KYMCO LIKE 125 ccm.

Erfahrungsaustauch zu allen Kymco Rollern ab 125cc
schweinebacke

KYMCO LIKE 125 ccm.

Beitragvon schweinebacke » 15.03.2010, 11:25

Hallo liebe Rollerfreunde,
ich bin auf der Suche nach einer KYMCO LIKE 125 ccm.

Hat jemand mit diesem Roller Erfahrung?

Danke für Infos

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1167
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: Otello
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: KYMCO LIKE 125 ccm.

Beitragvon knarf » 15.03.2010, 12:43

ich schätze mal Du hast Dich im Inet schon mal schlau gemacht. Viele gute Berichte sind da zu finden. Aber falls Du nicht alle gelesen hast:
Im alpenroller-Forum unseres Forengründers Mike gibt es diesen Bericht zu lesen Kymco LIKE 125 pdf
Immer wieder gerne lese ich im Online-Rollermagazin, hier kommen auch Preise für Versicherung, Inspektionen und Ersatzteile (auf den letzten Seiten) zur Sprache und Bewertung RollerXXL Kymco LIKE 125
Selber habe ich aber natürlich keine Erfahrungen mit dem Teil, muß aber sagen, dass er mir optisch sehr gefällt, besser als die DAELIM Besbi (tschuldigung an alle Besbi-Liebhaber) aber das ist natürlich Geschmackssache, der Downtown z.B. könnte mir aber auch sehr sehr gut gefallen u.s.w.
Und nicht zu verachten, das relativ engmaschige Händler- und Werkstattnetz sprechen immer mehr für einen Kymcoroller.

Na mal sehen, ob sich eine Kymco-Fahrer hier her verirrt, und vll. über einen Like125 was berichten kann.

Gruß der
Knarf
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 . . . . . . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

Benutzeravatar
Rollerhotte
Beiträge: 204
Registriert: 20.08.2007, 14:14
Wohnort: Oschersleben/Bode
Kontaktdaten:

Re: KYMCO LIKE 125 ccm.

Beitragvon Rollerhotte » 16.03.2010, 01:04

Zum LIKE kann ich nichts sagen, aber zum Downtown 125, den bin ich letzten Herbst probegefahren und ich war von dem Teil gar nicht begeistert :(

Ich mag keine Tunnel, habe lieber ein glattes Trittbrett wie beim Freewing, dazu ist die Sitzbank BRETTHART und mal eben die Beine lässig nach vorne strecken geht auch nicht, man hockt auf dem Teil wie auf einem Grossradler oder auf dem berühmten Küchenstuhl, dagegen ist mein Freewing ein richtig bequemes Teil :D
Schaut euch mal den Fahrer auf dem Bild im Link an, wo will der noch mit den Flossen hin?

http://www.motorcycle-usa.com/45354/Mot ... Rides.aspx

Staufach ist auch kleiner (flacher) und verbauter wie beim Freewing, wenn ich z.b auf ner Tour erst mal das Gepäck abschnallen muss um ins Helmfach zu kommen ist das doch Käse, da lobe ich doch die geteilte Sitzbank beim Freewing, da komme ich immer an meine Sachen auch wenn der Rücksitz vollgepackt ist :!:

Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 1503
Registriert: 24.07.2007, 16:58
Rollerhersteller: Honda
Modell: SwT 400
Baujahr: 2013
Zweitroller: nöö
Postleitzahl: 26506
Land: Deutschland
Wohnort: Norden/ Ostfriesland

Re: KYMCO LIKE 125 ccm.

Beitragvon Udo » 16.03.2010, 18:03

Hotte, ich muß dir recht geben.
Die Freewing ist und bleibt das beste :!:
Die Menschheit hat 4 große Fehler:
Neid
Haß
Egoismus
und Religion :schimpfen:

sc 45
Beiträge: 423
Registriert: 15.09.2009, 18:49
Wohnort: heiligenhaus
Kontaktdaten:

Re: KYMCO LIKE 125 ccm.

Beitragvon sc 45 » 16.03.2010, 19:48

Dem kann ich nur zustimmen :P
Gruß Claus

Benutzeravatar
macdet
Beiträge: 1613
Registriert: 19.03.2007, 22:06
Wohnort: 26345 Bockhorn

Re: KYMCO LIKE 125 ccm.

Beitragvon macdet » 16.03.2010, 22:22

Rollerhotte hat geschrieben:Zum LIKE kann ich nichts sagen, aber zum Downtown 125, den bin ich letzten Herbst probegefahren und ich war von dem Teil gar nicht begeistert.

Stimmt. Der Downtown wird in der einschlägigen Presse hoch gelobt, ist aber eine Verschlechterung vom Otello oder Freewing.
Ich habe ihn letzten Herbst probegefahren: Auf dem Downtown sitzt man wie festgeklebt, keine Chance auf Bewegung. Der Tunnel ist noch höher als bei den Honda's. Bis 20/30 Km/h vibriert der Roller sehr stark. Das ist völlig nervig. Zudem kommt das Teil überhaupt nicht in die Hufe. Das ist ein richtiger Opa Roller, es fehlen nur noch die Stützräder :lol:
Ergebnis: Otello bleibt, kein Grund zum Wechseln.
Gruß

MacDet


de freesenscooters >> Honda Kraftroller

schweinebacke

DAELIM OTELLO FI 125 Model 2010 Euro 3

Beitragvon schweinebacke » 17.03.2010, 11:19

Hallo zusammen,
zunächst einmal Danke für die Infos zur KYMCO LIKE 125.
Habe mich jetzt nach einem Roller DAELIM OTELLO FI 125 Model 2010 Euro 3 umgesehen.
Sieht super aus.
Preis soll um die 2300 € liegen.
Welcher Roller ist besser, und warum ?

Danke
Zuletzt geändert von History am 17.03.2010, 13:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema zusammengeführt

Benutzeravatar
knarf
Beiträge: 1167
Registriert: 05.12.2006, 17:45
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW-T 400
Baujahr: 2011
Zweitroller: Otello
Postleitzahl: 49084
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: DAELIM OTELLO FI 125 Model 2010 Euro 3

Beitragvon knarf » 17.03.2010, 12:51

na Du kannst Fragen stellen :roll: .

Grundsätzlich funktioniert Deine Frage so auch nicht,
1. weil ja keiner von uns OTELLO-Fahrern bisher einen LIKE 125 gefahren hat, also vergleichen wir nur Testwissen gegen Erfahrung
2. es eine Geschmacksfrage ist ob Retro (also Like125) oder Moderne (also Otello 125 Fi)

Technisch unterscheiden sich die Roller aber auch schon heftig!! Der OTELLO ist ein moderner Einspritzer, hat mehr Leistung und daher
auch eine höhere Endgeschwindigkeit, was vielen wichtig ist.
Vollwertiges Helmfach, Windschild, 3,0-3,5l/100km, 100km/h um nur einige Vorteile zu nennen. Da passen dann eher der People S125
oder der Yagger GT125 von Kymco in den Vergleich. Wenn Du Zeit hast, mach Probefahrten, die Eindrücke kann Dir keiner vermitteln.
Dann kommt der Technikvergleich, wie sieht es mit dem Händler-/Werkstattnetz aus und was willst Du. Biste groß, schwer, Tourenfahrer
oder nur Alltagsfahrer zur Arbeit und Einkäufe (keinen Tunnel!!), mit Sozius u.s.w. und zum Schluß was kannste, was willste ausgeben.

schwere Entscheidungen stehen an... :)
viel Glück
der knarf
. . .Bild

mein Verbrauch
Otello DLX seit 2006 . . . . . . . . . . Honda Silver Wing SW-T 400 seit 2015
Bild . . . . . . . . . . . . . . Bild

Plexi

Re: KYMCO LIKE 125 ccm.

Beitragvon Plexi » 14.06.2010, 16:45

Udo hat geschrieben:Hotte, ich muß dir recht geben.
Die Freewing ist und bleibt das beste :!:

Bingo
so seh ich es auch.
vor allen dingen schreckt mich jedes mal der hohe tunnel ab.
oder die beinfreiheit. ich stecke gerne fahrwerk aus.
das ist üprigens noch etwas, wo ich mich bei der burgman anfreunden müsste.
sobald ich eine freewing S² ähnlich dem http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=119265387 für 500 € finde schlage ich zu.
dann bin ich für die nächsten 10 jahre versorgt.
was mir noch gefallen würde , wäre die freewing umzulackieren in ein
zartes cremiges weiß.
fg Plexi

Benutzeravatar
Otello 2010
Beiträge: 2164
Registriert: 09.03.2010, 21:28
Rollerhersteller: Honda
Modell: SW T400
Baujahr: 2012
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland
Wohnort: Dinslaken

Re: DAELIM OTELLO FI 125 Model 2010 Euro 3

Beitragvon Otello 2010 » 14.06.2010, 18:41

Hallo erst mal.
schweinebacke hat geschrieben:Welcher Roller ist besser?
Ganz klar der Otello.
schweinebacke hat geschrieben:... und warum ?
Weil ich einen fahre. :lol:

Im Ernst, glaubst du, dass dir ein sehr zufriedener Otello-Fahrer zu einem anderen Roller rät?
Mein kleiner Tiger hat seit Anfang März 2010 nun 2000 km auf dem Tacho. Er springt auf Knopfdruck sofort an und läuft völlig problemlos. Er ist spritzig im Anzug und wendig im Verkehr. Parkplatzsorgen gibt es nicht und Strauraum ist reichlich vorhanden, zumal, wenn noch ein Topcase montiert ist. Sogar einen Kasten Bier oder Sprudel kann man transportieren.
Der Verbrauch liegt mittlerweile bei ca. 3 l/100km; beim letzten Tanken waren es 2,885 l/100km.
Der Preis von 2300 Euro geht in Ordnung, zumal der Händler i.d.R. Zusatzausstattung großzügig rabattiert.

Nur solltest du es unbedingt vermeiden, irgendwem nach 275 km hinten drauf zu fahren; denn dann können sich die Folgen zu Dauerreparaturen ausweiten. :roll:
GrußBild
Hermann

Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.
Ich wäre lieber REICH als SEXY - aber was soll man machen?

Benutzeravatar
123micha
Beiträge: 1323
Registriert: 24.05.2007, 09:43
Wohnort: München

Re: KYMCO LIKE 125 ccm.

Beitragvon 123micha » 15.06.2010, 18:28

Ich denk mal der LIKE ist kein schlechter Roller. Kymco baut eigentlich keinen Mist. Ist von der Machart her eher einer der einfacheren Roller. 9 1/2 PS sind nicht die Welt. Die Kombination aus Vergaser und Euro 3 lässt leider kaum mehr zu.
Mit dem Probefahren ist es beim Händler oft schwierig. Zumindestens ein Weilchen probesitzen und mit den Schaltern spielen sollte aber schon drin sein. Wenn dann die Sitzposition schon nicht bequem ist, eher Finger weg.

Viele Grüße
Micha
Der Trend geht zum Zweitroller.

dä Harry

Re: KYMCO LIKE 125 ccm.

Beitragvon dä Harry » 08.07.2012, 06:15

Schande über mich ?? Nee , da dies ein freundliches offenes Forum ist, denke ich ihr werdet meine Entscheidung respektieren. Ich habe meinen Freewing abgegeben. In hoffentlich liebevolle Frauen-Hände. Ich habe mir einen Like 125 geholt, warum ? Eigentlich war der Freewing immer zu groß, von der Bauart her. Der Händler hatte ihn mir damals aufgequatscht, das war 07 im Dez. da es noch ein Vergaser Modell war, musste der Roller noch vor dem Jahreswechsel zugelassen werden, wg. Abgasbestimmungen und da ich ja ein williger Konsument bin ( zum Glück bin ich keine Frau, ich hätte 1000 Handtaschen ) habe ich ihn gekauft.Ich war durchaus zufrieden, bin allerdings auch nur 6000 km in der Zeit gefahren. Leider wurde er aber zweimal umgestoßen, sodas Plastikteile beschädigt wurden und diese zu besorgen war mühsam bzw. nicht möglich, in der passenden Farbe. Und so habe ich die Lust verloren, ich wollte sowieso wieder einen kleineren wendigeren mit Topcase etc. Irgentwie bin ich auf den Like gekommen. Er gefällt mir , passt zu m einem schwarzem Auto. Zum Roller selber kann ich noch nicht viel schreiben, bin kaum gefahren. Werde aber gerne berichten.

Bis dann Dä harry

Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2221
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Re: KYMCO LIKE 125 ccm.

Beitragvon Otello57 » 08.07.2012, 06:45

Gute Fahrt mit dem Like
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr


Zurück zu „Kymco ab 125cc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast