Dinge, die ich an meinem Sym GTS 300i ABS angebaut habe

Erfahrungsaustauch zu allen Sym Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
droescheder
Beiträge: 50
Registriert: 16.11.2015, 15:27
Wohnort: Iserlohn

Dinge, die ich an meinem Sym GTS 300i ABS angebaut habe

Beitragvon droescheder » 18.11.2015, 09:41

Hallo zusammen,

nachstehend ein paar Dinge, die ich nachträglich an meinem Roller installiert habe.

1. 2x LED Bremslicht am Kappa Topcase K47 "Manta".
Das ist mir wichtig, da das Bremslicht an Motorrollern / Motorräder nur schlecht zu sehen ist, speziell bei Tageslicht. Das Bremsicht im Topcase habe ich direkt an das Kabel des originalen Bremslicht angeschlossen. Somit sind nun 3 Bremslichter aktiv :roll:
Durch die spezielle Anbindung des Kappa Topcase mit der Trägerplatte (identisch mit Givi Monolock) kann ich zur TÜV Prüfung das Topcase abnehmen und bekomme somit keinen Ärger mit dem Prüfer :)

Bild

2. RamMount Halterung für mein Navi
Die Halterung habe ich mittig in die Lenkerverkleidung eingesetzt. Die Sicht auf das Navi ist sehr gut (liegt im Blickfeld) ohne daß die Rundinstrumente verdeckt werden. Durch die RamMount Halterung kann man das Navi in alle möglichen Positionen ausrichten und bei Pausen / Stops sehr schnell abnehmen und wieder anbringen.
Das Navi habe ich mittels Kabel mit Klinkenstecker mit den Lautsprechern im Helm verbunden (Lautsprecher von Tante Luise). Sehr gute Sprachausgabe! Das Kabel selbst ist geteilt mittels Buchse und Klinkenstecker. Somit kann ich die Lautsprecherverbindung sehr leicht trennen, ohne daß ich immer den Klinkenstecker am Navi abziehen muß.

Bild
Bild
Bild


3. Schließzylinder am Deckel für Batteriefach angebracht.
Der Deckel ist normalerweise mit einer Kreuzschlitzschraube befestigt. Also immer wenn ich an die Batterie wollte - z.B. Erhaltungsladung mittels speziellem Laderät - musste ich die Schraube herausdrehen und später wieder reinschrauben. Da mir das auf Dauer zu lästig wurde, habe ich nun einen kleinen Schließzylinder am Deckel eingebaut. Kein lästiges Schrauben mehr :) und ruckzuck geöffnet und wieder verschlossen. Das Loch für die bisherige Schraube habe ich mit einem Gummistopfen dicht gemacht.

Bild
Bild

4. USB Doppelanschluß
Seltsamerweise hatte mein Sym GTS lediglich eine 12V Buchse (Zigarettenanzünder) serienmäßig eingebaut obwohl mit zusätzlicher USB Buchse geworben wird :pfeif: .Ohne deshalb großes Theater zu veranstalten habe ich mir In das rechte Fach eine USB Doppelsteckdose eingebaut. Das Pluskabel dieser Steckdose habe ich an das Pluskabel des Abblendlichts angeschlossen. Das Minuskabel (Masse) habe ich mit einer Karrosserieschraube verbunden. Somit liegt nur Strom am USB Anschluss wenn ich das Abblendlicht einschalte.

Bild

5. Verlängerung des Plus Anschlusses der Batterie :idea: und gleichzeitger Anschluss einer 12 V Buchse an die Batterie für das Batterieladegerät
Die Besitzer eines Sym GTS 300i ABS (auch Vorgängermodelle?) wissen sicherlich, wie umständlich es ist, an den Pluspol der Batterie zu gelangen. Die Batterie ist so blöde eigebaut, das man erst das Mnuskabel der Batterie abklemmen muss um dann die Batterie aus dem rechten Fach herauszuziehen, um dann an den Pluspol zu kommen. Das ist sowas von umständlich - z.B. beim Fremdstarten oder auch um anderen Starthilfe zu geben - daß ich überlegt habe, wie kann ich besser an den Pluspol herankommen. So fiel mir die "Verlängerung" ein. Ich habe also ein rotes Batteriekabel auf Länge geschnitten und mit dem Pluspol der Batterie verbunden. Das vordere Ende habe ich abisoliert und dann mit Lötzinn ummantelt. Als Abdeckung für dieses "blanke" Ende habe ich einen Gummistopfen eines Nordic-Walkingstockes genommen.
Gleichzeitig habe ich eine 12 V Steckdose an die Batterie angeschlossen, abgesichert mit einer 10A Sicherung. Somit kann ich nun mein Batterieladegerät von "Tante Luise" (laden, entladen, erhalten und entsulfatieren) sehr einfach mittels des Zigarettenanzünderstecker des Ladegerätes mit der 12 V Steckdose verbinden. Klappt super.

Bild
Bild

6. Hohe Scheibe
Dann habe ich noch die hohe GIVI Windscheibe für die kühlere jahreszeit montiert (>730 mm hoch - 590 mm breit, ABE 38743, ca. 7,5 cm höher als die Originale / mit Handprotektoren).
Hierzu habe ich unter dem Thema "Erfahrung mit Sym GTS......" ja schon meinen Kommentar gegeben.

Hinweis: Bevor jetzt jemand den "weisen" Zeigefinger hebt und mir mitteilen will, dass zusätzliche Bremslichter am Motorrad / Motorroller gem. der StVZO nicht erlaubt sind......... Ja, ich weiß es, dennoch lasse ich sie dran... Übrigens, in Östereich und der Schweiz sind zusätzliche Bremslichter offiziell erlaubt. Warum nicht im überbürokratischen Deutschland :hirnbatsch: ?

So, das war´s erstmal. Jetzt überlege ich, wie ich die Spiegelausleger verlängern kann und ebenso die Halterung für die Rückenlehne. Hier wird mir sicherlich in der rollerlosen Zeit etwas einfallen :lol:
Beste Grüße aus Iserlohn, Klaus

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.

Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 1521
Registriert: 24.07.2007, 16:58
Rollerhersteller: Honda
Modell: SwT 400
Baujahr: 2013
Zweitroller: nöö
Postleitzahl: 26506
Land: Deutschland
Wohnort: Norden/ Ostfriesland

Re: Dinge, die ich an meinem Sym GTS 300i ABS angebaut habe

Beitragvon Udo » 18.11.2015, 19:08

Was der Tüv sagt, juckt mich auch nicht.
Was ich drann oder ab haben will, mache ich einfach.
Aber immer so, das man es schnell für den Tüv wieder ändern kann.
Und, ich mache es nicht publik, dann kann sich keiner aufregen !!¡¡↓↓ ;-)
Die Menschheit hat 4 große Fehler:
Neid
Haß
Egoismus
und Religion :schimpfen:

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Dinge, die ich an meinem Sym GTS 300i ABS angebaut habe

Beitragvon Cooler Humanist » 18.11.2015, 19:22

Allgemein finde ich die Zusatzbremslichter am Topcase gut da werden sie viel besser gesehen weil das ja höher ist. Eine sehr gute Idee. Kann man bei jedem Roller, Marke gleich anwenden.

Benutzeravatar
claus
Beiträge: 1452
Registriert: 07.11.2008, 19:17
Rollerhersteller: honda
Modell: Handa integra 700 NC
Baujahr: 2012
Zweitroller: Honda
Postleitzahl: 27474
Land: Deutschland
Wohnort: cuxhaven

Re: Dinge, die ich an meinem Sym GTS 300i ABS angebaut habe

Beitragvon claus » 18.11.2015, 19:34

Moin Klaus
das sind schon gute Ideen die du da gemacht hast
und nicht nur für den Sym
mit den Bremslichter echt guter Gedanke hatte ich auch schon vor
mal sehen vielleicht wird es diesen Winter ja mal was das ein zu bauen :wink:
de Moordüwels aus cuxhaven
Claus: Das Wetter kann mich mal

Benutzeravatar
droescheder
Beiträge: 50
Registriert: 16.11.2015, 15:27
Wohnort: Iserlohn

Re: Dinge, die ich an meinem Sym GTS 300i ABS angebaut habe

Beitragvon droescheder » 19.11.2015, 11:20

Moin Moin,

danke für eure Rückmeldungen.
Ja, die zusätzlichen Bremslichter sind tatsächlich äußerst gut zu sehen. Letzlich hat mich ein jüngerer Mann auf einem Supermarktparkplatz angesprochen, ob diese Bremslichter serienmäßig wären. Ich musste das verneinen und ihn aufklären, dass es sogar nach der StVZO nicht zulässig ist. Der jüngere Mann zeigte dafür Unverständnis mit der Bemerkung: ".......da werden Bremslichter an einem Motorrad 8) :roll: endlich mal gut gesehen und dann ist es verboten........."
Beste Grüße aus Iserlohn, Klaus

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.

Benutzeravatar
flippi
Beiträge: 1136
Registriert: 03.02.2010, 18:09

Re: Dinge, die ich an meinem Sym GTS 300i ABS angebaut habe

Beitragvon flippi » 19.11.2015, 16:18

Hallo, der Junge hat recht, denn jeder PKW darf oben ein zusätzliches Stopplicht haben nur ein Roller oder Motorrad nicht, das gibt einem doch zu Denken. Gruß Flippi :(


Zurück zu „Sym ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast