Sym und Dr.Pulles Hit Kupplung

Erfahrungsaustauch zu allen Sym Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
blitz34
Beiträge: 33
Registriert: 10.02.2013, 11:18

Re: Sym und Dr.Pulles Hit Kupplung

Beitragvon blitz34 » 17.02.2013, 14:59

Hallo Joachim 2

Ich denke mein Sinn beim 150er war ihn nicht schneller sondern laufruhiger und eben auch langlebiger zu machen. Da wie schon beschrieben ich auch mal längere Strecken gefahren bin bludete mir jedesmal das Herz wenn der Motor bei 90 aus allen Löchern Jaulte :-). Desewegen habe ich mir umschrieben einen 6. Gang (Schongang) eingebaut. So konnt ich fröhlich Singen ..Mein Diesel maschiert ich hab ihn eigenhändig Repariert..Ja ich fahr meine Tour und die Tachonadel jagt die Uhr...
Hab 2 Tanks drin sind 13L gesammt komme damit auch an die 500km. Auch wegen der geringeren Drehzahl. Ja basteln ist mein Hobby....
Und da ich auch mal etwas flotter und Bequemer Unterwegs sein will habe ich mir denn Rat nach LAAANNGGEERR Zeit auch angenommen was größeres zu kaufen. Motorrad sollt es nicht sein ein Roller wieder das ist mein Ding...Und der Sym ist in meiner Preisklasse..höher wollt ich nicht...reicht vorerst..mir gefällt einfach auch der Style und das ganze Drum herum von Sym Evo 300i.

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 3992
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Sym und Dr.Pulles Hit Kupplung

Beitragvon rollerfan » 17.02.2013, 16:03

Hallo Blitz34,

ob leichte oder schwere Variorollen ist Geschmacksache. Wenn die Rollen allerdings schwerer als das Original sind wird die Kupplung auch früher greifen. Es entsteht ein "Anfahrloch". Am einfachsten kannst du das mit härteren Kupplungsfedern kompensieren. Allerdings gibt es nur bei den wenigsten Roller unterschiedlich starke Federn fertig zu kaufen. Da musst du selbst etwas rumprobieren, solange bis es passt. Diverese Kupplungsfedern gibt es auch bei EBAY, usw. Sie müssen halt von der Größe einigermaßen passen. Im gewissen Bereich kann man dann auch noch selbst nachbiegen.

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .

Benutzeravatar
blitz34
Beiträge: 33
Registriert: 10.02.2013, 11:18

Re: Sym und Dr.Pulles Hit Kupplung

Beitragvon blitz34 » 24.08.2013, 08:48

Hallo
Es ist schon eine ganze Zeit vergangen und ich hab mit meinem Sym GTS Evo 300i schon 6000km hinter mir :-) Seit April diesen Jahres. Vollauf zufrieden bin ich .....Nun habe ich mir mal
Variator Malossi Multivar 2000 bestellt. Da ich viel Autobahn fahre und in diesem Set Versprochen wird ein erweiterter Schaltbereich und etwas Schwerere Gewichte dabei sind erhoffe ich mir bei höherer Geschwindigkeit eine nicht ständig im oder am Roten Drehzahlbereich führende Fahrweise. Original fahre ich lt Tacho 130-140 da diese ja eh Arg vor gehen . Laut Navi schaffe ich 131 KM/h dann setzt der Drehzahlbegrenzer ein. Um Im Verkehr mit schwimmen zu können mochte ich schon meine echten 120-130 im noch nicht Roten Bereich fahren wollen . Potenzial von der Motorleistung ist ja da. Nervig ist auch das man ständig (Autobahn) auf denn Drehzahlmesser schauen muss um die Geschwindigkeit zu korrigieren....Der Motor will mehr wird aber durch die Übersetzung gebremst....Mein Gy6 hat ja ein längeres Getriebe drin das ist wie der 6 Gang gibt es bei Sym aber leider nicht.


Ich werde mal berichten ob und was sich verändert hat....

