Daelim Besbi 125

Erfahrungsaustausch und Support
dracu

Daelim Besbi 125

Beitragvon dracu » 31.01.2008, 22:05

Hei habe gerade ein neuen Daelim Roller gefunden,den Daelim Besbi 125
www.rollerbox.de

Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2221
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Beitragvon Otello57 » 01.02.2008, 07:55

Sieht ein bisschen aus wie ein Blechrollerverschnitt von Vespa. Mit den Schwingen vorn und auch die Rundungen erinnert er ein bisschen an die Jugendjahre unserer Väter.Und viel Chrom hat er auch.Wenn es kein Daelim wäre dann würde ich sofort an China denken.Und nur 8,8 PS, das ist zu wenig, denke ich doch an China ? Na, ja, wird wohl ne Marktlücke da sein.
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr

herrmanndererste

Beitragvon herrmanndererste » 01.02.2008, 09:20

Die Daelim Besbi 125 wird doch garnicht offizell in Deutschland verkauft, so viel ich weis. Ist warscheinlich ein Eigenimport oder aus Spanien?
Ob da bei jedem Daelimhändler Ersatzteile vorrätig sind?
Gruß aus Zuffenhausen
Lutz

sonja

Beitragvon sonja » 03.02.2008, 10:29

ja an vespaverschnitt dachte ich da auch gleich.....
hm........... ne gefällt mir net wirklich....

Bossy

Beitragvon Bossy » 05.02.2008, 20:35

Hallo! Ich bin neu am rollerhorizont und habe mir einige angeschaut und da ich auch bei motorräder eher auf ältere modelle stehe habe ich mich für den Besbi 125 entschieden ich bekomme ihn am donnerstag den 07.02 auf dem hof gestellt. er macht einen sehr soliden eindruck. ich werde meinen fahrbericht halten :!:

Benutzeravatar
Otello57
Beiträge: 2221
Registriert: 11.03.2007, 16:07
Wohnort: 57632 Rott

Beitragvon Otello57 » 06.02.2008, 07:47

Also Mike, das Starbild um einen weiteren Daelim erweitern
Gruß Heinz-Günter
Wenn ich etwas zu sagen hätte, gäb es keinen Winter mehr

sonja

Beitragvon sonja » 07.02.2008, 15:43

Bossy hat geschrieben:Hallo! Ich bin neu am rollerhorizont und habe mir einige angeschaut und da ich auch bei motorräder eher auf ältere modelle stehe habe ich mich für den Besbi 125 entschieden ich bekomme ihn am donnerstag den 07.02 auf dem hof gestellt. er macht einen sehr soliden eindruck. ich werde meinen fahrbericht halten :!:


oh, dass ist ja heute...
viel freude damit

biwisch

Beitragvon biwisch » 27.02.2008, 10:07

Ich besitze seit gestern den Besbi 125 in schwarz. :lol:
Leider konnte ich vor dem Regen nur noch eine 10 km lange Probefahrt machen. Aber die hat mich begeistert. Der Roller ist sehr gut verarbeitet, bietet für seine 6,6 kW (Höchstgeschw. 88 km/h) eine enorm gute Beschleunigung.
Ich freue mich jetzt schon auf eine ausgedehnte Testfahrt heute Abend. :lol:
Ich werde dann weiteres berichten!

Bossy

Beitragvon Bossy » 27.02.2008, 20:22

Hallo biwisch!
freu dich auf die ausfahrten mein Besbi hat jetzt ca 370 km runter und ich benutze ihn jeden tag und er macht wirklich viel spass. die höchstgeschwindigkeit ist laut tacho doch ein wenig höher ich bin mal gespannt wie das nach der inspektion aussieht. brauchte bis jetzt nur einen neuen spiegel da einer sich während der fahrt verabschiedet hat aber kein problem innerhalb weniger kostenlos vom händler nachbesorgt.

biwisch

Beitragvon biwisch » 29.02.2008, 09:33

Hallo Bossy, Hallo Besbi Interesierte,
mittlerweile habe ich die ersten 100 km runter und bin immer noch begeistert. Dieser Roller macht einfach nur Spass. :mrgreen:
Ich fahre seit 20 Jahren eine schwere Honda Shadow und bis vor kurzem auch einen kleinen 50er Roller. Daher habe ich einen direkten Vergleich unter verschiedenen Zweirädern. Der Besbi macht hierbei eine wirklich gute Figur! Ich hoffe es bleibt auch so.
Alle die ihn bisher gesehen haben gefällt er außerordentlich gut. Er kommt in "echt" besser rüber, als im Prospekt.

Gruß, biwisch

Benutzeravatar
Rollertom
Beiträge: 29
Registriert: 08.09.2007, 10:04
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello Edition125ABS
Baujahr: 2018
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 89129
Land: Deutschland
Wohnort: Langenau

Beitragvon Rollertom » 13.03.2008, 18:49

Im 2008er-Prospekt von Dealim ist der Besbi 125 drin. Netter Retro-Look, sieht irgendwie nach Vespa aus. Mein Händler sagte, dass der ehemalige Vespa-Designer jetzt für Daelim arbeitet, vielleicht deshalb die Ähnlichkeit. Was mir bei den technischen Daten aufgefiel, ist der geringe Tankinhalt: 5 Liter! Deshalb vielleicht ein Roller mehr für die Stadt.

Bossy

Beitragvon Bossy » 13.03.2008, 21:44

Also das mit dem Tank ist schon Ok. Ich fahre jeden Tag ca 35km mit dem Roller und Tanke nach dem dritten Tag für 5 Euro nach. Ist eine vorsichtsmassnahme da die Tankanzeige zwar fast Leer anzeigt aber nach dem Tanken nach noch genügend Sprit vorhanden sein muss! Eine genaue Verbrauchsermittlung ist leider nicht möglich. Ist aber kein Problem! Habe den Roller übrigens auf 110 kmh gefahren!

vlasch

Beitragvon vlasch » 22.03.2008, 12:19

Hallo,
der könnte mir auch gefallen. Wie sieht es mit einer Scheibe und Topcase aus?
Weiss da jemand was? Mein Daelim-Händler vor Ort kannte den Roller überhaupt nicht.

Benutzeravatar
Rollertom
Beiträge: 29
Registriert: 08.09.2007, 10:04
Rollerhersteller: Daelim
Modell: Otello Edition125ABS
Baujahr: 2018
Zweitroller: Nein
Postleitzahl: 89129
Land: Deutschland
Wohnort: Langenau

Beitragvon Rollertom » 23.03.2008, 12:36

vlasch hat geschrieben:Hallo,
der könnte mir auch gefallen. Wie sieht es mit einer Scheibe und Topcase aus?
Weiss da jemand was? Mein Daelim-Händler vor Ort kannte den Roller überhaupt nicht.


Das Topcase ist serienmäßig und die Scheibe gibt´s als Extra.
Wundert mich , dass dein Daelim-Händler den Besbi nicht kennt. Im 2008er-Prospekt von Dealim ist er drin. Allerdings noch nicht in der HP vom Zweirad-Leeb, dem Importeur für D und A.

Griseldis

neuer Besbi

Beitragvon Griseldis » 23.04.2008, 11:06

Hallo.
ich bin neu in diesem Forum. Ich würde mir gerne einen Besbiroller kaufen. Ist der denn gut? Wie ist so die Qualität von Daelim?


Zurück zu „Besbi 125“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast