Besbi "Classic"

Erfahrungsaustausch und Support
Antworten
jenz
Beiträge: 10
Registriert: 24.09.2011, 18:42

Besbi "Classic"

Beitrag von jenz » 29.09.2011, 06:34

In Korea wird auch eine sog. "Classic"-Version der Besbi angeboten:

http://www.bikepop.co.kr/bemarket/shop/ ... d51a4115c1

Otello 2000

Re: Besbi "Classic"

Beitrag von Otello 2000 » 29.09.2011, 08:14

Dann wanderst du am besten nach Korea aus. In anderen Europäischen Ländern bekommt man auch eine 250er Freewing, nur halt in Deutschland nicht., zumindest nicht direkt. In den USA bekommt man auch wesentlich mehr Zubehör für Motorräder als hier, da darf man auch noch ohne Helm fahren. Viele Zubehörteile bekommt man auch hier für die Besbi nur halt eben von anderen Rollern die man dann anpassen muß. Je mehr ein Zweirad aufgepimpt ist um so eher wird es geklaut.

Benutzeravatar
Cooler Humanist
Beiträge: 1303
Registriert: 30.08.2011, 10:19

Re: Besbi "Classic"

Beitrag von Cooler Humanist » 29.09.2011, 11:57

Hallo Bernhard, die Idee nach Korea auszuwandern ist gar nicht so schlecht. Nicht wegen dem Bebsi Classik sondern wegen der Politik die bei uns zur Zeit so gemacht wird, mehr auch nicht, wir sind kein Potitforum. Und zu deinem schönen Wahlspruch eine kleine Anmerkung, was nützt das beste Werkzeug wenn der Mechaniker nichts taugt. Ich bitte diese Bemerkung nur als Spaß zu verstehen. Das Wetter ist wieder einmal bombig. Altweibersommer, eher Altmännersommer mit ihren donnernden Kisten, wenigsten ein paar von uns. In diesem Sinne wünsche ich allen noch schöne Touren.

Antworten