Benutzeravatar
blitz34
Beiträge: 33
Registriert: 10.02.2013, 11:18

Re: Sym und Dr.Pulles Hit Kupplung

Beitragvon blitz34 » 29.08.2013, 15:42

Ja mh.....keiner hat was geschrieben...also hab sie drin und es ist :wolken: :bindannweg: :schimpfen: :geburtstag: genial....
Im Anzug wesentlich mehr Power da noch mehr Untersetzung vorhanden ist und bei Vollgas hält er 7000umdr. aber nimmt man Gas weg und fährt Halb oder Virtelgas hält er schön seine 4500-5000umdr. bis lt. Tacho 130 hält er die 7500umdr. dann geht er langsam hoch 140 ist er bei 8000 Roter Bereich und ab 155 geht der Drehzahlbegrenzer rein. Navi getestet Orginal 131 mit dieser Variomatik 143 ....
Also Autobahn gemütlich seine 130 lt Tacho fahren wie ich wollte klappt sehr gut ohne das er in Roten Bereich fährt. Gleichzeitig fühlt es sich an als hätte man einen Kickdown wenn man mal schnell Überholen möchte oder beschleunigt. Finde das Ding Klasse. Man kann sehr Sparsam und Drehzahlfreundlich fahren hat aber noch Reserven. Veränderung ist die Variomatik mit anderem Winken und größeren Gewichten sowie die Feder hinten drin.

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 188
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Sym und Dr.Pulles Hit Kupplung

Beitragvon PeterA » 03.09.2016, 06:10

blitz34 hat geschrieben:Ja mh.....keiner hat was geschrieben...also hab sie drin und es ist :wolken: :bindannweg: :schimpfen: :geburtstag: genial....
Im Anzug wesentlich mehr Power da noch mehr Untersetzung vorhanden ist und bei Vollgas hält er 7000umdr. aber nimmt man Gas weg und fährt Halb oder Virtelgas hält er schön seine 4500-5000umdr. bis lt. Tacho 130 hält er die 7500umdr. dann geht er langsam hoch 140 ist er bei 8000 Roter Bereich und ab 155 geht der Drehzahlbegrenzer rein. Navi getestet Orginal 131 mit dieser Variomatik 143 ....
Also Autobahn gemütlich seine 130 lt Tacho fahren wie ich wollte klappt sehr gut ohne das er in Roten Bereich fährt. Gleichzeitig fühlt es sich an als hätte man einen Kickdown wenn man mal schnell Überholen möchte oder beschleunigt. Finde das Ding Klasse. Man kann sehr Sparsam und Drehzahlfreundlich fahren hat aber noch Reserven. Veränderung ist die Variomatik mit anderem Winken und größeren Gewichten sowie die Feder hinten drin.


Hi,
Sag hast Du den GTS 300i mit 29 PS oder denn mit 23 PS?
Will mir bei meinem auch die Multivar 2000 einbauen da mich die leichte Anfahrschwäche bis ca 30KM/h stört.
Allerdings kann man damit butterweich anfahren, was im Stadtverkehr oft nicht schlecht ist.
Den Durchzug finde ich bei der originalen Vario gar nicht so schlecht.
Bzgl. der Drehzahl sind es jetzt bei Tacho 140Km/h 8000U/min.

Bei meinem vorherigen SH300i war, nachdem ich die Multivar 2000 drinnen hatte, der Durchzug eher weg und einem höheren Drehzahlniveau gewichen.( Hatte den Mix aus beiden Gewichten drinnen.lt. Anleitung der SPORT Modus :wink: )
Da ging alles nur mehr über die Drehzahlen, was mir aber dann nicht so gefiel!
Werde beim SYM den Touring-Modus wählen, also keinen Mix aus beiden Gewichten mehr.
Vielleicht ist das ein guter Kompromiss aus Drehzahl und Durchzug...


Habe gerade gesehen das sich User Blitz34 am 07.04.2014, 08:06 das letzte Mal angemeldet hat!
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 188
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Sym und Dr.Pulles Hit Kupplung

Beitragvon PeterA » 17.09.2016, 15:12

Habe gerade gesehen das bei der Multivar 2000 für den SYM GTS 300i 20gr. Rollen dabei sind.
in der originalen Vario sind 18gr. Rollen drinnen :pfeif:
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...

Benutzeravatar
PeterA
Beiträge: 188
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i ABS
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: Sym und Dr.Pulles Hit Kupplung

Beitragvon PeterA » 26.11.2016, 21:43

PeterA hat geschrieben:Habe gerade gesehen das bei der Multivar 2000 für den SYM GTS 300i 20gr. Rollen dabei sind.
in der originalen Vario sind 18gr. Rollen drinnen :pfeif:


    Tatsächlich sind bei der MV 2000 6x15gr. Rollen dabei
Wer nichts weiß, muss alles glauben ...


Zurück zu „Sym ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast