Xciting 400 die 2.

Erfahrungsaustauch zu allen Kymco Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 12
Registriert: 01.02.2014, 18:44

Xciting 400 die 2.

Beitragvon Dirk » 25.05.2014, 17:59

Habe jetzt 380 Km auf der Uhr und eine Navihalterung für Spiegelstangenanbau- schönes Wort. Bei Pearl für 13,- Euronen bestellt, Gestern mit einer alten Krallenplatte verschraubt, angebaut, Handy in Navitasche von Hama eingelegt, Ladekabel im "Handschuhfach" in die Borddose gesteckt und erst mal den Deckel des Faches nicht mehr zumachen können :?:
Mit etwas Druck ging es dann doch. Ist aber bei geringeren Außentemperaturen sicher nicht zu empfehlen. Na, es funktionierte dann wie gewohnt über Bluetood Kopfhörer unterm Helm.
Die Abweichung der angezeigten Geschwindigkeiten zwischen Navi und Tacho sind im erwarteten Bereich, bei 50 Km/h Navi 50, Tacho 56: Bei 80 waren es dann ebenfalls 6 Km/h Unterschied..... eigenartig, ich hätte erwartet, dass der Unterschied mit höherer Geschwindigkeit größer wird. Nun gut, zum Abschluss noch ein Wort zum Federungskomfort: auf einer mit Katzenköpfen gepflasterten Straße im innerstädtischen Bereich von Falkensee (Havelland für Auswertige) hat es mich bei 42 Km/h fast aus dem Sitz gehoben. Da muss wohl etwas nachgestellt werden,
Die Tankanzeige funktioniert nicht linear, zwischen den letzten 2 Anzeigekästchen und der Warnanzeige waren nur gefühlte 10 Km, wobei dann 10,45 l nachgetankt wurden. Verbrauch errechnet 4,5 l ( wobei ich an 3 Tagen auf der Stadtautobahn im üblichen Stau jeweils ca. 25 Minuten anfahren und bremsen übte...)
So, das sollte erst mal reichen, Weiteres später
Gruß Dirk
Geschwindigkeit ist nicht Alles....

Zurück zu „Kymco ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast