeführt sind. Diese Seite ist nur für bei Sym angemeldete Werkstätten / Händler einsehbar........
Wie heißt es doch so schön: Geht nicht gibt´s nicht, gibt´s nicht geht nicht :? Und in der Bedienungsanleitung ist nur das Nötigste aufgeführt, geschweige denn irgendwelche Zeichnungen :(
Aber ich werde nicht aufgeben bis ich es hinbekommen habe :roll:
Beste Grüße aus Iserlohn, Klaus

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.

Benutzeravatar
Stadtlandroller
Beiträge: 237
Registriert: 19.04.2012, 19:11

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon Stadtlandroller » 18.11.2015, 20:31

Hallo Klaus,
noch mal zur Verkleidung:
http://www.quad-company.de/sym-gts-300i-abs-lm30w6-eu-frontverkleidung-ersatzteile
Passt die Zeichnung :?:

Eile mit Weile - Andreas.

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon Cooler Humanist » 19.11.2015, 08:10

Ich glaube den angehängten Link kennt ihr schon. Ich habe mir es einmal angeschaut, Lampenwechsel steht nicht drin, dasThema wird gar nicht in der Anleitung behandelt. Noch allgemein wegen der Frontlichter, möglicherweise kommt man von hinten (zwischen Vorderad und Verkleidung) ohne etwas abzubauen an die Rückseite der Leuchteinheit, bei meinem S 3 ist es so. Mein Tip einmal einen kleinen Fotoaparat da hinten hinein halten und Bilder machen dann kann man es sich ansehen was sich da hinten alles versteckt. http://www.sym-motor.de/downloads/

Benutzeravatar
droescheder
Beiträge: 50
Registriert: 16.11.2015, 15:27
Wohnort: Iserlohn

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon droescheder » 19.11.2015, 13:44

Hallo Andreas,

diese Explosionszeichnung hilft mir tatsächlich weiter. Danke!

Hallo cooler humanist (kenne leider deinen Vornamen nicht),

auch dir danke. Leider ist der Download ledig das Benutzerhandbuch. Dort steht nicht viel drin. Ist sehr ähnlich, wie mein gedrucktes Benutzerhandbuch.
Beste Grüße aus Iserlohn, Klaus

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon Cooler Humanist » 19.11.2015, 19:11

Hallo Klaus falls du noch nicht weiter gekommen bist, SYM und Daelim sind ja ein Verein und da nehme ich an oder es könnte ja sein das einiges gleich ist. Im Daelim Handbuch ist der vordere Glühlampenwechsel beschrieben aber falsch wie manches andere, Einzelheiten möchte ich ersparen. Die Frontverkleidung (die willst du doch abnehmen ?) geht beim Daelim erst ab nachdem das Windschild abgebaut ist, eine kleine Verkleidung darunter und die Kreuzschlitzschrauben welche die Frontverkleidung halten von hinten (vor dem Fahrer) da sind auch welche unter dem Gummi der Trittplatte. Das sind 8 Schrauben. Die Birnen vorne sind ohne etwas zu demontieren erreichbar aber man kann sie nur mit der Hand fühlen, hinsehen kann man nicht, das passt der Kopf nicht hin. Man greift von unten in die Frontverkleidung. Deshalb hatte ich auch den Vorschlag gemacht entweder ein Foto zu machen oder mit etwas anderen nachzusehen. Normal ist ein Gummideckel der abgezogen wird, der Kabelstecker abgezogen und die Halteklammer der Birne ausgehängt. Dann kann man die Birne herausnehmen. Ich kann mir denken das es bei deinem Sym ähnlich ist. Und immer Vorsicht walten lassen, es bricht schnell etwas ab bei den Plastikteilen. Das ist nur ein Versuch oder Vorschlag, da ich dein schönes Fahrzeug nicht kenne kann ich auch falsch liegen. Gruß Manfred.

Benutzeravatar
Lothar
Beiträge: 343
Registriert: 27.09.2013, 14:47
Rollerhersteller: Sym
Modell: Piaggio MP3 500
Baujahr: 2017
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 3700
Land: Deutschland
Wohnort: Tongeren / Belgien
Kontaktdaten:

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon Lothar » 19.11.2015, 19:54

Cooler Humanist hat geschrieben:, SYM und Daelim sind ja ein Verein.


also erzähl das bloss keinem in Südkorea. Das sind schon Konkurrenten. Einer von den beiden - ich weiss jetzt nicht welcher - gehörte früher zu KIA Motors.
Gruss Lothar

Tongeren - die älteste Stadt Belgiens
Foto & Video http://www.google.com/+LotharKoenig
Berichte http://rollerreisen.blogspot.be/

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon Cooler Humanist » 19.11.2015, 20:05

Lothar, Daelim wurde mit KIA in Verbindung gebracht, ich habe auch gelesen das Daelim ein Ableger von SYM sein soll, eine Zweitmarke praktisch. Ob die Quellen verlässlich sind habe ich nicht nicht nachgeforscht. Ist auch nicht so wichtig.
Pass gut auf dich auf, Belgien scheint im Moment ein gefährliches Pflaster zu sein wie die jüngsten Ereignisse zeigen.

Benutzeravatar
droescheder
Beiträge: 50
Registriert: 16.11.2015, 15:27
Wohnort: Iserlohn

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon droescheder » 20.11.2015, 11:00

Cooler Humanist hat geschrieben:........... Die Frontverkleidung (die willst du doch abnehmen ?) Ja geht beim Daelim erst ab nachdem das Windschild abgebaut ist klar, ist auch schon abgebaut, siehe mein Bild der Front mit den grünen Pfeilen , eine kleine Verkleidung darunter und die Kreuzschlitzschrauben welche die Frontverkleidung halten von hinten (vor dem Fahrer) Jepp, das ist mir neu, danke da sind auch welche unter dem Gummi der Trittplatte Ja, bekannt ......... Normal ist ein Gummideckel der abgezogen wird, der Kabelstecker abgezogen und die Halteklammer der Birne ausgehängt. Dann kann man die Birne herausnehmen Und das ist das Problem, nicht das Herausnehmen der Leuchtmittel, sondern das blinde Einsetzen der Leuchtmittel ................ Gruß Manfred.


Hallo Manfred,
danke für die Hinweise :D . Siehe meine Kommentare in rot.
Beste Grüße aus Iserlohn, Klaus

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.

Benutzeravatar
rollerblade
Beiträge: 90
Registriert: 25.10.2014, 18:12
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i
Baujahr: 2013
Zweitroller: BMW
Postleitzahl: 38471
Land: Deutschland
Wohnort: Rühen

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon rollerblade » 20.11.2015, 13:59

Hallo Peter

In den Hauptscheinwerfern sind die HS 1 verbaut ich habe mir schon verstärkte aus dem Internet (bei Ebay ) besorgt.
und auch eingebaut geht ganz gut ohne etwas ab zu bauen.
Bei den Nebelscheinwerfern muß ich leider passen , weiß aber das sie bei World on Weels zu bestellen sind.
Der schlauch den du kenntlich gemachtst hast ist die Entlüftung für die Variomatic also Kondenswasser kannst die kleine
Schelle einfach hoch schieben und den Stöpsel heraus ziehen. Das ist nicht Giftig.

Hier findest du die Birnen für Nebelscheinwerfer http://www.easyparts-rollerteile.de/

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

Gruß Burkhard
immer schön munter bleiben

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 193
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon PeterA » 20.11.2015, 15:54

rollerblade hat geschrieben:Hallo Peter

In den Hauptscheinwerfern sind die HS 1 verbaut ich habe mir schon verstärkte aus dem Internet (bei Ebay ) besorgt.
und auch eingebaut geht ganz gut ohne etwas ab zu bauen.
...

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

Gruß Burkhard

Hallo Burkhard

O H N E etwas abzubauen kannst du die HS1 im Hauptscheinwerfer wechseln :shock:

W I E ?
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
droescheder
Beiträge: 50
Registriert: 16.11.2015, 15:27
Wohnort: Iserlohn

Re: Jetzt brauche ich Hilfe von GTS 300i Fahrern oder Anderen

Beitragvon droescheder » 20.11.2015, 18:46

Hi Burkhard,

auch dir Danke für die Info bzg. HS1 Leuchtmittel und den Link :!: :idea:

Aber wie wechselst du die HS1 Glühlampen ohne etwas abzubauen. Das würde mich auch interessieren.
Danke vorab für eine Info :D
Beste Grüße aus Iserlohn, Klaus

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Zurück zu „Sym ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast