Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Erfahrungsaustauch zu allen Kymco Rollern ab 125cc
Benutzeravatar
Mücke57
Beiträge: 246
Registriert: 23.10.2007, 18:10
Wohnort: Mönchengladbach

Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Beitragvon Mücke57 » 01.11.2012, 16:44

Hallo Rollergemeinde,

auf der Suche nach einem neuen Roller
habe ich heute mit meiner Frau eine Probefahrt mit der Myroad 700i gemacht.

Bild

Bild

Wenn man von einer Freewing auf eine 700 umsteigt,
hat man einige Kilos und PS mehr unterm Hintern.
Für mal kurz in die Stadt zu fahren, ist sie meiner Meinung nach zu unhandlich.
Hat jemand mehr Erfahrung mit
Xciting 500 und Myroad 700 ???

Gruss Hans Peter

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2164
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Beitragvon Otello 2010 » 01.11.2012, 17:40

Mücke57 hat geschrieben:Für mal kurz in die Stadt zu fahren, ist sie meiner Meinung nach zu unhandlich.
Das gilt sogar schon für meine 400er Burgman. Für nen Kasten Bier zu wenig Stauraum und für ne Tüte Brötchen zu wenig wendig.
"Für mal kurz in die Stadt" ist und bleibt ein 125er Roller unschlagbar.
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
claus
Beiträge: 1445
Registriert: 07.11.2008, 19:17
Rollerhersteller: honda
Modell: Handa integra 700 NC
Baujahr: 2012
Zweitroller: Honda
Postleitzahl: 27474
Land: Deutschland
Wohnort: cuxhaven

Re: Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Beitragvon claus » 01.11.2012, 17:57

Moin Hans Peter
Wau siehst ja gut drauf aus 8)
Ist schon was feines so ein 700.er. Ich find ja für mal eben in die Stadt
sind die großen nichts.. Mein nicht mehr 400er Burgman der war noch gut für den Stadtverkehr.
Nah da sind wir ja mal gespand für was du dich enscheiden wärst
grüße von der Nordseeküste
Claus
de Moordüwels aus cuxhaven
Claus: Das Wetter kann mich mal

Peter
Beiträge: 626
Registriert: 19.06.2007, 09:53
Rollerhersteller: Piaggio
Modell: X 10 500
Baujahr: 2013
Zweitroller: keiner
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland
Wohnort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Beitragvon Peter » 01.11.2012, 18:44

sieht gut aus.
Das selbe habe ich mit der X 10 350.
Aber bei fast 50 000 km muss ich mir bestimmt Gedanken machen.

Nimm dir Zeit.
Viel Glück bei der Auswahl.
Gruß
Peter aus Troisdorf
Bild


ein "Rheinland-Roller"

X10 500

Benutzeravatar
flippi
Beiträge: 1131
Registriert: 03.02.2010, 18:09

Re: Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Beitragvon flippi » 01.11.2012, 19:12

Hallo Hans-Peter,sieht gut aus das Teil, wie wird deine Entscheidung ausfallen? Wie viel PS hat der Roller? Gruss Flippi :D

ts1
Beiträge: 194
Registriert: 13.04.2011, 14:16

Re: Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Beitragvon ts1 » 02.11.2012, 08:38

Mücke57 hat geschrieben:Für mal kurz in die Stadt zu fahren, ist sie meiner Meinung nach zu unhandlich.
Hat jemand mehr Erfahrung mit Xciting 500 und Myroad 700 ???
Den Xciting 500 habe ich. Aber für die Stadt ist auch er unnötig groß (und durstig), da nehme ich meinen alten Doodo 125.
MfG
Thomas

Benutzeravatar
Steeler
Beiträge: 533
Registriert: 10.01.2009, 20:08
Wohnort: Pattensen/Hannover
Kontaktdaten:

Re: Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Beitragvon Steeler » 02.11.2012, 19:46

Hallo Hans Peter. Ein 700er ist natürlich eine Hausnummer.
Zunächst zur Technik: Kymco hat -auch bei den Schraubern- einen guten Ruf. Aus eigener Erfahrung kann ich nichts negatives über Kymco berichten. Leider war mir der 500er Xciting etwas zu hart, zu lang und für 172cm Körpergröße fast zu hoch. Bequemere Modelle gibt es sicherlich. Den x10 habe ich "probegesessen" und war genau so begeistert wie bei meinem Burgman. Für mich persönlich steht fest: Der nächste Roller ist mindestens ein- bis zwei Nummern kleiner. Geschwindigkeit macht mir über 120 km/h auch auf dem 650er nicht wirklich Spaß und zum anderen habe ich festgestellt, daß man für einen großen Roller auch großes Geld ausgeben muß.
Also: an dem Sprichwort "wer die Wahl hat......"ist schon was Wahres drann. Aber das Suchen und sich Umschauen macht ja auch schon Spaß. Ich wünsche dir ein glückliches Händchen und bin gespannt wie du dich entscheidest.
LG
Stephan
Zuletzt geändert von Steeler am 03.11.2012, 09:47, insgesamt 1-mal geändert.
Lieber 1000km auf dem Roller wie 100km im Auto

Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2221
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Re: Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Beitragvon Otello57 » 03.11.2012, 08:10

Steht Dir gut Hans- Peter. Wäre auch für mein Gewicht standesgemäß.
Erfahrungen mit dem Fahrzeug hat hier wohl noch keiner. Meine Frage folgende Frage ist nicht spaßig gemeint.
Wieviel Kilo Zuladung hat der Roller. Die Asiaten gehen ja relativ zurückhaltend mit dem Gesamtgewicht um. Daher habe ich mich seinerzeit auch für den X8 entschieden. Der hat ja genug "Luft."
Herzliche Grüße
Heinz- Günter
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr

Benutzeravatar
Mücke57
Beiträge: 246
Registriert: 23.10.2007, 18:10
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Beitragvon Mücke57 » 03.11.2012, 18:09

Hallo Leute,

vielen Dank für eure Anregungen und Gedanken zur Myroad 700i.

@Flippi: Hallo Peter,
lt. Flyer von Kymco hat der Roller 43,25 kw (59 PS).

@ts1: Hallo Thomas,
der Roller mit 292 kg Eigengewicht ist mir bei der Probefahrt zu schwer gewesen.

@Otello57: Hallo Heinz-Günter,
die Zuladung beträgt lt. Flyer 172 kg. Für Anke und mich eigentlich zu wenig. (liegt ja an mir!!!)

Heute habe ich den Roller zurückgegeben. Bei der Rückfahrt in einer Kurve bei Nässe, hätte ich beinahe den Roller schon verloren.

Es wird in jedem Fall ein kleinerer werden., wahrscheinlich ein 300er.

Gruß

Hans-Peter

DDirk

Re: Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Beitragvon DDirk » 05.11.2012, 10:25

Hallo Hans Peter,
ich hatte den Xciting 500 und jetzt den Myroad. Nach meiner meinung ein klarer Fortschritt, wobei der Xciting schon super war.
Zwei Dinge habe ich beim MR700 sofort gemacht: Die Maxxis Reifen gegen Metzeler Feelfree getauscht, hat der Händler gratis übernommen. Die Maxxis sind ok bei Wärme und Trockenheit, ansonsten nicht so doll.
Und die Sitzbank umpolstern lassen, meine 192cm saßen auf der Originalbank nicht so gut. Im www.zzip.de Forum gibt es schon eine Menge Meldungen zum MR. Überwiegend begeistert.
Ein Manko ist tatsächlich die Zuladung. was mich persönlich weniger stört.

Benutzeravatar
Fregger
Beiträge: 9
Registriert: 09.02.2013, 07:52

Re: Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Beitragvon Fregger » 12.02.2013, 15:17

Kymco: nur gute Erfahrungen, die Dinger taugen was. Aber für die Stadt, wie hier schon mehrfach erwähnt, ist ein 125er gut ausreichend. Den parkst du auch noch mal eben auf dem Bordstein, ohne das die Politesse Kontakt zu dir sucht :D

Otello 2000

Re: Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Beitragvon Otello 2000 » 12.02.2013, 20:09

Fregger hat geschrieben:Kymco: nur gute Erfahrungen, die Dinger taugen was. Aber für die Stadt, wie hier schon mehrfach erwähnt, ist ein 125er gut ausreichend. Den parkst du auch noch mal eben auf dem Bordstein, ohne das die Politesse Kontakt zu dir sucht :D

Das trifft aber nur zu wenn die Politesse gut gelaunt ist. Grundsätzlich ist das Parken auf dem Bürgersteig verboten, es wird nur geduldet.

Benutzeravatar
rollerfan
Forum-Team
Beiträge: 3992
Registriert: 18.11.2007, 20:26
Rollerhersteller: Yamaha
Modell: TMax
Baujahr: 2009
Zweitroller: nix
Postleitzahl: 14089
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Spandau

Re: Probefahrt mit Kymco Myroad 700i

Beitragvon rollerfan » 12.02.2013, 20:20

Genau, und wenn es geduldet wird, dann wird es auch für einen 500er Roller oder für ein Motorrad geduldet.

Fegger, erst denken und dann schreiben. Klasse ist besser als Masse :schimpfen: .

Gruß Peter
Gruß Peter

Geld alleine macht nicht glücklich - es sei denn du kaufst dir einen tollen Roller davon :wink: .


Zurück zu „Kymco ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast