Jet 14 Wasserkühlung

Erfahrungsaustauch zu allen Sym Rollern ab 125cc

Moderator: Moderator

Antworten
Thomas G.
Beiträge: 12
Registriert: 01.09.2021, 08:50
Rollerhersteller: Sym
Modell: Jet 14
Baujahr: 2020
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 51061
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von Thomas G. » 08.09.2021, 16:54

Hallo,
ich fahre einen Sym Jet 14 125i mit Wasserkühlung. Ich war neulich bei der 1000er Inspektion und der Händler meinte er hätte Frostschutz bis -20 Grad eingefüllt. Gerne würde ich das überprüfen und im Winter bei Bedarf erhöhen (letzen Winter wären -20 Grad knapp gewesen), wobei Sym sagt min. -36 Grad. Wie komme ich an den Kühlmittelbehälter? Laut Beschreibung kann ich über die Batterieabdeckung Kühlflüssigkeit nachfüllen. Habe hier aber kein Zugang/ Behälter gesehen, der liegt neben der Seitenverkleidung ziemlich weit oben. Wie komme ich an den Behälter zum Prüfen und Nachfüllen?

Benutzeravatar
QE2
Beiträge: 115
Registriert: 26.09.2020, 20:08
Rollerhersteller: SYM
Modell: GTS 300i
Baujahr: 2012
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 8330
Land: Österreich

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von QE2 » 08.09.2021, 19:58

Wenn ich das richtig verstehe fährst du einen fast neuen
2020er Roller, der gerade bei seinen ersten 1000km Service
bei einer Fachwerkstatt war.

Du solltest eigentlich eine Betriebsanleitung haben, wo detaliert
die regelmäßigen Wartungsarbeiten beschrieben sind;
unter anderen auch das Flüssigkeits aufüllen.

Außerdem glaube ich kaum das dein Händler so dumm ist
die Ortsüblichen Themeratur Werte zu negieren.

Wenn ich schon den Service bezahle hätte ich einfach gefragt wo man
nachfüllen kann, bzw. warum -20 Grad (ohne die Mühe die Betriebsanleitung
zu durchforsten).

Meine letzte Frage?
Wann hattet ihr 2020 wirklich oder annähernd -20 Grad im Bereich Köln.

LG Christian
Mein bisheriger Lebenslauf:

Dreirad | Fahrrad | Moped/Kleinmotorrad | Motorrad |aktuell Roller | irgendwann Rollator :moto:

Thomas G.
Beiträge: 12
Registriert: 01.09.2021, 08:50
Rollerhersteller: Sym
Modell: Jet 14
Baujahr: 2020
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 51061
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von Thomas G. » 09.09.2021, 12:24

Ja, ist relativ neu. Bedienungsanleitung habe ich, da steht halt drin dass ich über die Batterieabdeckung auffüllen kann, aber da ist kein Zugang zum Flüssigkeitsbehälter. Aus der Bedienungsanleitung habe ich auch die -36 Grad.
Habe mal recherchiert, im Februar 2021 waren es ein paar Nächte-15 Grad in Köln. Wenn man bedenkt wie die Temperatur gemessen wird, kann es auch schon -20 gewesen sein. Leider steht der Roller 365 Tage draußen, habe keine Garage, da wären die-20 Grad kein Problem.

mb691
Beiträge: 58
Registriert: 13.06.2020, 08:23
Rollerhersteller: Sym
Modell: Citycom 300
Baujahr: 2013
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 50171
Land: Deutschland

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von mb691 » 09.09.2021, 15:27

Mach einmal ein Foto von der abgenommenen Batterieabdeckung.

Thomas G.
Beiträge: 12
Registriert: 01.09.2021, 08:50
Rollerhersteller: Sym
Modell: Jet 14
Baujahr: 2020
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 51061
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von Thomas G. » 09.09.2021, 18:15

Mache ich, wollte am Wochenende eh nochmal genau nachsehen

Thomas G.
Beiträge: 12
Registriert: 01.09.2021, 08:50
Rollerhersteller: Sym
Modell: Jet 14
Baujahr: 2020
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 51061
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von Thomas G. » 12.09.2021, 11:03

Hier mal ein paar Fotos von der abgenommenen Batterieklappe und ein Foto vom Ausgleichsbehälter unter der seitenabdeckung
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Thomas G.
Beiträge: 12
Registriert: 01.09.2021, 08:50
Rollerhersteller: Sym
Modell: Jet 14
Baujahr: 2020
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 51061
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von Thomas G. » 26.09.2021, 13:10

keiner eine Idee?

