SYM GTS 250 / GTS 300 Federbeine welche Maße?

Erfahrungsaustauch zu allen Sym Rollern ab 125cc
Antworten
Benutzeravatar
Toury300
Beiträge: 6
Registriert: 28.05.2012, 07:42

SYM GTS 250 / GTS 300 Federbeine welche Maße?

Beitrag von Toury300 » 29.05.2012, 20:58

Ursprüngliche Nachricht:

Hallo
Ich bin neu im Forum und habe gleich eine wichtige Frage an Besitzer eines SYM GTS 250 oder GTS 300i EVO.
Ich fahre einen Motorroller TGB X-Large 300i ( EZ 3/2012), dieser hat den selben Motor (eventl. auch das selbe Fahrwerk) wie der GTS 300. Die Federbeine meines TGB sind schon vom ersten Tag an sehr weich und zu soft gedämpft. Nun merke ich seit dieser Woche (km 2200) das die Stoßdämpfer überhaupt nicht mehr ordentlich arbeiten. Der Roller federt hinten fast schneller aus als ein. In schnell gefahrenen Kurven ist dieser fast nicht mehr fahrbar (wie ein Schaukelpferd).
Laut einiger Test´s ist der SYM GTS hinten straffer gefedert und meine Überlegung ist nun das die Dämpfer in den TGB passen könnten.?
Nun bin ich seit Tagen auf der Suche nach einem SYM-Händler, der einen GTS zum vergleichen stehen hat. Die Suche war bislang erfolglos (Keiner stellt sich einen Tourenroller auf Lager!?).

Meine Bitte, messt doch mal die Länge der Federbeine von Bohrung zu Bohrung? Also einfach Zollstock dranhalten von Schraube oben zu Schraube unten.
(Mein TGB hat 360mm , immer Bohrung/Schraube Mitte gemessen, oben Auge unten Gabel)

AW.
Und weil Einige im Forum fragten; ja es ist noch Garantie drauf.
Nützt aber nix, weil die Federbeine vom TGB X-Large 300 hinten allerbilligste Machart sind (komisch denn beim "X-Large 125er" sind hochwertige Gasdruckdämpfer drin, passen aber net).
Im "Scooter & Sport-Magazin 5/2011" wird diese Eigenschaft auch vom 300er bemängelt. Also die Dämpfer haben keine Gasfüllung, nur einfachste Öldämpfung.
Wenn die Dämpfer beim losfahren noch kalt sind funktioniert alles noch recht gut. Nach 20-30km werden sie warm (warsch. auch von Auspuff- und Getriebewärme) und ab da läßt die sogenante Zugstufe (das Ausfedern) extrem nach. Wenn ich "relativ" sportlich fahre schaukelt sich die Fuhre dann in schnellen Kurven auf. Deswegen interessiere ich mich ja für die Federbeine vom GTS 250 / 300, weil Motor, Getriebe und Abgasanlage alles gleich ist. Es steht SYM drauf. Es könnte sogar der Rahmen SYM-ähnlich sein? Nur weiß ich halt nicht ob die Federbeine die gleiche Länge haben und benötige deshalb die Maße. Es gibt auch keine Federbeine von Zweitanbietern wie "Bitubo, Hagon, Wilbers, Öhlins usw. Also bleibt mir nur der Weg die strafferen Dämpfer des SYM GTS 250/300 zu versuchen.

Gruß Heiko

Joachim2

Re: SYM GTS 250 / GTS 300 Federbeine welche Maße?

Beitrag von Joachim2 » 03.06.2012, 14:34

Hallo Heiko,
die Länge der hinteren Stoßdämpfer, bei dreiviertel gestellter Vollast insgesamt 37,5 cm. Vieleicht findest Du etwas unter P.P.H SYM 300 GTS.
Ich hatte gehört vom Jamaha 250 die Stoßdämpfer haben die gleichen Maße wären aber besser :?:
Mit freundlichem Gruß
Joachim

Joachim2

Re: SYM GTS 250 / GTS 300 Federbeine welche Maße?

Beitrag von Joachim2 » 03.06.2012, 16:26

Tolle wolle
Yamaha mit J :oops: , aber das andere ist i. O. :hirnbatsch:
Mit freundlichem Gruß
Joachim

Benutzeravatar
Toury300
Beiträge: 6
Registriert: 28.05.2012, 07:42

Re: SYM GTS 250 / GTS 300 Federbeine welche Maße?

Beitrag von Toury300 » 04.06.2012, 17:37

Danke Joachim
Dann haben die SYM-Federbeine annährend die selben Maße wie die im TGB. Bei Yamaha meintest du sicher den X-Max 250? Ich hatte irgendwo gelesen die sind 340mm, da würde er etwas tiefer liegen. Das Problem dabei ist, ich kann nicht einfach mal ein Paar Stoßdämpfer bestellen und schauen ob´s passt. Weil zurücksenden oder umgetauscht kriegt man die Dinger nicht so ohne weiteres. Der GTS 300 bietet sich hier an weil: Motor/Antrieb gleich, Gewicht/Zuladung ähnlich. Mein Roller hat, so wie ich das sehe, einen Exotenstatus, ist für den Zubehörmarkt (zumindest den deutschen) nicht existent.
Nochmals vielen Dank.
Gruß Heiko

Joachim2

Re: SYM GTS 250 / GTS 300 Federbeine welche Maße?

Beitrag von Joachim2 » 04.06.2012, 20:31

Hallo Touri,
vieleicht passt ja bei deinem Roller auch die Rückenlehne vom GTS?
Mit freundlichem Gruß
Joachim

Benutzeravatar
Toury300
Beiträge: 6
Registriert: 28.05.2012, 07:42

Re: SYM GTS 250 / GTS 300 Federbeine welche Maße?

Beitrag von Toury300 » 05.06.2012, 18:54

Joachim2 hat geschrieben:Hallo Touri,
vieleicht passt ja bei deinem Roller auch die Rückenlehne vom GTS?
Mit freundlichem Gruß
Joachim
Hallo Joachim
Das glaube ich nicht das die Lehne passt. Warum denn? Hast wohl Eine zufällige übrig? :D
Die Karosse oben rum ist schon anders, siehe Fotos:
http://www.arpem.com/pruebas/motos/tgb/ ... ierdo.html
gegen:
http://www.arpem.com/pruebas/motos/sym/ ... ierdo.html
Gruß Heiko

Joachim2

Re: SYM GTS 250 / GTS 300 Federbeine welche Maße?

Beitrag von Joachim2 » 09.06.2012, 09:07

Hallo Heiko,
ja ich brauche das Teil nicht mehr.
Mit freundlichem Guß
Joachim

Antworten