TGB Bellavita 125/300

Erfahrungsaustauch zu allen Kymco Rollern ab 125cc
Antworten
maxi
Beiträge: 4
Registriert: 01.03.2015, 23:33
Wohnort: Rottach-Egern

TGB Bellavita 125/300

Beitrag von maxi » 01.05.2015, 23:22

Sind hier im Forum auch TGB Bellavita -fahrer vertreten?
Bitte mal melden!

Benutzeravatar
Hendrik
Beiträge: 32
Registriert: 14.10.2009, 21:16
Rollerhersteller: Vespa
Modell: GTS 300
Baujahr: 2015
Zweitroller: Otello
Postleitzahl: 97453
Land: Deutschland
Wohnort: Schonungen

Re: TGB Bellavita 125/300

Beitrag von Hendrik » 04.05.2015, 10:30

Hallo Maxi,
Nicht direkt, fahre das Original, Vespa GTS.
Gruß
Hendrik

maxi
Beiträge: 4
Registriert: 01.03.2015, 23:33
Wohnort: Rottach-Egern

Re: TGB Bellavita 125/300

Beitrag von maxi » 04.05.2015, 23:06

Hmmm....gut. Habe beide schon mal zur Probe gefahren. Finde
die Bellavita kann da ganz gut mithalten. Schon mal probiert?
Ist sicher ein Versuch wert! Kenn in SW nur Zweirad Seger.
Gibt es dort auch einen TGB Händler?

Benutzeravatar
Hendrik
Beiträge: 32
Registriert: 14.10.2009, 21:16
Rollerhersteller: Vespa
Modell: GTS 300
Baujahr: 2015
Zweitroller: Otello
Postleitzahl: 97453
Land: Deutschland
Wohnort: Schonungen

Re: TGB Bellavita 125/300

Beitrag von Hendrik » 11.05.2015, 21:02

Im neue Magazin "Scooter" ( Mai/Juni) steht ein Test von der Bellavita.
Der Roller ist vielleicht sogar besser wie das Original, bin aber ein Vespa Fan.

maxi
Beiträge: 4
Registriert: 01.03.2015, 23:33
Wohnort: Rottach-Egern

Re: TGB Bellavita 125/300

Beitrag von maxi » 23.05.2015, 22:45

Gut, dagegen kann man ja gar nichts sagen. Da ich nicht so dem
Vespa "Kult" verfallen bin, entschied ich mich aus faktischen Gründen
für den Bellavita-Roller. Sein starker Motor, gepaart mit tollem Fahr-
werk und fantastischen Bremsen zum fairen Preis, gaben bei mir den
Kaufausschlag. Läuft problemlos und macht einen Riesenspaß!!! :D

PeterA
Beiträge: 204
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: TGB
Modell: Bellavita 300
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: TGB Bellavita 125/300, es gibt sie noch

Beitrag von PeterA » 28.05.2019, 22:34

Ich habe das Gefühl der 300er geht besser als seine knapp 24PS vermuten lassen.
Wahrscheinlich bedingt auch durch sein Eigengewicht von nur 162kg.
Man hat immer ordentlich Schub :D
Durch seinen Antritt und Agilität macht er in der Stadt viel Spaß... :ätsch:

Wieso beim Motor, der von SYM stammt, ein "Downsizing" von 278ccm auf 264ccm gemacht wurde wäre interessant?

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1352
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: keinenmehr
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: TGB Bellavita 125/300

Beitrag von knarf » 02.06.2019, 08:46

So kann man leichter bzw. billiger die Abgasnormen einhalten...
Machen viele Hersteller so.

the knarF
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 - bis 2017 . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

PeterA
Beiträge: 204
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: TGB
Modell: Bellavita 300
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: TGB Bellavita 125/300

Beitrag von PeterA » 02.06.2019, 18:43

knarf hat geschrieben:
02.06.2019, 08:46
So kann man leichter bzw. billiger die Abgasnormen einhalten...
Machen viele Hersteller so.

the knarF
Euro 4 schaffte er trotzdem nicht mehr.
Deshalb wurde er auch aus dem Programm genommen.

PeterA
Beiträge: 204
Registriert: 04.07.2014, 13:01
Rollerhersteller: TGB
Modell: Bellavita 300
Baujahr: 2015
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 1210
Land: Österreich
Wohnort: Wien

Re: TGB Bellavita 125/300

Beitrag von PeterA » 26.06.2019, 18:46

Verbrauch etwa 3,8l auf 100KM
Stadt/Kurzstrecke

Antworten