mb691
Beiträge: 58
Registriert: 13.06.2020, 08:23
Rollerhersteller: Sym
Modell: Citycom 300
Baujahr: 2013
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 50171
Land: Deutschland

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von mb691 » 26.09.2021, 16:34

Auf den Fotos ist ja tatsächlich kein Verschluß zu erkennen.
Wenn Du "nur" den Frostschutz messen willst, würde ich den oberen Schlauch des Ausgleichsbehälters (Bild 1) abziehen, einen kleinen Schlauch (Benzinschlauch o.ä.) hineinstecken und soviel Flüssigkeit absaugen, wie Du zum messen benötigst. Die Flüssigkeit kannst Du danach wieder zurückgießen.
Ansonsten laß Dir mal bei einem anderen Händler zeigen, wo Kühlflüssigkeit eingefüllt wird.
Wenn Du aus Köln kommst, wo warst Du zur Inspektion, bei Erpelding?

Thomas G.
Beiträge: 12
Registriert: 01.09.2021, 08:50
Rollerhersteller: Sym
Modell: Jet 14
Baujahr: 2020
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 51061
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von Thomas G. » 27.09.2021, 05:33

Kann man evtl. an den Behälter kommen wenn man das Helmfach ausbaut? Ist mir neulich der Gedanke gekommen, konnte ich aber noch nicht machen wegen Urlaub.
Inspektion habe ich in Burscheid machen lassen, da wo ich den Roller auch gekauft habe.

mb691
Beiträge: 58
Registriert: 13.06.2020, 08:23
Rollerhersteller: Sym
Modell: Citycom 300
Baujahr: 2013
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 50171
Land: Deutschland

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von mb691 » 27.09.2021, 07:14

Dann fahr mal zur Roller Ranch, Olpener Str. 250-252, die zwar kein Sym Vertragshändler sind, Dir aber sicherlich weiterhelfen können. Ansonsten hilft Dir auf jeden Fall die Fa. Erpelding in Ehrenfeld, Biesterfeldstraße 3, 50829 Köln, die sind Sym Vertragshändler!

Thomas G.
Beiträge: 12
Registriert: 01.09.2021, 08:50
Rollerhersteller: Sym
Modell: Jet 14
Baujahr: 2020
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 51061
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von Thomas G. » 27.09.2021, 12:50

Danke, von Erpelding habe ich meinen alten 50er. Werde dann die Tage mal hinfahren.

mb691
Beiträge: 58
Registriert: 13.06.2020, 08:23
Rollerhersteller: Sym
Modell: Citycom 300
Baujahr: 2013
Zweitroller: nein
Postleitzahl: 50171
Land: Deutschland

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von mb691 » 17.10.2021, 07:08

Wurde Dein Problem mittlerweile gelöst......????

Thomas G.
Beiträge: 12
Registriert: 01.09.2021, 08:50
Rollerhersteller: Sym
Modell: Jet 14
Baujahr: 2020
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 51061
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von Thomas G. » 25.10.2021, 11:12

Erpelding hat gesagt das Helmfach ausbauen, dann sollte man an den Behälter kommen. Habe ich aber noch nicht gemacht, war krank, wollte die Woche mal schauen.

Thomas G.
Beiträge: 12
Registriert: 01.09.2021, 08:50
Rollerhersteller: Sym
Modell: Jet 14
Baujahr: 2020
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 51061
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von Thomas G. » 25.10.2021, 11:12

Antwort 2 mal abgespeichert :hirnbatsch:
Kann man diesen löschen?

Thomas G.
Beiträge: 12
Registriert: 01.09.2021, 08:50
Rollerhersteller: Sym
Modell: Jet 14
Baujahr: 2020
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 51061
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Jet 14 Wasserkühlung

Beitrag von Thomas G. » 29.10.2021, 12:37

So, da mir der Tester gefehlt hat habe ich das Wasser in einer Werkstatt prüfen lassen, sind -24 Grad Celsius. Dann wurde bei der Inspektion 40:60 gemischt laut Tabelle in der Beschreibung. Denke das sollte reichen.
Eine Frage habe ich noch: Er meinte dass durch den Druck im Kühlsystem noch ein paar Grad reserve nach unten wären, weil das Wasser dann nicht so schnell gefriert. Ist das richtig? Bei Wärme ist mir das Klar bzgl. kochen und gasförmig, gilt das auch bei Kälte?

Antworten